Abo
  • Services:
Anzeige
Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet.
Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet. (Bild: Screenshot Golem.de)

Brazzers.com: 800.000 Accounts von Pornowebseite gehackt

Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet.
Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet. (Bild: Screenshot Golem.de)

Die Pornowebseite Brazzers reiht sich ein in die lange Liste von gehackten vBulletin-Foren. Einige der Accounts sollen als Login für die Webseite genutzt worden sein. Die Passwörter sind ungeschützt.

Fast 800.000 Nutzeraccounts der Pornoseite Brazzers sind gehackt worden, wie die Tech-Plattform Motherboard berichtet. Der Datensatz wurde bei der Seite Vigilante.pw hochgeladen. Betroffen sind vor allem Forenaccounts, aber auch Logins der Webseite.

Anzeige

Nach Angaben von Motherboard hat der Sicherheitsforscher Troy Hunt, der die Webseite Have I Been Pwned betreibt, den Datensatz verifizieren können, indem er Daten mit denen von Nutzern seiner eigenen Seite abgeglichen hat. Der Datensatz enthält 790.724 eindeutige E-Mailadressen, Nutzernamen und Passwörter, die offenbar im Klartext vorliegen. Insgesamt gibt es 928.072 Einträge, darunter aber viele Duplikate.

Externer Dienstleister soll Lücke verursacht haben

Brazzers hat den Vorfall bestätigt. Ein Sprecher des Unternehmens sagte: "Die Daten stimmen mit einem Vorfall überein, der sich im Jahr 2012 im Brazzers-Forum ereignet hat, das damals von einem externen Dienstleister betrieben wurde". Damals sei eine Sicherheitslücke in der vBulletin-Forensoftware ausgenutzt worden, die immer wieder für Probleme sorgt. In den vergangenen Wochen wurden gleich mehrere auf vBulletin basierende Foren gehackt.

Einige der Accounts wurden offenbar sowohl in dem Forum als auch auf der Seite von Brazzers selbst verwendet, um den Login für die Nutzer zu vereinfachen. Bislang gibt es keine Zahlen, wie viele der Accounts von dieser Doppelnutzung betroffen sind. Brazzers will jedoch Schutzmaßnahmen ergriffen haben.

Auch wenn Brazzers behauptet, dass der Vorgang aus dem Jahr 2012 stammt, ist man sich der eigenen Sicherheitsmaßnahmen offenbar nicht ganz sicher. Das Forum befindet sich zur Zeit im Wartungsmodus und kann nicht genutzt werden.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 07. Sep 2016

Wetten es finden sich Leute die sowas liken?

Pjörn 06. Sep 2016

Und wer bei 72 Jungfrauen tatsächlich zuerst ans Paradies denkt, sollte unbedingt damit...

Ratanka 06. Sep 2016

Es werden täglich HUNDERTE Passwörter/Accounts von dieser Art von seiten ausgelesen warum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    Berner Rösti | 17:21

  2. Re: Ziemlich viel Geld ...

    burzum | 17:21

  3. Keine klare Strategie

    Karmageddon | 17:19

  4. Re: TDSL

    Sharra | 17:13

  5. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    elf | 17:11


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel