Abo
  • Services:
Anzeige
Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet.
Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet. (Bild: Screenshot Golem.de)

Brazzers.com: 800.000 Accounts von Pornowebseite gehackt

Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet.
Das Forum der Pornowebseite Brazzers wurde gehackt, die Accounts wurden teilweise doppelt verwendet. (Bild: Screenshot Golem.de)

Die Pornowebseite Brazzers reiht sich ein in die lange Liste von gehackten vBulletin-Foren. Einige der Accounts sollen als Login für die Webseite genutzt worden sein. Die Passwörter sind ungeschützt.

Fast 800.000 Nutzeraccounts der Pornoseite Brazzers sind gehackt worden, wie die Tech-Plattform Motherboard berichtet. Der Datensatz wurde bei der Seite Vigilante.pw hochgeladen. Betroffen sind vor allem Forenaccounts, aber auch Logins der Webseite.

Anzeige

Nach Angaben von Motherboard hat der Sicherheitsforscher Troy Hunt, der die Webseite Have I Been Pwned betreibt, den Datensatz verifizieren können, indem er Daten mit denen von Nutzern seiner eigenen Seite abgeglichen hat. Der Datensatz enthält 790.724 eindeutige E-Mailadressen, Nutzernamen und Passwörter, die offenbar im Klartext vorliegen. Insgesamt gibt es 928.072 Einträge, darunter aber viele Duplikate.

Externer Dienstleister soll Lücke verursacht haben

Brazzers hat den Vorfall bestätigt. Ein Sprecher des Unternehmens sagte: "Die Daten stimmen mit einem Vorfall überein, der sich im Jahr 2012 im Brazzers-Forum ereignet hat, das damals von einem externen Dienstleister betrieben wurde". Damals sei eine Sicherheitslücke in der vBulletin-Forensoftware ausgenutzt worden, die immer wieder für Probleme sorgt. In den vergangenen Wochen wurden gleich mehrere auf vBulletin basierende Foren gehackt.

Einige der Accounts wurden offenbar sowohl in dem Forum als auch auf der Seite von Brazzers selbst verwendet, um den Login für die Nutzer zu vereinfachen. Bislang gibt es keine Zahlen, wie viele der Accounts von dieser Doppelnutzung betroffen sind. Brazzers will jedoch Schutzmaßnahmen ergriffen haben.

Auch wenn Brazzers behauptet, dass der Vorgang aus dem Jahr 2012 stammt, ist man sich der eigenen Sicherheitsmaßnahmen offenbar nicht ganz sicher. Das Forum befindet sich zur Zeit im Wartungsmodus und kann nicht genutzt werden.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 07. Sep 2016

Wetten es finden sich Leute die sowas liken?

Pjörn 06. Sep 2016

Und wer bei 72 Jungfrauen tatsächlich zuerst ans Paradies denkt, sollte unbedingt damit...

Ratanka 06. Sep 2016

Es werden täglich HUNDERTE Passwörter/Accounts von dieser Art von seiten ausgelesen warum...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. SITA Airport IT GmbH, Düsseldorf
  3. bibliotheca Germany GmbH, Reutlingen, Berlin
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate

Folgen Sie uns
       


  1. VR

    Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben

  2. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  3. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  4. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  5. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  6. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  7. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  8. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  9. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  10. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: und was sagen die Piraten?

    nachgefragt | 12:04

  2. Re: Ob das eine Steigerung ist kann man nicht...

    chefin | 12:03

  3. Re: Eltern leben in einer Welt aus Angst

    elcaron | 12:02

  4. Re: Es nervt!!!

    teenriot* | 12:02

  5. Re: Apple macht das so wegen der Apple Watch

    ManuPhennic | 12:01


  1. 12:08

  2. 11:30

  3. 10:13

  4. 09:56

  5. 09:06

  6. 08:11

  7. 07:21

  8. 18:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel