Abo
  • Services:

Breitbandausbau: 10 Prozent deutscher Firmen ohne schnelles Internet

Bei der Nutzung von schnellen Internetanschlüssen durch Unternehmen liegt Deutschland nur im europäischen Durchschnitt. Vor allem kleinere Firmen sind häufig nur mit analogem oder ISDN-Anschluss online.

Artikel veröffentlicht am ,
Anschlussfeld eines VDSL2 DSLAM im Jahr 2007
Anschlussfeld eines VDSL2 DSLAM im Jahr 2007 (Bild: Magnus Manske)

Das Statistische Bundesamt hat seine Erhebung über die Nutzung schneller Internetanschlüsse in Unternehmen im Jahr 2012 veröffentlicht. Demnach nutzen 10 Prozent aller Unternehmen noch einen analogen oder einen ISDN-Anschluss. Vor allem bei kleinen Firmen mit weniger als 10 Beschäftigten ist das der Fall, 11 Prozent von diesen Firmen arbeiten mit den veralteten Anschlüssen. Aber auch 6 Prozent der Unternehmen mit mehr als 9 Mitarbeitern sind noch auf die langsamen Verbindungen angewiesen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Köln
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Auch bei der Geschwindigkeit ist wirkliches Breitband noch immer nicht Standard im deutschen Geschäftsalltag. 53 Prozent der Firmen mit mehr als 9 Mitarbeitern sind mit weniger als 10 MBit/s online, 10 bis 100 MBit/s gibt es in 38 Prozent der Unternehmen, und mehr als 100 MBit/s nutzen nur 9 Prozent.

Als einen schnellen Anschluss definiert das Bundesamt alles über 10 MBit/s. Das können in der Europäischen Union laut den Statistikern 42 Prozent aller Firmen nutzen, in Deutschland 47 Prozent. Sehr viel höher ist der Anteil der schnell angebundenen Firmen mit 74 Prozent in Dänemark und mit 67 Prozent in den Niederlanden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€

anonfag 21. Aug 2013

Und bringt recht wenig. Wir haben ein ähnliches System im Einsatz. Zwei DSL 16k...

Natchil 21. Aug 2013

Und die Gartenlandschaftsbau Firma hat kein schnelles Internet, oder zählen die nicht dazu?

zaephyr 21. Aug 2013

Selbst mit akkustikkoppler kann man email bestellungen oder terminfragen...

Anonymer Nutzer 21. Aug 2013

Naja wenn man paar Leute im Haus hat, die stark in der Bild- sowie Videobearbeitung...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /