Abo
  • Services:
Anzeige
Die Malware IpTables und IpTablex verwandelt Linux-Server in DDoS-Angreifer.
Die Malware IpTables und IpTablex verwandelt Linux-Server in DDoS-Angreifer. (Bild: Synology Forum)

Botnetze: DDoS-Malware auf Linux-Servern entdeckt

Die Malware IpTables und IpTablex verwandelt Linux-Server in DDoS-Angreifer.
Die Malware IpTables und IpTablex verwandelt Linux-Server in DDoS-Angreifer. (Bild: Synology Forum)

Experten warnen vor Malware, die auf zahlreichen Linux-Servern entdeckt wurde. Mit ihr werden DDoS-Angriffe ausgeführt. Sie wird hauptsächlich über Schwachstellen in Apache und Tomcat installiert.

In den vergangenen Monaten haben Experten bei Akamai großflächige DDoS-Angriffe registriert, die über Linux-Server ausgeführt wurden. Über Schwachstellen in Apache Struts und Tomcat installierten Angreifer Malware namens IptabLes oder IptabLex. Darüber wurden die infizierten Server zu einem Botnet zusammengeschlossen, über das die Distributed-Denial-of-Services-Angriffe ausgeführt wurden. Offenbar sind auch NAS von Synology betroffen.

Anzeige

Für die eigentliche Installation der Malware werden Root-Rechte benötigt. Sie wird in den Verzeichnissen /boot oder /usr abgelegt und versucht, sich mit einem vorangesetzten Punkt im Dateinamen zu verstecken. Einmal ausgeführt, versucht die Malware, eine Verbindung zu zwei C&C-Servern aufzunehmen, von denen sie weitere Befehle erhält. Die IP-Adressen sind im Code der Malware und zeigen laut Akamai auf Server in China. In der Prozesstabelle sind Instanzen der Malware zu sehen. Außerdem trägt sich die Schadsoftware in die Startprozedur ein, genauer in die Runlevel 2, 3, 4 und 5.

Installation über Schwachstellen in Struts und Tomcat

Bislang befänden sich die infizierten Server hauptsächlich in Asien. Akamai warnt jedoch, dass inzwischen auch Rechner in den USA von dem Malware-Befall betroffen seien. Die Einbrecher nutzen dazu in erster Linie bereits geschlossene Sicherheitslücken in Apache Struts oder Tomcat sowie Elasticsearch. Es gebe aber auch weitere Einfallstore, die von den Angreifern genutzt werden, heißt es in dem entsprechenden PDF, das nach einer Registrierung kostenlos heruntergeladen werden kann.

Mit den beiden Bash-Befehlen

sudo find / -type f -name '.*ptabLe*' -exec rm -f {} ';'

und

ps -axu | awk '/\.IptabLe/ {print $2}' | sudo xargs kill -9

lässt sich die Malware zunächst entfernen und dann beenden. Außerdem sollten Betroffene nach den genannten Schwachstellen in Struts und Tomcat auf ihren Servern suchen und sie schließen. Für die Open-Source-Malware-Erkennung Yara gibt es bereits einen entsprechenden Eintrag für IpTables. Inzwischen erkennen Virustotal 26 von 55 der Virenerkennungsprogramme die Malware IptabLes und IptabLex. Die beiden Samples wurde von Malwaremustdie eingereicht, die bereits im Juni 2014 erste Infektionen auf Servern in China festettlten.


eye home zur Startseite
smeexs 27. Okt 2014

findest ? die meisten blödsinn über linux hör ich eigentlich immer nur von leuten die...

freddypad 30. Sep 2014

MIR schon, ja. :-)

nicoledos 04. Sep 2014

Die bringen diese mit, um es den Seitenbetreibern einfacher zu machen. Die Seiten sollen...

quadronom 04. Sep 2014

Weil?... Immer diese ganzen Leute, die denken, mit kwt ist es dann getan. Oder du bist...

ives.laaf 04. Sep 2014

Steht alles im PDF - wäre aber für einen Überblicksartikel bei Golem vielleicht etwas...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Nürnberg
  2. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  3. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  4. Erwin Hymer Group AG & Co. KG, Bad Waldsee


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 3,99€
  3. 1,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Qualcomm

    Bluetooth-Sound wird stromsparender und reaktionsschneller

  2. Quartalsbericht

    Telekom macht 3,5 Milliarden Euro Gewinn

  3. Land Rover Explore im Hands on

    Das Smartphone für extreme Ansprüche

  4. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

  5. Snapdragon 5G

    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

  6. Retrofit Kit

    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

  7. Porto Santo

    Renault will Elektroinsel schaffen

  8. LED-Lampen

    Computer machen neues Licht

  9. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  10. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

  1. Re: ich bin für Klassisches

    lottikarotti | 10:10

  2. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    lottikarotti | 10:08

  3. Re: Sehr guter Artikel!

    ibsi | 10:06

  4. Re: Alles schön un gut, wo bleiben die Grundlagen?

    Faksimile | 10:04

  5. Re: Teilnehmern, die sich eine App dafür...

    Reddead | 10:04


  1. 10:14

  2. 09:16

  3. 09:00

  4. 07:44

  5. 07:34

  6. 07:25

  7. 07:14

  8. 07:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel