• IT-Karriere:
  • Services:

Brennstoffzellenauto: Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen

Bayern will eine Wasserstoffwirtschaft entwickeln und unter anderem 100 Tankstellen für Brennstoffzellenfahrzeuge errichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektro-Lkw Mercedes eActros
Elektro-Lkw Mercedes eActros (Bild: Daimler)

Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat die Bayerische Wasserstoffstrategie vorgestellt. Das Bundesland will damit Arbeitsplätze schaffen und den Transformationsprozess der Fahrzeug- und Zulieferindustrie unterstützen, sprich den Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger fördern.

Stellenmarkt
  1. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen, Soest

Ziel ist es, Wasserstoffanwendungen in Verkehr und Industrie sowie den Ausbau der H2-Infrastruktur voranzutreiben. In den nächsten Jahren sollen in Bayern 100 H2-Tankstellen errichtet werden. Gefördert wird dies mit 50 Millionen Euro. Die öffentlichen und betrieblichen Tankstellen sollen vornehmlich für Brennstoffzellen-Busse und Lkw sowie andere Nutzfahrzeuge verwendet werden.

Zudem will die Staatsregierung Elektrolyseanlagen und Brennstoffzellenfahrzeuge wie Busse und Nutzfahrzeuge fördern. Brennstoffzellen sollen bei großen Nutzfahrzeugen sinnvoller einsetzbar sein als Akkus. Wenn Nutzfahrzeuge allein mit Akkus weit kommen sollen, haben sie kaum noch nutzbare Zuladungen, weil die Akkus schnell sehr groß und schwer werden. Ein Wasserstofftank hingegen ist leichter als ein Akku, der die gleiche Menge Energie speichern kann. Ein weiterer Vorteil: Wasserstofftanks lassen sich sehr schnell füllen, Akkus nicht.

Bayern will außerdem Unternehmen fördern, die im Bereich Wasserstofftechnik forschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)

MrAndersenson 04. Jun 2020

Das macht auf jedenFall Sinn: dieses ganze Benzin/Diesel/Kohle/Erdgas riecht echt nicht...

Faksimile 02. Jun 2020

Beim Brennstoffzellenantrieb, ja. Aber es gab auch anderes: https://www.deutsches-museum...

Dwalinn 02. Jun 2020

Aufgrund der Anzahl an Wasserstoff-Fahrzeugen brauchst du nicht an jeder Tankstelle eine...

DasJupp 02. Jun 2020

Für einen Käufer ist das sicherlich alles interessant. Das ist halt schon eine richtige...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
    •  /