Abo
  • Services:
Anzeige
Spot Mini: rutscht aus - steht aber wieder auf.
Spot Mini: rutscht aus - steht aber wieder auf. (Bild: Boston Dynamics/Screenshot: Golem.de)

Boston Dynamics: Spot Mini, die Roboraffe

Spot Mini: rutscht aus - steht aber wieder auf.
Spot Mini: rutscht aus - steht aber wieder auf. (Bild: Boston Dynamics/Screenshot: Golem.de)

Ein vierbeiniger Roboter mit einem langen Hals: Sein Vorgänger war zwar ein robotischer Hund, aber Spot Mini gleicht eher einer Giraffe - und die räumt sogar die Spülmaschine ein.

Ein Hund mit langem Hals? Eine zu klein geratene Giraffe? Das US-Unternehmen Boston Dynamics hat einen neuen robotischen Vierbeiner vorgestellt. Spot Mini ist kleiner, aber genauso agil wie seine Vorgänger.

Anzeige

Spot Mini ist eine Weiterentwicklung des Roboterhundes Spot. Allerdings ist er nur etwa kniehoch und damit deutlich kleiner. Entsprechend ist er auch deutlich leichter: Spot Mini wiegt gerade mal 25 Kilogramm - knapp ein Drittel von Spot.

Spot Mini hat einen Hals

Spot Mini kann mit einem etwa 5 Kilogramm schweren Roboterarm ausgestattet werden, der wie ein Hals vorn auf dem Körper angebracht ist. Am Ende des Arms sitzt ein Kopf mit einem Greifer, der wie ein Maul stilisiert ist. Der Arm hat ein Gelenk in der Mitte. Aufgerichtet ist der Roboter damit über einen Meter groß - und ähnelt von der Proportion her einer Giraffe.

Der Antrieb ist komplett elektrisch. Das unterscheidet ihn vom großen Bruder oder dem robotischen Gepard Cheetah, die einen hydraulischen Antrieb haben. Die Laufzeit des Akkus gibt Boston Dynamics mit 90 Minuten an. Mit diesem Antrieb sei er auch der leiseste Roboter, schreibt das Unternehmen - die ersten Vierbeiner wurden von lauten Verbrennungsmotoren angetrieben.

Die Vierbeiner sind standfest

Die Roboter von Boston Dynamics zeichnen sich durch eine sehr gute Bewegungssteuerung aus: Werden sie getreten, können sie sich trotzdem auf den Beinen halten. Selbst auf Eis verlieren die Vierbeiner nicht die Balance.

In einem Video zeigt Boston Dynamics dieses Mal eine andere Variante: Spot Mini rutscht auf einer Bananenschale aus und stürzt. Der Sturz kann Spot Mini jedoch nicht viel anhaben: Er zieht die Beine an und richtet sich mit Hilfe seines Arms wieder auf.

Für welche Anwendungen Spot Mini gedacht ist, hat Boston Dynamics nicht gesagt. Der Roboter ist für den Einsatz draußen ebenso geeignet wie im Haus. Da kann er sogar praktische Aufgaben im Haushalt übernehmen, etwa die Spülmaschine einräumen oder dem Menschen, der auf dem Sofa entspannt, ein Getränk kredenzen.


eye home zur Startseite
Kiray 25. Jun 2016

-- http://www.bostondynamics.com/

Anonymer Nutzer 25. Jun 2016

Oder muss ich das Ding nach 4 jahren wegwerfen? Aber mal was anderes, ich frag mich...

Kleba 24. Jun 2016

Ich musste bei der Schlusssequenz auch arg schmunzeln :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. über Hays AG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Danse Macabre | 05:59

  2. Re: die alte leier

    teenriot* | 05:57

  3. Die Gesellschaft hat Schuld

    Schnippelschnappel | 05:11

  4. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    gehtjanx | 04:54

  5. warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    gehtjanx | 04:50


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel