• IT-Karriere:
  • Services:

Breezer Aircraft: Kleinflugzeuge bekommen Elektroantrieb

Zwei norddeutsche Unternehmen wollen zusammen einen elektrischen Antriebsstrang für Sportflugzeuge entwickeln. In Zukunft sollen die Flugzeuge eine Brennstoffzelle bekommen, die mit grünem Wasserstoff betrieben wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Breezer UL B400-6: saubere Flugmobilität
Breezer UL B400-6: saubere Flugmobilität (Bild: Breezer Aircraft)

Saubere Kleinflugzeuge: Breezer Aircraft, ein Hersteller von Kleinflugzeugen aus Schleswig-Holstein, und der Autoumrüster Ecap Mobility wollen gemeinsam Elektroantriebe für einmotorige Sportflugzeuge entwickeln. Dazu gehören Antriebsstränge mit einem Akku, aber auch solche mit einer Brennstoffzelle.

Stellenmarkt
  1. medneo GmbH, Berlin
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Zunächst ist geplant, eine Breezer UL B400-6 umzubauen. Das zweisitzige Flugzeug soll einen Elektromotor bekommen und einen Akku von Ecap. In einem zweiten Schritt soll eine Brennstoffzelle hinzukommen. Der Akku bleibt als Puffer an Bord.

"Die Attraktivität von elektrischen Flugzeugen im Luftverkehr ergibt sich aus dem hohen Systemwirkungsgrad des elektrischen Antriebsstranges", sagte Ecap-Gründer Dirk Lehmann. Der Wirkungsgrad liege dabei deutlich über dem von Verbrennungsmotoren. Allerdings machten die Partner keine Angaben über technische Details wie etwa über die Leistung des Elektromotors oder die Speicherkapazität des Akkus.

Breezer Aircraft aus Bredstedt in Nordfriesland baut Ultraleicht- und Leichtflugzeuge. Ecap Mobility aus Winsen an der Luhe rüstet Boote und Autos, vornehmlich ältere Modelle, zu Elektroautos um. Darunter sind bekannte Fahrzeuge wie der VW Käfer, VW-Busse oder Trabants, aber auch Exoten wie ein Amphibienfahrzeug oder ein DeLorean. Kürzlich hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit Re-Fire Technology abgeschlossen. Das chinesisches Unternehmen stellt Brennstoffzellen sowie entsprechende Antriebsstränge her.

Geplant ist, dass der Wasserstoff für das Brennstoffzellenflugzeug mit Windstrom erzeugt wird. "So kann Flugmobilität wirklich sauber stattfinden", sagte Dirk Ketelsen, Geschäftsführer von Breezer Aircraft. Ketelsen betreibt einen Bürgerwindpark, der grünen Wasserstoff erzeugt. Der Hof liegt im Gebiet des Wasserstoff-Mobilitätsprojekts eFarm, in dem Bürgerwindparks Wasserstoff für Brennstoffzellenautos oder -busse erzeugen. Das Projekt ist Teil der norddeutschen Wasserstoff-Initiative.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)
  2. 38,99€
  3. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  4. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

    •  /