• IT-Karriere:
  • Services:

Brian Krebs: Sicherheitsforscher bekommt Heroin frei Haus

Wer sich wie Brian Krebs in illegalen Foren bewegt, um diese auszuforschen, hat viele Feinde. Einen Angriff auf seine Person konnte Krebs nun in Echtzeit verfolgen: Er entdeckte den "Helping Brian Fund", der Bitcoins sammelte, um ihm Heroin für seine angebliche Drogenabhängigkeit zu beschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Brian Krebs bekam eine kostenlose Lieferung von Drogen.
Brian Krebs bekam eine kostenlose Lieferung von Drogen. (Bild: Brian Krebs)

Der Sicherheitsforscher Brian Krebs ist aus Berufsgründen ein beliebtes Angriffsziel Cyberkrimineller. Nun hat er einen Angriffsplan schon vor der Ausführung entdeckt. Er beobachtete das Treiben in einem geschlossenen Forum für Cyberkriminalität in Echtzeit, wie er erzählt.

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Saarbrücken
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

In dem Forum entdeckte er einen Thread mit dem Namen "Krebs Fund". Der Ersteller des Threads war offenbar sicher, dass Brian Krebs das Forum noch nicht infiltriert hatte. Die Teilnehmer diskutierten dort einen "Helping Brian Fund". Über ein Bitcoin-Konto mit dem Namen "Drugs for Krebs" sollte Geld gesammelt werden, um den "heroinabhängigen Krebs" mit kleinen Tütchen der Droge zu versorgen. Dann sollte die Polizei informiert werden. Insgesamt kamen zwei Bitcoins zusammen, was etwa 164 Euro entspricht.

Krebs informierte die Bundespolizei (FBI) vorab und wartete ab. Er beobachtete, wie mit den gesammelten Bitcoins zehn Tüten Heroin im Silk-Road-Marktplatz mit einem Zugang gekauft wurden, der Krebs' Namen enthielt. Drei weitere gab es als Sonderangebot dazu. Als das Paket unterwegs war, sollte dann ein anderes Forumsmitglied einen anonymen Anruf machen, doch so weit kam es nicht.

Der gut verpackte Umschlag mit 13 kleinen Tüten mit weißem Pulver erreichte Krebs per Express einen Tag zu früh. Noch kann Krebs nicht verifizieren, dass es sich um Heroin handelt, da der informierte Polizist keine Tests mehr für Heroin übrig hatte. Da der Verkäufer der Silk Road gute Bewertungen hat, geht Krebs davon aus, dass es sich um Heroin handelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. Nach Gratiszeitraum 12,99€/Monat bzw. 14,99€/Monat ohne Prime - jederzeit kündbar
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Void Pro Headset für 49,99€, Transcend JetFlash 32 GB USB-Stick...
  3. (u. a. Red Dead Redemption 2 für 47,99€, Sid Meier's Civilization 6 für 16,99€, The Outer...
  4. (u. a. The Crew 2 für 14,99€, Total War Rome 2 - Spartan Edition für 7,99€ und ARK: Survival...

tena 27. Jun 2015

Hii ich versteh das nicht und kann es nicht instalieren hast du noch ein tip

baltasaronmeth 03. Aug 2013

Ich glaube Captain Caps hat nen Werbevertrag mit dem Ironiemonopol.

Anonymer Nutzer 01. Aug 2013

Wenn mir jemand ein Paket gibt nehm ichs natürlich an, egal ob bestellt oder nicht, will...

aLumix 31. Jul 2013

Falls sich jemand mit der Technik genauer auskennt bitte verbessern. So wie ich das...

Anonymer Nutzer 31. Jul 2013

Natürlich ist eine solche Kleinstmenge nicht einfach nur in einem Vakuum verpackt...


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /