Abo
  • Services:
Anzeige
Broadwell bringt hochauflösendere Ultrabooks.
Broadwell bringt hochauflösendere Ultrabooks. (Bild: Intel)

Broadwell: 4K mit 60 Hz für Ultrabooks

Intels nächste Prozessorgeneration, Codename Broadwell, soll die 4K-UHD-Auflösung mit 60 Hz auch in Ultrabooks ermöglichen. Zudem steigt die Grafikleistung durch mehr Shader-Blöcke. Quicksync sowie die Videobeschleunigung werden verbessert und die Leistungsaufnahme von Displays verringert.

Anzeige

Broadwell soll den Trend zu immer höher auflösenden Displays vorantreiben und unterstützt daher mehr Pixel bei einer höheren Bildwiederholrate als Haswell. Die Y-Versionen (basierend auf einem MCM) bieten per eDP 1.3 oder Displayport 1.2 bisher maximal 2.560 x 1.440 Pixel bei 60 Hz und die U-Varianten stellen 3.200 x 2.000 Bildpunkte bei 60 Hz oder die 4K-UHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln bei 30 Hz dar. Per HDMI 1.4 unterstützt Haswell 4.096 x 2.304 Bildpunkte bei 24 Hz .

Bei Broadwell sind die gleichen Schnittstellen verbaut, laut der CPU-World schaltet Intel jedoch höhere Auflösungen respektive Bildwiederholraten frei: Bei 4K-UHD erreichen die Modelle mit Y- und U-Suffix nun 60 Hz, die H-Versionen stellen 4.096 x 2.304 Bildpunkte per HDMI 1.4 mit 60 statt 24 Hz dar.

Die Y-Modelle benötigen im 4K-60-Hz-Betrieb mehr Energie als ihre 2,8 Watt SDP - die Leistungsaufnahme steigt daher an. Dafür hat Intel den VGA-Port gestrichen und setzt durch eDP 1.3 auf Panel Self Refresh (PSR) und Media Buffer Optimization (MBO). Unter Windows 8.1 sollen Ultrabook-Displays durch diese Techniken deutlich sparsamer sein.

Die GT2-Grafikeinheit soll 24 statt 20 und die GT3-Version 48 statt 40 Ausführungseinheiten bieten. Weiterhin hat Intel die Größe mehrerer Caches erhöht, die Culling- und Tessellation-Einheit verbessert, Quicksync überarbeitet und Broadwell unterstützt das High Profile (H.264) des Scalable Video Coding.

Broadwell erscheint voraussichtlich Ende 2014 für Ultrabooks und Tablets sowie in Form einer gesockelten Übertakter-Variante. Bei letzterer ist jedoch eher von Januar oder Februar 2015 auszugehen.


eye home zur Startseite
xmaniac 19. Mai 2014

DELL XPS 15 - schlägt die MacBooks Retina eigentlich in allen belangen und ist ca. 1000...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  3. OSRAM GmbH, Garching bei München
  4. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Lord Gamma | 21:54

  2. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Schattenwerk | 21:51

  3. Re: Ist doch Standard

    Gladiac782 | 21:49

  4. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    bombinho | 21:47

  5. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    AllDayPiano | 21:47


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel