Bravia: Sony-Fernseher bei Kabel Deutschland froren ein

In dieser Woche konnten viele ältere Sony-Bravia-Fernseher bei Kabel Deutschland nicht mehr genutzt werden. Eine Umstellung an der Software bei Vodafone im Netz führte dazu, dass die Bilder einfroren.

Artikel von veröffentlicht am
Bravia-Fernseher
Bravia-Fernseher (Bild: Sony)

Eine Softwareumstellung im Netz hat dazu geführt, dass Kabel-Deutschland-Kunden ihre Sony-Bravia nicht mehr nutzen konnten. Das hat das Vodafone-Unternehmen Golem.de auf Anfrage bestätigt.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (all Genders) für den Bereich Technical Support/1st Level Support
    Watson Farley & Williams LLP, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Sony erklärte auf seiner Webseite, Kabel-Deutschland-Kunden könnten Probleme mit ihren Bravia-Fernsehern feststellen. Betroffen seien Modelle aus dem Jahr 2010 und davor. Der japanische Hersteller zählt dort 180 Bravia-Modelle auf, die nicht mehr reagierten oder ein statisches Bild anzeigten. Betroffene sollten den Netzstecker des Fernsehers für etwa fünf Minuten aus der Steckdose ziehen und dann wieder einstecken. Alternativ könnte auch der Netzstecker gezogen und das Gerät nach erneuter Stromzufuhr auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.

Änderungen am DVB-C-Signal

Vodafone-Sprecher Klaus Rosenkranz sagte Golem.de: "Wir haben am Mittwoch Kenntnis darüber erhalten, dass es bei einigen Sony-TV-Modellen zu den genannten Problemen gekommen ist." Auslöser seien kleinere Änderungen an dem digitalen TV-Angebot in der Nacht zum Mittwoch gewesen, wobei auch zusätzliche HD-Sender ins Kabelnetz eingespeist wurden. Vodafone habe in enger Zusammenarbeit mit Sony das aufgetretene Problem analysiert und konnte durch Änderungen am DVB-C-Signal eine Lösung für die Kunden erreichen. Seit gestern sei die Funktion der betroffenen Sony-TV-Geräte wieder gewährleistet.

"Unser Engineering testet jede Umstellung im Netzwerk vorab sehr gründlich mit verschiedensten TV-Modellen. Bei der Vielzahl von Herstellern und Modellen im Markt kann jedoch nicht jedes Modell vorab getestet werden. So kann ein solches Thema in sehr seltenen Fällen auch einmal im Test nicht auffallen", erklärte Rosenkranz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

Bautz 29. Okt 2015

Ich würde dann von einem Defekt ausgehen ... am Ende vom Kabelanbieter.

Lasse Bierstrom 25. Okt 2015

War dann aber einfach nur miese Qualität, und keine geplante Obszolenz (oder wie man...

Anonymer Nutzer 24. Okt 2015

Genau! Denn ein Mini PC hat mehr Performance und ruckelt vorallem nicht in Menüs UND...

Safran01 24. Okt 2015

@gehtjanx Die modernen TVs haben noch ein anderes Problem. Zieht man den Stecker so...

Anonymer Nutzer 24. Okt 2015

Verbuggte Systeme halt, anstelle langzeit und gut getesteter Minimal Firmware, wie sie...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /