Abo
  • Services:
Anzeige
Homosexuelles Paar heiratet in Mexiko
Homosexuelles Paar heiratet in Mexiko (Bild: Edgard Garrido/Reuters)

Brendan Eich: Mozilla-Chef bedauert Spende gegen Homo-Ehe

Brendan Eich bekennt sich demonstrativ zu gleichen Rechten für alle Mozilla-Mitarbeiter und -Unterstützer, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung. Eich hatte vor Jahren Geld gespendet, um zu verhindern, dass Homosexuelle heiraten können.

Anzeige

Nach Protesten gegen seine Ernennung als Mozilla-Chef hat sich Brendan Eich zur Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen bei Mozilla bekannt. Homosexuelle Entwickler hatten zum Boykott aufgerufen, nachdem berichtet worden war, dass Eich im Jahr 2008 1.000 US-Dollar für ein Verbot des Rechtes von Homosexuellen auf Heirat gespendet hatte.

Dafür hat er sich nun in einem Blog-Beitrag indirekt entschuldigt. "Es tut mir leid, dass ich Menschen wehgetan habe", heißt es darin. Eindeutig distanziert von seiner Spende und seiner damaligen homosexuellenfeindlichen Haltung hat sich Eich jedoch nicht, wie ein Kommentator unter seinem Blogbeitrag kritisiert.

"Ich werde mich dafür einsetzen, dass Mozilla ein Ort ist und bleibt, der alle einschließt und unterstützt, unabhängig von sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, Rasse, ethnischer Herkunft, wirtschaftlichem Status oder Religion", erklärte Eich. Er wolle sich hier an seinen Taten und nicht nur an seinen Worten messen lassen.

Eich wurde am 24. März 2014 zum CEO benannt.

Ein homosexuelles Entwicklerehepaar, Hampton und Michael Catlin, hatte daraufhin zum Boykott von Mozilla aufgerufen. "Wir waren schockiert, als wir heute lasen, dass Brendan Eich zum Mozilla-CEO ernannt worden ist. Als homosexuelles Paar waren wir in Kalifornien bis vor kurzem nicht in der Lage zu heiraten." Darum könnten sie aus moralischen Gründen eine Stiftung nicht unterstützen, die von jemandem geführt wird, der ihrer Beziehung hasserfüllt entgegenstehe und verantwortlich für die gesamte Organisation sei, sagte Hampton Catlin.


eye home zur Startseite
TrudleR 29. Mär 2014

Nö, lies nochmals alles und dann verstehst du vielleicht, wieso nicht. :P Ich frage...

janitor 28. Mär 2014

Vollkommen irrelevant. Hier wird eine monogame Ehe zwischen zwei Homosexuellen gefordert...

bstea 28. Mär 2014

Der Staat erkennt nicht die sex. Präferenz an sondern den Willen dauerhaft...

dermamuschka 28. Mär 2014

das spielt doch gar keine rolle. fakt ist doch, dass man auch mit leuten mit anderen...

motzerator 27. Mär 2014

Naja, er wird wohl so bald nicht mehr für so etwas spenden, also ein bisschen wird das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. 44,90€ statt 56,70€
  3. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: CCleaner für Frau Merkel

    JoBaer | 21:45

  2. Re: "Das einfachste Modell soll 5.000 US-Dollar...

    TC | 21:43

  3. Re: Jetzt tut mal nicht so als hättet ihr nicht...

    plutoniumsulfat | 21:42

  4. Re: Wieso grinsen die beiden kahlköpfigen...

    senf.dazu | 21:42

  5. Re: Laaangweilig

    ArcherV | 21:40


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel