Brennstoffzellenauto: Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen

Bayern will eine Wasserstoffwirtschaft entwickeln und unter anderem 100 Tankstellen für Brennstoffzellenfahrzeuge errichten.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektro-Lkw Mercedes eActros
Elektro-Lkw Mercedes eActros (Bild: Daimler)

Bayerns Wirtschafts- und Energieminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) hat die Bayerische Wasserstoffstrategie vorgestellt. Das Bundesland will damit Arbeitsplätze schaffen und den Transformationsprozess der Fahrzeug- und Zulieferindustrie unterstützen, sprich den Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger fördern.

Stellenmarkt
  1. Embedded Linux Software Engineer (m/w/d)
    QEST Quantenelektronische Systeme GmbH, Holzgerlingen
  2. Kundenbetreuer (m/w/d) für Schulung und Support des Vergabemanagers
    Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Stuttgart
Detailsuche

Ziel ist es, Wasserstoffanwendungen in Verkehr und Industrie sowie den Ausbau der H2-Infrastruktur voranzutreiben. In den nächsten Jahren sollen in Bayern 100 H2-Tankstellen errichtet werden. Gefördert wird dies mit 50 Millionen Euro. Die öffentlichen und betrieblichen Tankstellen sollen vornehmlich für Brennstoffzellen-Busse und Lkw sowie andere Nutzfahrzeuge verwendet werden.

Zudem will die Staatsregierung Elektrolyseanlagen und Brennstoffzellenfahrzeuge wie Busse und Nutzfahrzeuge fördern. Brennstoffzellen sollen bei großen Nutzfahrzeugen sinnvoller einsetzbar sein als Akkus. Wenn Nutzfahrzeuge allein mit Akkus weit kommen sollen, haben sie kaum noch nutzbare Zuladungen, weil die Akkus schnell sehr groß und schwer werden. Ein Wasserstofftank hingegen ist leichter als ein Akku, der die gleiche Menge Energie speichern kann. Ein weiterer Vorteil: Wasserstofftanks lassen sich sehr schnell füllen, Akkus nicht.

Bayern will außerdem Unternehmen fördern, die im Bereich Wasserstofftechnik forschen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed

Auch interessant:



MrAndersenson 04. Jun 2020

Das macht auf jedenFall Sinn: dieses ganze Benzin/Diesel/Kohle/Erdgas riecht echt nicht...

Faksimile 02. Jun 2020

Beim Brennstoffzellenantrieb, ja. Aber es gab auch anderes: https://www.deutsches-museum...

Dwalinn 02. Jun 2020

Aufgrund der Anzahl an Wasserstoff-Fahrzeugen brauchst du nicht an jeder Tankstelle eine...

DasJupp 02. Jun 2020

Für einen Käufer ist das sicherlich alles interessant. Das ist halt schon eine richtige...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Für 44 Milliarden US-Dollar
Musk will Twitter nun doch übernehmen

Tesla-Chef Elon Musk ist nun doch bereit, Twitter für den ursprünglich vereinbarten Preis zu kaufen. Offenbar will er einen Prozess vermeiden.

Für 44 Milliarden US-Dollar: Musk will Twitter nun doch übernehmen
Artikel
  1. Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
    Die große Umfrage
    Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

    Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

  2. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  3. Roadmap: CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an
    Roadmap
    CD Projekt kündigt neues Cyberpunk und mehrere Witcher an

    Project Polaris wird eine Witcher-Saga, Orion das nächste Cyberpunk 2077 und Hadar etwas ganz Neues: CD Projekt hat seine Pläne vorgestellt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /