Abo
  • Services:
Anzeige
LTE-Antenne der Telekom
LTE-Antenne der Telekom (Bild: Telekom)

Breko: Bundesnetzagentur verzögert LTE-Ausbau

LTE-Antenne der Telekom
LTE-Antenne der Telekom (Bild: Telekom)

LTE-Stationen können nicht eingeschaltet werden, weil ein Stempel der Bundesnetzagentur fehlt. Die Behörde genehmigt die Anbindung jeder LTE-Basisstation mit Richtfunkstrecken einzeln.

Bundesnetzagentur und das Bundeswirtschaftsministerium verzögern den LTE-Ausbau. Das hat der Branchenverband Breko am 17. August 2012 erklärt. Zu dem Verband gehören Telefónica Deutschland, Ewe Tel, Eifel-net, die Stadtwerke Neumünster und Versatel.

Anzeige

Für die Anbindung der LTE-Basisstationen verwenden Mobilfunknetzbetreiber Richtfunkstrecken, die jeweils einzeln von der Bundesnetzagentur genehmigt werden. Hier hat sich laut Angaben des Verbandes ein Stau von mehreren tausend Anträgen gebildet, obwohl gesetzlich eine Bearbeitungszeit von sechs Wochen vorgesehen sei. Mehrere zehntausend Anträge seien noch nötig, bis die LTE-Netze voll ausgebaut seien.

"Schon heute gefährdet der Antragsstau den Netzausbau und somit letztlich auch die Breitbandziele der Bundesregierung", sagte Breko-Geschäftsführer Stephan Albers. Markus Haas, Managing Director bei Telefónica Germany, erklärte, es sei "sehr bedauerlich, dass nach Milliardeninvestitionen der Mobilfunknetzbetreiber in Frequenzausstattung nun der zügige Netzausbau an Personal- und Ressourcenknappheit bei der Bundesnetzagentur scheitert."

"Wir laufen in eine dramatische Entwicklung, die nachhaltig den LTE-Ausbau beeinträchtigt", heißt es in einem zweiseitigen Brandbrief des kommenden Vodafone-Deutschland-Chefs, Jens Schulte-Bockum, an Behördenchef Jochen Homann, der der Financial Times Deutschland vorliegt.

Die Bundesnetzagentur hat die Probleme bestätigt. Die Behörde sei dabei, an einer Lösung zu arbeiten, so ein Sprecher. Geplant seien die Einstellung von mehr Personal und die vorrangige Bearbeitung von Anträgen für besonders wichtige Mobilfunkstationen.


eye home zur Startseite
Mett 18. Aug 2012

Mitlerweile braucht jede Leitung eine Genehmigung. Früher hatte dafür wohl eine...

DAMerrick 18. Aug 2012

-------------------------------------------------------------------------------- Darf...

nicoledos 18. Aug 2012

Erst selber verpennen und potentielle Kunden im Internet freien Raum ignorieren. Wenn es...

moffman 17. Aug 2012

wenn ein haus zwischen einer richtfunkstrecke gebaut wird (was normal nicht passieren...

Smarty008 17. Aug 2012

Tja FTTH gibt es zuwenig Intressenten weil es zu Teuer ist. LTE der Ausbau wird nicht...


LTE Handy kaufen Blog / 31. Aug 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  3. Tetra GmbH, Melle
  4. TAP.DE Solutions GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.499,00€
  3. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Knappe Mehrheit

    SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union

  2. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  3. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  4. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  5. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  6. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  7. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  8. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  9. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  10. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    teenriot* | 01:43

  2. billige Polemik

    Mister.X | 01:27

  3. "Gebt uns Spektrum, wir brauchen Spektrum!"

    Mr Miyagi | 01:16

  4. Re: SPD müsse sich erneuern?

    Mingfu | 01:08

  5. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Garrona | 01:08


  1. 16:59

  2. 14:13

  3. 13:15

  4. 12:31

  5. 14:35

  6. 14:00

  7. 13:30

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel