Abo
  • Services:

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda

Ein neuer Trailer für das nächste The Legend of Zelda bietet Fans viel Gesprächsstoff: Neben einem bislang nicht präsentierten Gebiet gibt es auch Szenen, in denen offenbar Prinzessin Zelda zu sehen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Ist hier Prinzessin Zelda im Trailer zu Breath of the Wild zu sehen?
Ist hier Prinzessin Zelda im Trailer zu Breath of the Wild zu sehen? (Bild: Nintendo)

Mit einem neuen Trailer für Breath of the Wild sorgt Nintendo für Spekulationen: Welche Rolle hat Prinzessin Zelda - und ist sie vielleicht sogar spielbar? Obwohl die königliche Hoheit seit je her prominent im Titel von The Legend of Zelda auftaucht, ist sie eigentlich so etwas wie die große Unbekannte der Serie. Sie sieht in jedem Spiel ein bisschen anders aus, und ihre mit Abstand wichtigste Funktion ist es, sich von der eigentlichen Hauptfigur Link aus den Fängen des bösen Zauberers Ganondorf retten zu lassen.

Stellenmarkt
  1. united-domains AG, Starnberg bei München
  2. Deutsche Post DHL Group, Troisdorf

Das könnte in The Legend of Zelda: Breath of the Wild erstmals anders sein. Im Trailer wird ihr Auftreten von Nintendo - sicherlich sehr bewusst - nur angedeutet. Auffällig ist, dass sie offenbar die gleiche oder jedenfalls sehr ähnliche Kleidung wie Link trägt, und dass ihr Gesicht nicht zu sehen ist.

Nintendo selbst hat sich zu der Sache nicht geäußert. Vor einigen Jahren, während der Entwicklung des 2011 für die Wii veröffentlichten Skyward Sword, hatte Nintendo übrigens ein paarmal Andeutungen gemacht, irgendwann auf den immer wieder geäußerten Wunsch von Spielern einzugehen, Zelda eine größere Rolle oder gar ein wirklich eigenes Spiel zukommen zu lassen. Andererseits hatte einer der Designer über Breath of the Wild gesagt, dass man nur einen männlichen Protagonisten spiele.

Wie die Sache tatsächlich ist, werden wir wohl erst nach der Veröffentlichung von Breath of the Wild erfahren. Das Spiel entsteht derzeit bei Nintendo, es soll im Frühjahr 2017 für die Wii U und die kommende Hybridkonsole Switch erscheinen. Golem.de konnte Breath of the Wild auf der Spielemesse E3 2016 ausführlich anspielen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  3. ab 349€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Anonymer Nutzer 06. Dez 2016

Naja, die WiiMote+ hatte ich auch. Die ist ja glaube ich sogar erforderlich. Ich habe...

plastikschaufel 05. Dez 2016

Am Ende kniet er definitiv hinter Zelda, dass kann man doch an der Kleidung ganz gut...

trust 05. Dez 2016

hahahaha wie geil https://www.google.de/search?q=Philips+CD-i&newwindow=1&source=lnms&tbm...

dukki 02. Dez 2016

Stimmt wobei mir der Todesstern aus Majoras Mask am meisten gefallen hat.


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /