Abo
  • Services:
Anzeige
Bayern will "modernstes Breitband zum Standard machen"
Bayern will "modernstes Breitband zum Standard machen" (Bild: Fred Tanneau/AFP/Getty Images)

Breitbandausbau: EU genehmigt Bayerns Milliardenhilfe für Kommunen

Anders als der Bund steckt Bayern Milliarden in den Ausbau des Breitbandnetzes. Die EU hat die Förderpläne nun gebilligt. Jede Gemeinde soll ans Glasfasernetz angeschlossen werden.

Anzeige

Dem neuen Breitband-Ausbauprogramm der bayerischen Staatsregierung steht nichts mehr im Wege: Nach monatelanger Prüfung genehmigte die Europäische Kommission das um 500 Millionen Euro auf 1,5 Milliarden Euro aufgestockte Förderprogramm des Freistaats. Das teilte Finanzminister Markus Söder (CSU) am Donnerstag in München mit. "Die überarbeitete Breitbandrichtlinie wurde genehmigt. Alle Anliegen Bayerns wurden umgesetzt. Damit kann es jetzt endlich richtig losgehen", sagte er. Das Konzept war im Januar vom bayerischen Kabinett beschlossen worden.

Die bayerische Regierung will damit jede Gemeinde per Glasfaser mit schnellem Internet versorgen. Bis zum Jahr 2018 sollen bis zu 1,5 Milliarden Euro für die Kommunen an Förderung bereitstehen. Zudem wird die Höchstfördersumme pro Gemeinde von 500.000 auf bis zu eine Million Euro verdoppelt. "Bayern will bis 2018 ein flächendeckendes Hochgeschwindigkeitsnetz schaffen und das modernste Breitband zum Standard machen", hatte das Finanzministerium im Januar mitgeteilt.

Das Programm sieht nach Angaben der Staatsregierung zudem "spürbare Vereinfachungen bei den Förderverfahren" vor. Bereits seit Mai können Kommunen ein "Startgeld" von 5.000 Euro beantragen, wenn sie Planungen zum Breitbandausbau aufnehmen. Außerdem soll ein Breitbandpakt zwischen Bayern und Telekommunikationsunternehmen geschlossen werden.


eye home zur Startseite
Hantilles 16. Jul 2014

Was genau ist FTTC denn bitte anderes als ADSL-/VDSL-Ausbau? In dichtbesiedelten Gegenden...

VRzzz 11. Jul 2014

Für mich hat nunmal Öffnungszeiten ab 20 Uhr halt nunmal nichts mit Lebensqualität zu...

wusalioho 11. Jul 2014

Wieder? Weißt du wie Privatisierung läuft? Der Staat hat der Telekom nicht die Leitungen...

VRzzz 11. Jul 2014

Oberfranken, zweiter ONKZ Bereich (umgezogen) und bei beiden hab ich DSL 16.000, beim...

Alexspeed 10. Jul 2014

Naja, Berlin ist wirklich ein Problemfall, aber nicht ganz so schlimm wie viele...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BST eltromat International GmbH, Leopoldshöhe
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 25,99€
  3. 13,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  2. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  3. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  4. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  5. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  6. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  7. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  8. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  9. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  10. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Wieso immer Luxus-/Sportwagen?

    plutoniumsulfat | 23:20

  2. Re: Wer von euch hat mit diesem Namen gerechnet?

    Michael0712 | 23:20

  3. Re: Die Anzahl der Kommentare korreliert mit dem...

    Gucky | 23:19

  4. Bauernfängerei

    Muskelkater | 23:18

  5. Re: Die haben es geschafft...

    Ganta | 23:16


  1. 20:53

  2. 18:40

  3. 18:25

  4. 17:52

  5. 17:30

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel