Abo
  • Services:
Anzeige
Merlin Falcon, der indirekte Vorgänger von Bristol Ridge
Merlin Falcon, der indirekte Vorgänger von Bristol Ridge (Bild: AMD)

Bristol Ridge: AMD will Notebook-Chips um fast 1 GHz beschleunigen

Merlin Falcon, der indirekte Vorgänger von Bristol Ridge
Merlin Falcon, der indirekte Vorgänger von Bristol Ridge (Bild: AMD)

Für die kommenden Notebook-SoCs vom Typ Bristol Ridge plant AMD hohe Frequenzen: Verglichen mit Carrizo sollen sie von 2 auf 3 GHz steigen - ohne dabei die Leistungsaufnahme zu erhöhen.

AMD plant Notebook-Chips, die knapp 1 GHz höher takten als derzeitige Modelle. Konkret soll Bristol Ridge im 35-Watt-Segment mit einem Basistakt von 3 GHz antreten - der schnellste Carrizo hingegen läuft mit 2,1 GHz zuzüglich Turbo. Dresdenboy hat die passenden Typenbezeichnungen beim USB Implementers Forum entdeckt und mit älteren Informationen aus Asien kombiniert. Abseits der CPU-Frequenz fällt dabei auf: Die 15-Watt-Carrizos sind beim Speichertakt massiv eingeschränkt, Bristol Ridge dank DDR4-Unterstützung nicht.

Anzeige

Im Dezember 2015 hatte Benchlife mehrere Präsentationsfolien zu Bristol Ridge für Desktop-Systeme und Notebooks veröffentlicht, damals noch ohne Namen. Den von Dresdenboy gefundenen Informationen zufolge werden die neuen Topmodelle der FX-9830P mit 35 Watt und der FX-9800P mit 15 Watt die Nachfolger des FX-8800P bilden. Der ist allgemein für 15 bis 35 Watt ausgelegt und passt die Frequenzen der thermischen Verlustleistung an.

Schneller DDR4-2400-Speicher wird unterstützt

Besonders wichtig für AMDs Prozessoren mit integrierter Grafikeinheit ist die verfügbare Datentransferrate durch den Arbeitsspeicher. Bei den aktuellen Carrizo-Modellen spezifiziert AMD zwar DDR3-2133 für die 35-Watt-Stufe, jedoch nur DDR3-1600 für die 15-Watt-Klasse. Bei Intel hingegen sind alle Core-i-Varianten mit Skylake-Technik für DDR4-2133 ausgelegt. Bei Bristol Ridge setzt AMD daher DDR4-2400 (35 Watt) und DDR3/DDR4-1866 (15 Watt) an.

Die kommenden Chips werden auf dem neuen BGA-Sockel FP4 verlötet und wie Carrizo im 28-nm-Verfahren bei Globalfoundries gefertigt. Allerdings hat AMD das Power Management überarbeitet. Zudem ist offenbar Bristol Ridge mehr als ein neues Carrizo-Stepping in einem anderen Package, da der Videoblock und die Caches verbessert worden sein sollen.


eye home zur Startseite
wasdeeh 05. Mär 2016

Naja, der money quote ist aber folgender: "Given that we know AMD is selling the SoC...

Sharra 10. Feb 2016

Wenn du die Berichte verfolgt hättest, wüsstest du dass TSMC und Globalfoundries auf 14nm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. ifm electronic GmbH, Essen
  4. RegioHelden GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  2. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  3. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  4. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  5. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  6. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  7. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  8. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  9. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  10. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Handy-Klassiker HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück
  2. Galaxy Book im Hands on Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer
  3. Mobilfunk "5G muss weit mehr als LTE bieten"

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

  1. Re: Anfangs total begeistert

    MarkS | 14:51

  2. Re: Noch optional.

    jose.ramirez | 14:50

  3. Re: Absurd...

    Berner Rösti | 14:50

  4. Re: Und das gefühlte 3475682354-te Gerät dieser Art

    nille02 | 14:50

  5. Re: "Selber Schuld"

    maxule | 14:49


  1. 14:31

  2. 14:21

  3. 14:16

  4. 13:30

  5. 12:49

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel