Abo
  • Services:
Anzeige
Der britische Geheimdienst hat DDoS-Angriffe gegen Hacker gefahren.
Der britische Geheimdienst hat DDoS-Angriffe gegen Hacker gefahren. (Bild: Johanna Leguerre/AFP/Getty Images)

Britischer Geheimdienst DDoS-Angriffe gegen Anonymous

Mit DDoS-Angriffen ist der britische Geheimdienst GCHQ gegen Mitglieder des Anonymous-Kollektivs vorgegangen. Außerdem wurden sie ausspioniert, was zu mindestens einer Verhaftung führte.

Anzeige

Der britische Geheimdienst GCHQ hat offenbar mit DDoS-Angriffen versucht, die Aktivitäten von Anonymous zu durchkreuzen. Zudem versuchten die Geheimdienstmitarbeiter Kontakt zu Mitgliedern des Kollektivs aufzunehmen, sie auszuspionieren und ihre Identitäten herauszufinden. In mindestens einem Fall führte das zu einer Verhaftung und Verurteilung. Das geht aus Unterlagen hervor, die dem US-Sender NBC aus der Dokumentensammlung von Edward Snowden zugespielt wurden.

Die Angriffe erfolgten im Sommer 2011, nachdem Anonymous mit der Operation Payback und weiteren Aktionen gegen Paypal und andere Organisationen vorging. Die DDoS-Angriffe wurden gegen die IRC-Server gefahren, über welche die Mitglieder des Kollektivs kommunizierten. Die Aktion lief unter dem Namen "Rolling Thunder". Die Operation wurde von der Joint Threat Research Intelligence Group des GCHQ durchgeführt.

Spione fahnden nach Hacktivisten

Rolling Thunder war nur ein Teil einer konzertierten Aktion gegen Hacktivisten, zu denen das GCHQ auch Lulzsec, das A-Team oder die Syrian Cyber Army zählt. Unter dem Namen Operation Wealth wurden auch mutmaßliche Mitglieder dieser Gruppen über IRC angesprochen. Wurden sie als Mitglieder des Anonymous-Kollektivs identifiziert, bemühte sich das GCHQ, deren echte Namen und Adressen herauszufinden.

Dafür wurden auch VPN-Provider zur Herausgabe von Kundendaten gezwungen. Laut NBC versuchte sich der GCHQ auch in die Server der VPN-Provider zu hacken, wenn diese ihnen keine Zugangsinformationen zukommen ließen. In mindestens einem Fall führten die Aktionen des GCHQ zu einer Verhaftung. Das belegen die Snowden-Dokumente.

Alberne Aktion von Geheimdiensten

Mit dem Aktivisten GZero nahm ein Geheimdienstmitarbeiter Kontakt über IRC auf. Gzero wollte ein Botnet auf dem mutmaßlichen Netzwerk aufbauen, zu dem der Geheimdienstmitarbeiter Zugang hatte. GZero wurde später zu 26 Monaten Gefängnis verurteilt. Er hatte unter anderem Informationen von 200.000 Paypal-Konten erbeutet und die Kreditkarteninformationen für das Bezahlen von Hotelrechnungen und Lieferdiensten verwendet. Die Unterlagen belegen auch, dass die Agenten Kontakt zu einem Aktivisten namens p0ke hatten, der wiederum mit Topiary bekannt war. Topiary wurde später wegen DDoS-Angriffen verurteilt. Unklar ist, ob seine Identität durch den Geheimdienst enttarnt wurde. P0ke hingegen wurde nie belangt.

Angriffe gegen Anonymous und andere Hacktivisten kämen einem Angriff auf Bürger gleich, die protestieren, sagte die Soziologie-Professorin und Anonymous-Beobachterin Gabriella Coleman zu NBC. Nur wenige der vielen tausend Anonymous-Mitglieder würden sich an illegalen Aktivitäten beteiligen. Der ehemalige Regierungsmitarbeiter Jason Healey kritisierte die Jagd nach jugendlichen Hackern durch Geheimdienste als Zeitverschwendung. Dadurch werde das Kollektiv nur aufgewertet. Healey nannte die Aktion "albern".


eye home zur Startseite
Omnibrain 08. Feb 2014

Hi Sollte eher eine Anspielung auf das Death Note von Obama sein - der hat eins. Man wird...

Michael H. 07. Feb 2014

Wenn ich mich recht entsinne wurden doch ein paar jungs im utopischen Ausmaß verknackt...

crmsnrzl 07. Feb 2014

Feuer mit Feuer bekämpfen, wenn einem die Ideen ausgehen, hat Tradition :)

MKar 06. Feb 2014

allerdings privat. Seit letztem Jahr gibt es nun so eine Webseite in Natura, ging durch...

tingelchen 06. Feb 2014

Das Geheimdienste keine Lämmer sind, ist hinlänglich bekannt. Die primären Aufgaben von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  4. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  2. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  3. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  4. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  5. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  6. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  7. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  8. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  9. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  10. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Im stationären Handel

    Niaxa | 09:27

  2. gezwungen?

    Squirrelchen | 09:27

  3. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    elcaron | 09:26

  4. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    dynAdZ | 09:26

  5. Re: Waschmaschinen?

    Trollfeeder | 09:25


  1. 09:46

  2. 09:23

  3. 07:56

  4. 07:39

  5. 07:26

  6. 07:12

  7. 19:16

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel