Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem Broxton- und zwei Sofia-SoCs möchte sich Intel 2014 sowie 2015 Marktanteile sichern.
Mit dem Broxton- und zwei Sofia-SoCs möchte sich Intel 2014 sowie 2015 Marktanteile sichern. (Bild: Intel)

Branchenkreise Intel soll Rückzug vom Smartphone-Markt erwägen

Laut Zulieferern in Asien erwägt Intel, aus dem Markt für SoCs auszusteigen, wenn sich das Geschäft 2014 nicht deutlich verbessert. Das klang im November 2013 noch ganz anders.

Anzeige

Intel soll einen Ausstieg aus dem Smartphone-Markt im Jahr 2015 in Erwägung ziehen, falls sich das Geschäft während des laufenden Jahres nicht stark belebt. Das hat die IT-Zeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen in Taiwan erfahren. Intel prüfe den Rückzug, um Ressourcen zu sparen, weil sich in den vergangenen Jahren keine deutlichen Erfolge in dem Bereich hätten erzielen lassen.

Im Februar 2014 werde Intel auf dem Mobile World Congress (MWC) 2014 ein neues Smartphone-SoC mit 2,13 GHz auf Basis der Merrifield-Plattform vorstellen, das eine Unterstützung für LTE (XMM 7160) und NFC (NXP PN547) bietet. Das SoC soll Ende März 2014 ausgeliefert werden und werde im 22-Nanometer-Verfahren produziert.

Ende November 2013 hatte Intel die drei kommenden SoC-Plattformen für Smartphones und Tablets Broxton, Sofia und Sofia LTE angekündigt. Während die beiden Sofia-Chips nicht von Intel gefertigt werden sollen und für günstige Geräte gedacht sind, wird Broxton 2015 laut Intels Ansage auf Cherryview (Cherry Trail) folgen und die neuen Goldmont-Kerne nutzen. Das SoC plant, Intel im 14-Nanometer-Verfahren zu produzieren, der Chip soll der schnellste im Smartphone- und Tablet-Markt werden.

Intel plant demnach für die kommenden Monate rasante Weiterentwicklungen im Smartphone-Segment und setzt dabei auf 64 Bit: Auf die aktuellen Cloverview-SoCs der Plattform Clover Trail+ soll Anfang 2014 das Tangier-SoC für die Merrifield-Plattform folgen - später auch mit LTE. Die Quadcore-Version nennt sich Anniedale für die Moorefield-Plattform und soll eine Weiterentwicklung der Silvermont-Architektur nutzen, die Airmont-Kerne. Die Fertigung erfolgt im 14-Nanometer-Verfahren, dies gilt auch für den Cherryview-Nachfolger (Cherry-Trail-Plattform) Broxton.


eye home zur Startseite
MentalFloss 29. Jan 2014

Das ist ganz offensichtlich eine Lüge, denn die gibt es schon längst.

MentalFloss 29. Jan 2014

Ja, weil das so einfach ist, ein beliebiges Betriebssystem auf ein Mobiltelefon zu...

Dadie 29. Jan 2014

Äh was?! Du WILLST x86 für Smartphones? Der x86 resp. x64 Befehlssatz ist ein...

virtual 29. Jan 2014

Jede andere Site greift Meldungen von Digitimes mit spitzen Fingern an, und weist...

cicero 29. Jan 2014

... aus Zeiten vor dem neuen CEO. Ich schätze das ist eher ein Gerücht welches von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. über Duerenhoff GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 12,99€
  2. 197,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  2. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  3. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  4. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  5. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  6. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  7. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  8. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  9. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  10. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Immer der Staat dran Schuld?

    wire-less | 11:17

  2. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Hegakalle | 11:14

  3. Re: Bei PHP ..

    ML82 | 11:14

  4. Re: Leise E-Autos ?

    Hegakalle | 11:12

  5. Re: LOL: Unternehmer, die nach dem Staat rufen

    Dungeon Master | 11:12


  1. 10:43

  2. 17:14

  3. 13:36

  4. 12:22

  5. 10:48

  6. 09:02

  7. 19:05

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel