Abo
  • Services:
Anzeige
Mozillas neuer Chef Brendan Eich
Mozillas neuer Chef Brendan Eich (Bild: Jonas Strandell/2.0 Generic/CC BY 2.0)

Boykottaufrufe: Firmenchef sieht Zukunft von Mozilla gefährdet

Die Boykottaufrufe gegen Firefox gefährden laut Mozilla-Chef Brendan Eich die Zukunft von Firefox. Er steht unter wachsendem Druck, weil er gegen die Gleichberechtigung homosexueller Paare eintritt.

Anzeige

Der wegen seiner Position zur Homoehe umstrittene Mozilla-Chef sieht durch Boykottaufrufe die Zukunft des Unternehmens gefährdet, will aber nicht zurücktreten. Das sagte Brendan Eich im Interview mit dem US-Branchendienst Cnet. "Stellen Sie sich eine Welt ohne Firefox vor. Mozilla ist bedroht. Wir wissen nicht, wie groß die Bedrohung ist." Er leiste als CEO der Mozilla Corporation jedoch gute Arbeit und werde auf dem Posten bleiben.

Eich hatte 2008 den Gesetzentwurf Proposition 8 gegen gleichgeschlechtliche Ehen in Kalifornien mit einer Spende von 1.000 US-Dollar unterstützt. Das wurde 2012 öffentlich bekannt.

Fast 72.000 Unterstützter hat eine Petition bei Credo, die fordert, dass Eich zurücktritt oder seine Position gegen homosexuelle Eheschließung öffentlich zurücknimmt. Mehrere Mozilla-Mitarbeiter riefen ihren Chef öffentlich zum Rücktritt auf. Der Chef des App-Entwicklers Rarebit Hampton Catlin und sein Ehemann Michael Lintorn fordern, Mozilla-Produkte zu boykottieren. Die Dating-Website OKCupid gab einen Hinweis an ihre Nutzer, den Browser Firefox nicht mehr zu nutzen, weil Eich ein "Gegner der Gleichberechtigung für homosexuelle Paare" ist.

Eich hatte sich zur Gleichberechtigung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transsexuellen bei Mozilla bekannt. Bei Cnet sagte er, dass jeder seine persönliche Meinung zu dieser Frage haben könne, dies hätte jedoch im Unternehmen keinen Platz.

Drei Mitglieder des Verwaltungsrates der Mozilla Corporation waren laut Wall Street Journal kurz vor der Ernennung von Eich abgetreten. Die beiden früheren Mozilla-Chefs John Lilly und Gary Kovacs hätten einen externen Manager aus der Mobilfunkbranche gefordert.


eye home zur Startseite
Rebellion 03. Apr 2014

Und bestimmt hast du ein fairyfon oder wie das ding heisst...

Elgareth 03. Apr 2014

Das nennt sich dumm gelaufen... Hier wird keiner verhaftet, daher KANNS auch keine...

Elgareth 03. Apr 2014

What? Was soll denn eine "nicht auf Fortpflanzung ausgerichtete sexuelle Orientierung...

nykiel.marek 03. Apr 2014

Selbst wenn, gäbe es ja auch noch Chromium :) LG, MN

nykiel.marek 02. Apr 2014

Eine Rücktritt Aufforderung ist immer gerechtfertigt, denn sie ist auch nicht mehr als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wittekindshof - Diakonische Stiftung für Menschen mit Behinderungen, Bad Oeynhausen
  2. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  3. Stephanus Stiftung, Berlin
  4. Zech Management GmbH, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 42,99€
  3. (-20%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sledgehammer Games

    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

  2. Elektroauto

    VW testet E-Trucks

  3. Telekom

    IP-Umstellung wird auch bei Geschäftskunden durchgesetzt

  4. Linux-Hardening

    Grsecurity nicht mehr für alle verfügbar

  5. Spracheingabe

    Nuki-Smart-Lock lässt sich mit Alexa öffnen

  6. Mediendienste-Richtlinie

    Youtuber sollen keine Schleichwerbung mehr machen dürfen

  7. Hannover Messe und Cebit

    Die Deutsche Bahn ärgert Messebesucher

  8. LTE

    Australien setzt auf Fixed Wireless mit 1 GBit/s

  9. Ultrastar He12

    HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

  10. Windows 10 Mobile

    Creators Update für Smartphones wird verteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Creators Update Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig
  3. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

  1. Re: Wie soll ich legale und illegale Angebote...

    Sharra | 23:16

  2. Re: Ist das schauen von Streams nun illegal oder...

    aha47 | 23:14

  3. Re: wenige Minuten Ladezeit

    Sarkastius | 23:14

  4. Re: Dann auch wieder mit offiziellem Linux Support?

    DASPRiD | 23:14

  5. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Eheran | 23:12


  1. 20:59

  2. 18:20

  3. 18:20

  4. 18:05

  5. 17:46

  6. 17:20

  7. 17:01

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel