Bowers & Wilkins PX7 S2: Verfügbarkeit und Fazit

Bowers & Wilkins bietet den PX7 S2 in den Farben Schwarz, Silber und Blau zum Preis von 430 Euro an. Für das Vorgängermodell liegt der Listenpreis bei 400 Euro. Damit ist das neue Modell noch teurer als Sonys WH-1000XM5, der 420 Euro kostet, und viel teurer als der EAH-A800 von Technics (350 Euro).

Fazit

Stellenmarkt
  1. Business Analyst Vertriebssteuerung und -controlling (m/w/d)
    DANNEMANN Cigarrenfabrik GmbH, Lübbecke
  2. 40% remote work - SAP Logistik Berater Job (m/w/x) - SAP MM, PP, EWM, LE, PM, QM oder SD Consultant ... (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
Detailsuche

Der PX7 S2 ist ein guter ANC-Kopfhörer, der es aber schwer hat, sich gegen die starke Konkurrenz von Sony und Technics zu behaupten. Der neue ANC-Kopfhörer von Bowers & Wilkins bietet einen guten Klang, eine effektive Geräuschreduzierung, eine gute Sprachqualität bei Anrufen, einen vorzüglichen Transparenzmodus und eine lange Akkulaufzeit.

Besonders störend ist allerdings die starke Windempfindlichkeit im ANC-Betrieb. Für unseren Geschmack sitzt der PX7 S2 etwas zu straff - vor allem für Brillenträger kann es schnell schmerzhaft werden. Beides ist im Alltag eine große Einschränkung.

  • Die Tasche vom PX7 S2 links und rechts daneben die Tasche vom WH-1000XM5 von Sony (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tasche vom PX7 S2 links und rechts daneben die Tasche der Noise Cancelling Headphones 700 von Bose (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tasche vom PX7 S2 links und rechts daneben die Tasche vom WH-1000XM5 von Sony (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tasche vom PX7 S2 links und rechts daneben die Tasche der Noise Cancelling Headphones 700 von Bose (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 in der Transporttasche (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 in der Transporttasche mit geöffnetem Zubehörfach (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 von Bowers & Wilkins (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 von Bowers & Wilkins (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 von Bowers & Wilkins (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 von Bowers & Wilkins (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Links PX7 S2 und rechts daneben die WH-1000XM4 von Sony (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
  • PX7 S2 (Bild: Bowers & Wilkins)
Links PX7 S2 und rechts daneben die WH-1000XM4 von Sony (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

In dieser Preisklasse stören wir uns auch an den wenigen Anpassungsmöglichkeiten in der neuen App von Bowers & Wilkins. Der Zwang zu einem Benutzerkonto sehen wir ebenso kritisch wie den GPS-Zwang. Ärgerlich ist auch, dass sich im Kabelbetrieb bei Nutzung des 3,5-mm-Klinkenkabels nicht einmal die Lautstärke regulieren lässt.

Die PX7 S2 sind gut, die Konkurrenz ist besser

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wer derzeit nach ANC-Kopfhörern ohne Falttechnik sucht und bereit ist, mehr als 400 Euro auszugeben, bekommt bei Sony mit dem WH-1000XM5 deutlich mehr für sein Geld. Er ist nicht windempfindlich, hat eine hohe ANC-Leistung, einen tollen Klang, eine überragende Anrufqualität auch in lauten Umgebungen, sitzt angenehm und bietet vor allem im Zusammenspiel mit dem Transparenzmodus viele Komfortfunktionen, die im Alltag ungemein praktisch sind.

Bowers & Wilkins PX7 kabellose Bluetooth Over-Ear Kopfhörer mit adaptiven Noise Cancelling - Carbon

Wer unbedingt ein faltbares Modell sucht, bekommt bei Technics mit dem EAH-A800 ein tolles Produkt, das zwar in manchen Einzeldisziplinen nicht ganz an das Niveau der Sony-Konkurrenz heranreicht, aber dabei immer so gute Werte liefert, dass es im Alltag keine Nachteile bringt. Dabei punktet der EAH-A800 von Technics mit einem sehr bequemen Tragegefühl, einer sensationell langen Akkulaufzeit, einem vorzüglichen Transparenzmodus mit Tuning-Option und einer Mikrofonsteuerung direkt am Kopfhörer, die die meisten Hersteller ärgerlicherweise meist ganz vergessen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Der Transparenzmodus beim PX7 S2 klingt angenehm natürlich
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


redlabour 07. Jul 2022 / Themenstart

Der Klang ist mir dann doch zu neutral. Keinerlei Grinsen im Gesicht beim hören. Sehr...

DocSeltsam 04. Jul 2022 / Themenstart

Habe den PX7 S2 nicht, sondern noch meinen PX und wie dieser hat auch der PX7 S2 einen...

TrollNo1 29. Jun 2022 / Themenstart

Nach längerer Pause von ein paar Wochen und ich hatte das phänomenale Tragegefühl schon...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
Artikel
  1. bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
    bZ4X
    Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

    Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

  2. Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  3. Entwicklerstudio: Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen
    Entwicklerstudio
    Eidos Montreal möchte Cyberpunk 2077 mit Deus Ex toppen

    Eidos Montreal würde gerne ein neues Deus Ex machen. Der Plan, damit Cyberpunk 2077 zu übertrumpfen, scheitert aber vorerst an einem Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. Samsung 980 1 TB 77€ und ASRock RX 6800 639€ ) • Alternate (u. a. Corsair Vengeance LPX 8 GB DDR4-3200 34,98€ ) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) • Weekend Sale bei Alternate • PDP Victrix Gambit 63,16€ [Werbung]
    •  /