Abo
  • Services:

B-Tab 711: 7-Zoll-Tablet mit Android 4 und HDMI-Anschluss für 170 Euro

Braun Photo Technik bietet ein 7-Zoll-Tablet für 170 Euro an. Das Tablet läuft mit Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich und hat trotz des vergleichsweise günstigen Preises einen HDMI-Anschluss. Dafür muss der Käufer an anderer Stelle auf etwas Komfort verzichten.

Artikel veröffentlicht am ,
B-Tab 711
B-Tab 711 (Bild: Braun Photo Technik)

Braun Photo Technik ist ein Hersteller von Kameratechnik mit Sitz in Nürnberg. Mit dem B-Tab 711 bietet der Hersteller neuerdings ein Android-Tablet an. Das B-Tab 711 hat einen 7 Zoll großen kapazitiven Touchscreen mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixeln. Auf der Gerätevorderseite gibt es eine Kamera mit einer geringen Auflösung von 0,3 Megapixeln, um darüber Videotelefonate durchzuführen. Auf der Gehäuserückseite befindet sich keine Kamera.

  • B-Tab 711 von Braun Photo Technik
B-Tab 711 von Braun Photo Technik
Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Wacker Chemie AG, München

Im Tablet steckt ein Boxchip-Prozessor vom Typ A10 mit einer Taktrate von 1,2 GHz und es steht 1 GByte RAM-Speicher zur Verfügung. Der interne Flash-Speicher fasst 4 GByte und es gibt einen Steckplatz für SD-Karten mit bis zu 32 GByte Kapazität. Das WLAN-Modul im Tablet unterstützt lediglich 802.11b/g, also weder WLAN-n noch WLAN-a. Ob das Tablet Bluetooth unterstützt, verrät das Datenblatt nicht. Einen UMTS-Chip gibt es nicht, aber ein UMTS-USB-Stick kann mit dem Tablet verwendet werden.

Auf dem Tablet ist Android 4.0.x alias Ice Cream Sandwich vorinstalliert. Ob das Tablet einmal ein Update auf Android 4.1 alias Jelly Bean erhalten wird, ist nicht bekannt. Das Tablet hat einen HDMI-Ausgang und eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse.

Tablet ist vergleichsweise leicht

Das B-Tab 711 misst 195 x 122 x 11,7 mm und bringt 382 Gramm auf die Waage, womit es vergleichbar schwer wie das Galaxy Tab der ersten Generation von Samsung ist. Der Akku im Tablet muss bei WLAN-Nutzung bereits nach vier Stunden wieder geladen werden, was für ein modernes Tablet eine vergleichsweise geringe Akkulaufzeit darstellt.

Das B-Tab 711 ist für 170 Euro bei Braun Photo Technik erhältlich - Versandkosten fallen nicht an.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

TC 11. Jul 2012

"Chinatab" heißt in dem Fall einfach, 1. keine (hier vertretene) Marke und meist...

msdong71 10. Jul 2012

bei Braun'sche Röhre denk ich immer an das mitternächtliche quiz auf SWR3 mit der Hammer...

samy 10. Jul 2012

Das hängt ganz von Launcher ab. Also ADW Launcher Ex oder Go Launcher drauf und gut ist...

blaub4r 10. Jul 2012

es gibt leute wie mich denen das ding allemal reicht. darum muss es aber nicht gleich...

ip (Golem.de) 10. Jul 2012

so ganz baugleich ist das aber nicht. Das Odys-Tablet hat nur 512 MByte RAM-Speicher und...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /