Abo
  • Services:
Anzeige
Wolfgang Kopf (Mitte) auf der Cebit 2017
Wolfgang Kopf (Mitte) auf der Cebit 2017 (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Breitbandgipfel: Telekom hält 100 MBit/s für "im Moment ausreichend"

Wolfgang Kopf (Mitte) auf der Cebit 2017
Wolfgang Kopf (Mitte) auf der Cebit 2017 (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Vectoring reicht erst einmal aus. Daran hält ein hochrangiger Telekom-Manager fest. Der nächste Schritt sei dann aber doch Glasfaser bis zum Endnutzer, auch mit Funklösungen auf der letzten Strecke.

Die Deutsche Telekom hält die Datenübertragungsrate von 100 MBit/s derzeit noch für ausreichend. Das sagte der Leiter Politik und Regulierung des Konzerns, Wolfgang Kopf, am 20. März 2017. Die Deutsche Breitbandinitiative diskutierte auf dem jährlichen Breitbandgipfel auf der Technikmesse Cebit in Hannover mit Politik, Wirtschaft und Verwaltung über Gigabit-Netze für Unternehmen.

Anzeige

Kopf sagte: "Im Moment sind für die Masse der Nutzer 100 MBit/s, so wie wir es anbieten, ausreichend. Der nächste Schritt ist dann Glasfaser." Dabei seien auch FTTx-Verbindungen mit Funklösungen auf der letzten Meile eine interessante Lösung, wie sie sich die Telekom auf dem Mobile World Congress in Barcelona im Februar 2017 angesehen habe. Bisher sind VDSL/2-Vectoring-Datenraten von 50 bis 100 MBit/s möglich.

Homeoffice als Daseinsfrage

Im "wirklich ländlichen Raum" sei die wichtigste Frage für viele, wie man von zuhause aus arbeiten könne. Die Gewerbegebiete wollten eine echte Glasfaseranbindung. Gestern hatte die Telekom angekündigt, dem nachzukommen. Datenübertragungsraten von 1 GBit/s und mehr sollen dort angeboten werden. Wie die Telekom mitteilte, werden im ersten Schritt 100 Gewerbegebiete an das Glasfasernetz angeschlossen. Start des Programms ist April 2017. "Hier werden wir auch Fördermittel beantragen, da wo es nötig ist", sagte Kopf.

Frank Krüger, Ministerialdirigent Digitale Gesellschaft und Infrastruktur beim Bundesverkehrsministerium, kündigte an, dass es "eine 5G-Stadt in Deutschland geben" werde. Welche Stadt als erste den neuen Mobilfunkstandard erhalte, stünde jedoch noch nicht fest, sagte Krüger Golem.de auf Nachfrage.


eye home zur Startseite
senf.dazu 22. Mär 2017

.. dann sollte man heute eigentlich nicht mehr für 100 MBit/s ausbauen sondern schon...

Dwalinn 22. Mär 2017

Stell dir mal vor alle 5 müssen gleichzeitig ein großes Geschäft im Badezimmer...

RipClaw 21. Mär 2017

Aha und was meinst du viel Geld soll er ihnen geben ? Mal so als Beispielrechnung: Meine...

Tommerl 21. Mär 2017

Leider mehrfach falsch... 1. Die Drähte bzw. Doppeladern sind natürlich isoliert und vor...

McWiesel 21. Mär 2017

Ende Dezember gab es hier bei Golem eine Meldung, dass über Weihnachten zig Terabyte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  4. Ratbacher GmbH, Montabaur


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Künstliche Intelligenz

    Linkk | 15:31

  2. Re: Das Legen wird aber teurer sein. Auch das...

    oxybenzol | 15:30

  3. Hoffentlich gehen die alle insolvent!

    WalterWhite | 15:26

  4. Re: Geht einfacher.

    Der Held vom... | 15:26

  5. Irgendwie unstimmig

    Ovaron | 15:25


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel