Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden.
Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Brandgefahr: Samsung drosselt Akku des Galaxy Note 7 auf 60 Prozent

Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden.
Das Galaxy Note 7 soll mit einem Update entschärft werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung will die Akkukapazität des Galaxy Note 7 auf maximal 60 Prozent limitieren. Mit diesem Software-Update sollen offenbar die letzten Nutzer dazu gedrängt werden, ihr Gerät einzuschicken. Grund ist eine Brandgefahr beim Laden des Akkus.

Der Elektronikhersteller Samsung hat in südkoreanischen Zeitungen Anzeigen geschaltet, die eine Reduzierung der Akkukapazität des Galaxy Note 7 auf maximal 60 Prozent ankündigen. Sie sind in den Tageszeitungen Korea Joongang Daily und Seoul Shinmun erschienen, wie die BBC berichtet.

Anzeige

Sicherheitsmaßnahme dürfte auch Druckmittel sein

Die Reduzierung der maximal möglichen Akkuladung soll demnach mit einem Software-Update erreicht werden, das ab dem 20. September 2016 ausgeliefert wird. Mit der Verringerung will Samsung offenbar zum einen erreichen, dass das Risiko eines Akkubrandes bei den im Umlauf verbleibenden Galaxy Note 7 reduziert wird.

Zum anderen dürfte die Ankündigung auch als leichtes Druckmittel zu verstehen sein, um zögerliche Nutzer zur Rücksendung ihrer Geräte zu bewegen. Eine Reduzierung auf maximal 60 Prozent der eigentlichen Kapazität dürfte sich im Alltag deutlich bemerkbar machen.

Samsung warnt vor Nutzung des Galaxy Note 7

Nach der Veröffentlichung des Galaxy Note 7 erschienen mehrere Berichte über brennende Akkus des Top-Smartphones. Das Problem ist so ernst, dass Samsung den Verkauf des Gerätes stoppte, einen kompletten Rückruf startete und mittlerweile sogar davon abrät, das Smartphone überhaupt zu benutzen.

Ob das Update nur in Südkorea verteilt oder weltweit veröffentlicht wird, ist nicht bekannt. Eine entsprechende Anfrage hat Golem.de an den Hersteller gestellt. Samsung zufolge müssen insgesamt 2,5 Millionen Galaxy Note 7 umgetauscht werden.


eye home zur Startseite
ThorstenBraun 15. Sep 2016

Ich habe das LG Stylus 2. Ich finde es richtig gut, sieht chic aus und erfüllt meine...

Squirrelchen 15. Sep 2016

Es handelt sich um ein "normales" Sicherheitsupdate. Insofern ist meine persönlichen...

MüllerWilly 14. Sep 2016

Wo wird denn hier Sabotiert? Die User installieren sich das Update doch selber. Wer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, München, Darmstadt, Frankfurt am Main
  2. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Popken Fashion Services GmbH, Rastede


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (NUR 1 Stück pro Kunde!)
  2. 23,94€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Snapdragon 450 unterstützt Iris-Scan

  2. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  3. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  4. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  5. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  6. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl

  7. 5 GHz

    T-Mobile startet LTE-U im WLAN-Spektrum mehrerer US-Städte

  8. Dirt 4 im Test

    Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

  9. Ende der Störerhaftung

    Koalition ersetzt Abmahnkosten durch Netzsperren

  10. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

  1. Re: Und wieviele Mobilfunkstandorte versorgt die...

    Ovaron | 07:22

  2. Re: Intel macht das, was AMD nachgesagt wurde

    Ach | 07:20

  3. Re: Antworten

    Ovaron | 07:18

  4. Re: Crossplay?

    ArcherV | 07:15

  5. Re: Vergleich zur X Serie

    ArcherV | 07:14


  1. 06:00

  2. 02:00

  3. 17:35

  4. 17:01

  5. 16:44

  6. 16:11

  7. 15:16

  8. 14:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel