Abo
  • Services:
Anzeige
Brian Krebs bekam eine kostenlose Lieferung von Drogen.
Brian Krebs bekam eine kostenlose Lieferung von Drogen. (Bild: Brian Krebs)

Brian Krebs Sicherheitsforscher bekommt Heroin frei Haus

Wer sich wie Brian Krebs in illegalen Foren bewegt, um diese auszuforschen, hat viele Feinde. Einen Angriff auf seine Person konnte Krebs nun in Echtzeit verfolgen: Er entdeckte den "Helping Brian Fund", der Bitcoins sammelte, um ihm Heroin für seine angebliche Drogenabhängigkeit zu beschaffen.

Anzeige

Der Sicherheitsforscher Brian Krebs ist aus Berufsgründen ein beliebtes Angriffsziel Cyberkrimineller. Nun hat er einen Angriffsplan schon vor der Ausführung entdeckt. Er beobachtete das Treiben in einem geschlossenen Forum für Cyberkriminalität in Echtzeit, wie er erzählt.

In dem Forum entdeckte er einen Thread mit dem Namen "Krebs Fund". Der Ersteller des Threads war offenbar sicher, dass Brian Krebs das Forum noch nicht infiltriert hatte. Die Teilnehmer diskutierten dort einen "Helping Brian Fund". Über ein Bitcoin-Konto mit dem Namen "Drugs for Krebs" sollte Geld gesammelt werden, um den "heroinabhängigen Krebs" mit kleinen Tütchen der Droge zu versorgen. Dann sollte die Polizei informiert werden. Insgesamt kamen zwei Bitcoins zusammen, was etwa 164 Euro entspricht.

Krebs informierte die Bundespolizei (FBI) vorab und wartete ab. Er beobachtete, wie mit den gesammelten Bitcoins zehn Tüten Heroin im Silk-Road-Marktplatz mit einem Zugang gekauft wurden, der Krebs' Namen enthielt. Drei weitere gab es als Sonderangebot dazu. Als das Paket unterwegs war, sollte dann ein anderes Forumsmitglied einen anonymen Anruf machen, doch so weit kam es nicht.

Der gut verpackte Umschlag mit 13 kleinen Tüten mit weißem Pulver erreichte Krebs per Express einen Tag zu früh. Noch kann Krebs nicht verifizieren, dass es sich um Heroin handelt, da der informierte Polizist keine Tests mehr für Heroin übrig hatte. Da der Verkäufer der Silk Road gute Bewertungen hat, geht Krebs davon aus, dass es sich um Heroin handelt.


eye home zur Startseite
tena 27. Jun 2015

Hii ich versteh das nicht und kann es nicht instalieren hast du noch ein tip

baltasaronmeth 03. Aug 2013

Ich glaube Captain Caps hat nen Werbevertrag mit dem Ironiemonopol.

Anonymer Nutzer 01. Aug 2013

Wenn mir jemand ein Paket gibt nehm ichs natürlich an, egal ob bestellt oder nicht, will...

aLumix 31. Jul 2013

Falls sich jemand mit der Technik genauer auskennt bitte verbessern. So wie ich das...

Anonymer Nutzer 31. Jul 2013

Natürlich ist eine solche Kleinstmenge nicht einfach nur in einem Vakuum verpackt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. MediaMarktSaturn, München
  3. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, Köln, München, deutschlandweit
  4. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 06:13

  2. Cloud als Problem

    SchreibenderLeser | 06:10

  3. Re: Macht das überhaupt Sinn, eTrucks?

    subjord | 05:42

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    quasides | 05:42

  5. Re: Da wird sich nichts tun

    bombinho | 05:37


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel