Abo
  • Services:
Anzeige
Aus Angst vor den Konsequenzen bei GPL-Verletzungen sollte eine Alternative zu Busybox her.
Aus Angst vor den Konsequenzen bei GPL-Verletzungen sollte eine Alternative zu Busybox her. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Bradley Kuhn: Streit um Busybox-Alternative beigelegt

Aus Angst vor den Konsequenzen bei GPL-Verletzungen sollte eine Alternative zu Busybox her.
Aus Angst vor den Konsequenzen bei GPL-Verletzungen sollte eine Alternative zu Busybox her. (Bild: Jörg Thoma/Golem.de)

Aus Angst vor Klagen zur Einhaltung der GPL forderte Sony-Entwickler Tim Bird eine Busybox-Alternative - jetzt hat ihn Bradley Kuhn von der Freedom Software Conservacy überzeugt, dass seine Sorge unbegründet ist.

Am Rande der Embedded Linux Conference hat der Anwalt und Leiter der Software Freedom Conservancy (SFC) Bradley Kuhn ein Gespräch mit Sony-Entwickler Tim Bird geführt. Offenbar hat Kuhn ihn davon überzeugt, dass Klagen wegen Verletzung der GPL keineswegs so drastische Konsequenzen haben würden, wie Bird in einem Wiki-Eintrag befürchtete. Bird handelte auch nicht im Namen seiner Firma, schreibt Kuhn, sondern auf eigene Initiative. Birds Initiative zeigt jedoch, dass Firmen aus Angst vor der GPL immer öfter andere Lizenzen vorziehen, etwa bei Android, das größtenteils die Apache-Lizenz verwendet.

Anzeige

Bird hatte angeregt, eine Alternative zu Busybox zu entwickeln, die unter der BSD-Lizenz steht. Als Basis sollte die Busybox-Alternative Toybox des Entwicklers Rob Landley dienen. Landley hatte als Busybox-Entwickler an mehreren Verhandlungen teilgenommen.. Er beklagte, dass trotz mehrfacher Klagen keine einzige Zeile Code von den Herstellern in das Projekt zurückgekommen sei. Das Toybox-Projekt stand ursprünglich unter der GPL, bis Landley es unter die BSD-Lizenz gestellt hat.

Angst vor der GPL

Bird befürchtete Konsequenzen für Firmen bei einer Verletzung der GPL. Ziel seiner Busybox-Alternative sei es nicht, die GPL zu umgehen, sondern das Risiko für Unternehmen zu reduzieren, verklagt zu werden, schreibt Bird, denn im schlimmsten Ausgang einer GPL-Klage müsste ein Hersteller sämtliche Geräte mit GPL-Software vom Markt nehmen. Dann wäre der monetäre Schaden weitaus höher als der Nutzen beim Einsatz der Software. Die Busybox-Alternative könne auch unter Android zum Einsatz kommen, denn die dort eingesetzte Toolbox sei funktionsarm. Deshalb würden zahlreiche Nutzer weiterhin zu Busybox greifen.

Kuhn hat Bird nun in dem Gespräch die normale Vorgehensweise bei GPL-Verletzungen erklärt. Er habe Bird davon überzeugen können, dass die Konsequenzen bei Linzenzverletzungen mäßig und auch für Firmen zumutbar sind. Birds Befürchtungen resultieren aus Gerüchten zur Vorgehensweise der Busybox-Entwickler und SFC.

Im Normalfall müsste ein Unternehmen lediglich den Bestimmungen der GPL nachkommen. Außerdem klagt die Software Freedom Conservancy einen unbestimmten Geldbetrag ein, der unter den Entwicklern und der SFC aufgeteilt wird. Die SFC habe im Jahr 2010 etwa 200.000 US-Dollar durch Klagen eingenommen.

Kuhn wünscht dem Toybox-Projekt viel Glück, denn jede Software unter egal welcher freien Lizenz sei eine Bereicherung. Das Busybox-Projekt müsse einen gesunden Wettbewerb nicht fürchten. Letztlich sei in der Sache "viel Wind um nichts" gemacht worden.


eye home zur Startseite
Hello_World 24. Feb 2012

Wenn sie Veränderungen an dem Quelltext vorgenommen haben, dann wurden diese zumindest...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  4. über Personalwerk Sourcing GmbH, Bad Nauheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139€
  2. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Versprochene Leistungen sollte eingehalten werden

    spezi | 20:51

  2. "da es ein shared Medium sei"

    ermic | 20:50

  3. BTS-Hotel = RRU?

    einglaskakao | 20:47

  4. Re: Ich habe 12 Minuten..

    HerrMannelig | 20:46

  5. Re: Kosten ...

    Behemoth89 | 20:45


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel