Abo
  • Services:
Anzeige
Mit dem Broxton- und zwei Sofia-SoCs möchte sich Intel 2014 sowie 2015 Marktanteile sichern.
Mit dem Broxton- und zwei Sofia-SoCs möchte sich Intel 2014 sowie 2015 Marktanteile sichern. (Bild: Intel)

Branchenkreise Intel soll Rückzug vom Smartphone-Markt erwägen

Laut Zulieferern in Asien erwägt Intel, aus dem Markt für SoCs auszusteigen, wenn sich das Geschäft 2014 nicht deutlich verbessert. Das klang im November 2013 noch ganz anders.

Anzeige

Intel soll einen Ausstieg aus dem Smartphone-Markt im Jahr 2015 in Erwägung ziehen, falls sich das Geschäft während des laufenden Jahres nicht stark belebt. Das hat die IT-Zeitung Digitimes aus Zuliefererkreisen in Taiwan erfahren. Intel prüfe den Rückzug, um Ressourcen zu sparen, weil sich in den vergangenen Jahren keine deutlichen Erfolge in dem Bereich hätten erzielen lassen.

Im Februar 2014 werde Intel auf dem Mobile World Congress (MWC) 2014 ein neues Smartphone-SoC mit 2,13 GHz auf Basis der Merrifield-Plattform vorstellen, das eine Unterstützung für LTE (XMM 7160) und NFC (NXP PN547) bietet. Das SoC soll Ende März 2014 ausgeliefert werden und werde im 22-Nanometer-Verfahren produziert.

Ende November 2013 hatte Intel die drei kommenden SoC-Plattformen für Smartphones und Tablets Broxton, Sofia und Sofia LTE angekündigt. Während die beiden Sofia-Chips nicht von Intel gefertigt werden sollen und für günstige Geräte gedacht sind, wird Broxton 2015 laut Intels Ansage auf Cherryview (Cherry Trail) folgen und die neuen Goldmont-Kerne nutzen. Das SoC plant, Intel im 14-Nanometer-Verfahren zu produzieren, der Chip soll der schnellste im Smartphone- und Tablet-Markt werden.

Intel plant demnach für die kommenden Monate rasante Weiterentwicklungen im Smartphone-Segment und setzt dabei auf 64 Bit: Auf die aktuellen Cloverview-SoCs der Plattform Clover Trail+ soll Anfang 2014 das Tangier-SoC für die Merrifield-Plattform folgen - später auch mit LTE. Die Quadcore-Version nennt sich Anniedale für die Moorefield-Plattform und soll eine Weiterentwicklung der Silvermont-Architektur nutzen, die Airmont-Kerne. Die Fertigung erfolgt im 14-Nanometer-Verfahren, dies gilt auch für den Cherryview-Nachfolger (Cherry-Trail-Plattform) Broxton.


eye home zur Startseite
MentalFloss 29. Jan 2014

Das ist ganz offensichtlich eine Lüge, denn die gibt es schon längst.

MentalFloss 29. Jan 2014

Ja, weil das so einfach ist, ein beliebiges Betriebssystem auf ein Mobiltelefon zu...

Dadie 29. Jan 2014

Äh was?! Du WILLST x86 für Smartphones? Der x86 resp. x64 Befehlssatz ist ein...

virtual 29. Jan 2014

Jede andere Site greift Meldungen von Digitimes mit spitzen Fingern an, und weist...

cicero 29. Jan 2014

... aus Zeiten vor dem neuen CEO. Ich schätze das ist eher ein Gerücht welches von der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mediaform Unternehmensgruppe über ACADEMIC WORK, Hamburg, Reinbek
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Gießen (Home-Office möglich)
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. Dataport, Bremen, Magdeburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  2. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  3. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  4. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  5. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  6. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  7. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  8. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  9. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  10. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Re: War überfällig

    MINTiKi | 00:23

  2. Re: !!! Nur 100 Km Reichweite? !!!

    Sebbi | 00:22

  3. Re: Die Analystenerwartungen um 1,16% übertroffen

    Rheanx | 00:21

  4. Ford Modell-E, VW K-E-fer, Fiat cinqu-E-cento...

    Paul W. Egener | 00:21

  5. Re: Schon lustig

    Sicaine | 00:14


  1. 00:11

  2. 23:21

  3. 22:37

  4. 20:24

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:42

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel