Abo
  • Services:
Anzeige
Studie: Für die Hälfte der Befragten gehört schnelles Internet zur staatlichen Grundversorgung.
Studie: Für die Hälfte der Befragten gehört schnelles Internet zur staatlichen Grundversorgung. (Bild: Fred Tanneau/AFP/Getty Images)

Breitbandausbau: Wie viele Nutzer unter einer lahmen Internetanbindung leiden

Studie: Für die Hälfte der Befragten gehört schnelles Internet zur staatlichen Grundversorgung.
Studie: Für die Hälfte der Befragten gehört schnelles Internet zur staatlichen Grundversorgung. (Bild: Fred Tanneau/AFP/Getty Images)

Trotz staatlicher Beteuerungen besteht weiter keine Pflicht zur Versorgung mit einem schnellen Internetzugang. Eine Umfrage hat ermittelt, wie viele Nutzer aktuell keinen schnellen Zugang bekommen können.

Anzeige

Besonders in kleinen Gemeinden in Deutschland leiden die Nutzer weiterhin unter niedrigen Datenraten im Internet. So beklagen sieben Prozent der Internetnutzer eine mangelnde Breitband-DSL-Infrastruktur, in kleinen Gemeinden sind es 13 Prozent. Das ergab eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach (PDF), die am 3. November 2014 vorgelegt wurde.

Befragt wurden im September 1.530 Personen ab 16 Jahre. Die Studie ist den Angaben zufolge repräsentativ für Gesamtdeutschland.

Massiv gestiegen ist demnach die Zahl derjenigen, die für die schlechte Internetversorgung die Regierung verantwortlich machen. Für 48 Prozent der Befragten zählt schnelles Internet inzwischen zur staatlichen Grundversorgung, ähnlich wie Strom oder ein Telefonanschluss. Vor einem Jahr waren es 40 Prozent, die dem Internet eine derart elementare Rolle zuschrieben.

Als einziges Bundesland hat bisher Bayern ein Breitband-Ausbauprogramm, mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro. Das Konzept wurde im Januar vom bayerischen Kabinett beschlossen.

Die bayerische Regierung will damit jede Gemeinde per Glasfaser mit schnellem Internet versorgen. Bis zum Jahr 2018 soll die Förderung für die Kommunen bereitstehen. "Bayern will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen und das modernste Breitband zum Standard machen", teilte das Finanzministerium im Januar mit. Auf dem bayerischen IT-Gipfel versprach Kabel-Deutschland-Chef Manuel Cubero für 70 Prozent der bayerischen Haushalte in fünf Jahren Internetzugänge mit einer Datenübertragungsrate von 600 bis 800 MBit/s.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 05. Nov 2014

Teuer finde ich die Bytes jetzt nicht gerade. Hab zwar keine gigantische Bandbreite aber...

spezi 04. Nov 2014

Nein, die Bundespost hat damals ihren Ausbau im Osten auf Pump finanziert. Die Schulden...

spezi 04. Nov 2014

Nun, ein Teil der Baustellen könnte darauf zurückzuführen sein: http://www.wirtschaft...

sedremier 04. Nov 2014

Jop - das sehe ich auch so. Das sehen alle so. Deswegen geht auch jeder, der nicht aus...

jaykay2342 04. Nov 2014

Und am besten ein Gerät/Firmware nehmen mit dem man die Sendeleistung auf ein x-faches...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Autobahndirektion Südbayern, München
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  3. Bavaria Film GmbH, Köln
  4. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...

Folgen Sie uns
       


  1. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  2. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  3. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  4. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland

  5. Chinesischer Anbieter

    NIO will Elektro-SUV mit Wechsel-Akku anbieten

  6. Chipkarten-Hersteller

    Thales übernimmt Gemalto

  7. Porsche

    Betriebsratschef will E-Mails in der Freizeit löschen lassen

  8. DS218

    Neues Einsteiger-NAS-System mit Btrfs

  9. Testgelände

    BMW will in Tschechien autonome Autos erproben

  10. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Auch mal aus Arbeitgeber- oder...

    Googlebot4711 | 11:49

  2. Re: Big Daddy

    Schrödinger's... | 11:47

  3. Re: Kunden in anderen Zeitzonen

    Muhaha | 11:47

  4. Re: Festplatten inbegriffen?

    Bouncy | 11:47

  5. Eine verzögerte Zustellung wäre wohl sinniger

    noyoulikeme | 11:47


  1. 12:00

  2. 11:57

  3. 11:26

  4. 11:00

  5. 10:45

  6. 10:30

  7. 10:14

  8. 09:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel