Abo
  • Services:

British Airways: Hacker hatten Zugriff auf Bonusmeilen

In einem offenbar automatisierten Angriff auf Konten des British Airways Executive Club ist es Einbrechern möglicherweise gelungen, die Bonusmeilen einiger Kunden abzugreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Passwörter der Kunden des British Airways Executive Club wurden zurückgesetzt, nachdem Einbrecher versuchten, sich Zugang zu verschaffen.
Die Passwörter der Kunden des British Airways Executive Club wurden zurückgesetzt, nachdem Einbrecher versuchten, sich Zugang zu verschaffen. (Bild: Mark Wilson/Getty Images)

In die Konten zahlreicher Mitglieder des Vielfliegerprogramms Executive Club der British Airways ist eingebrochen worden, lässt das Luftfahrtunternehmen seine Kunden wissen. Die Einbrecher versuchten offenbar, die Bonusmeilen zu stehlen. Zugriff auf Kreditkarteninformationen oder die Reisehistorie hätten die Einbrecher jedoch nicht gehabt. Die Passwörter der betroffenen Konten, auf denen das Luftfahrtunternehmen "verdächtige Aktivitäten" festgestellt hatte, wurden inzwischen zurückgesetzt.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. SysEleven GmbH, Berlin

Betroffene Kunden berichten im Forum flyertalk.com, dass ihre Bonusmeilen - bei dem Execuitve Club Avios genannt - auf null zurückgesetzt wurden. Das bestätigte British Airways in der E-Mail an seine Kunden. Sie würden zu einem späteren Zeitpunkt wiederhergestellt, nachdem die Einbrüche genauer untersucht worden seien. Mindestens ein Kunde berichtet im Forum darüber, dass Unbekannte seine Bonusmeilen für eine Hotelbuchung verwendet hätten, ohne dass er darüber wie üblich per E-Mail benachrichtigt worden sei.

Daten aus dritter Quelle

Woher die Einbrecher die Daten hatten, ist unklar. British Airways spricht von einer automatisierten Abfrage der Konten. Die verwendeten Zugangsinformationen stammten nicht von dem Unternehmen selbst, sondern aus einer anderen Quelle, heißt es in der E-Mail. Betroffenen wird geraten, ihre Passwörter auch bei anderen Diensten zu ändern, wenn es sich um die gleichen Kennwörter handelt. Sollten die bei den Einbrüchen verwendeten Daten tatsächlich aus anderen Quellen stammen, zeigt das, wie wichtig es ist, zumindest für wichtige Konten immer ein anderes Passwort zu verwenden. Für deren Verwaltung bietet sich beispielsweise ein Passwortmanager an.

Laut Guardian sind nicht alle, aber immerhin mehrere Zehntausend Konten betroffen. Wer derzeit auf seine Avios-Punkte zugreifen will, muss sich direkt an Mitarbeiter des Executive Club wenden. Beantwortet er dort einige zusätzliche Sicherheitsfragen korrekt, kann er seine Bonusmeilen verwenden. British Airways will die Dienste im Laufe der nächsten Tage wiederherstellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Tantalus 30. Mär 2015

Naja, da der eigentliche Datendiebstahl nicht bei BA passiert ist, sondern sich "nur...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /