Brian Fargo: Wasteland 2 nutzt die Unity Engine

Das über Kickstarter finanzierte Actionrollenspiel Wasteland 2 wird die Unity Engine nutzen. Das kündigte Brian Fargo von Inxile Entertainment auf Twitter an.

Artikel veröffentlicht am ,
Wasteland 2
Wasteland 2 (Bild: Inxile)

Die ruinierte Erde aus Wasteland 2 wird mit Unity realisiert werden. Die 3D-Engine Unity soll alle erforderlichen Kriterien erfüllen, so Fargo. Die ersten Screenshots würden gut aussehen.

Unity wird zwar auch von Browserspielen genutzt, Wasteland 2 soll aber wie angekündigt in Form einer ausführbaren Datei kommen, so Brian Fargo, der Chef des Entwicklerstudios von Inxile Entertainment. "Keine Sorge. Unser Spiel wird detailliert und gehaltvoll aussehen", antwortete Fargo auf die besorgte Nachfrage eines Fans auf Twitter.

Fargos Team konnte über Kickstarter über drei Millionen US-Dollar für die Entwicklung von Wasteland 2 einsammeln. Das Spiel ist der Nachfolger des 1988 erschienen Klassikers Wasteland. Er gilt als Meilenstein im Genre der postapokalyptischen Rollenspiele und indirekter Vorgänger der Fallout-Serie. Branchenveteran Fargo hatte unter anderem auch Interplay gegründet und ist einer der Köpfe hinter Klassikern wie The Bard's Tale und Baldur's Gate.

Die Unity Engine, aktuell ist die Version 3.5, ermöglicht die plattformübergreifende Entwicklung für Webbrowser, Smartphones, Tablets, PC/Mac und Spielekonsolen. Wasteland 2 ist für Windows-PC, Mac OS X und Linux angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
JPEG XL
Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat

JPEG XL ist das überlegene Bildformat. Aber Chrome und Firefox brechen die Implementierung ab. Wir erklären das Format und schauen auf die Gründe für die Ablehnung.
Eine Analyse von Boris Mayer

JPEG XL: Die Browserhersteller sagen nein zum Bildformat
Artikel
  1. Walking Simulator: Gameplay von The Day Before erntet Spott
    Walking Simulator
    Gameplay von The Day Before erntet Spott

    Nach Betrugsvorwürfen haben die Entwickler von The Day Before nun Gameplay veröffentlicht - das nicht besonders gut ankommt.

  2. Lasertechnik: Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche
    Lasertechnik
    Hoffnung auf Femtosekundenlaser für die Hosentasche

    An der Universität Yale wurde ein Titan-Saphir-Laser auf einem Chip erzeugt und fortgeschrittene Lasertechnik auf Millimetergröße geschrumpft.

  3. Knockout City: Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche
    Knockout City
    Drei Games-as-a-Service weniger in einer Woche

    Rumbleverse, Apex Legends Mobile und Knockout City: Innerhalb weniger Tage heißt es Game Over für drei bekannte Multiplayerspiele.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /