• IT-Karriere:
  • Services:

Boston Dynamics: Laufroboter Alpha Dog wird leiser

Alpha Dogs Zwei-Takt-Motor ist leiser geworden: Das US-Robotikunternehmen Boston Dynamics hat zwei neue Prototypen des Laufroboters vorgeführt, der nach ersten Geländetests verbessert wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Laufroboter Alpha Dog: Wenn er umfällt, steht er auf und macht weiter.
Laufroboter Alpha Dog: Wenn er umfällt, steht er auf und macht weiter. (Bild: Darpa)

Boston Dynamics hat eine weiterentwickelte Version von Alpha Dog vorgestellt. Der Laufroboter ist vor allem leiser geworden. Das US-Robotikunternehmen präsentierte zwei Prototypen des Roboters auf einer Veranstaltung des US-Militärs.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg

Alpha Dog, der eigentlich Legged Squad Support Systems (LS3) heißt, ist im Auftrag der Defense Advanced Research Projects Agency (Darpa) entstanden. Der Roboter, der trotz seines Namens einem Maultier nachempfunden ist, soll als Transporter in unwegsamem Gelände dienen.

Alpha Dog im Gelände

Vor einem Jahr hat Boston Dynamics den Alpha Dog vorgestellt, eine Weiterentwicklung des Big Dog. Erste Tests im Gelände wurden Anfang dieses Jahres durchgeführt.

  • Der vierbeinige Roboter Alpha Dog marschiert durch das Gelände. (Foto: Darpa)
  • Die US-Armee will den von Boston Dynamics entwickelten Roboter als Transporter einsetzen. (Foto: Darpa)
Der vierbeinige Roboter Alpha Dog marschiert durch das Gelände. (Foto: Darpa)

Die Verbesserungen an Alpha Dog seien das Ergebnis der ersten Tests, erklärt die Darpa. Unter anderem ist der Roboter, der von einem Verbrennungsmotor angetrieben wird, leiser geworden. Verbessert worden sei zudem die Fähigkeit, zwischen verschiedenen Gangarten zu wechseln, sagte Oberstleutnant Joe Hitt, der bei der Darpa für das Alpha-Dog-Programm zuständig ist.

Verschiedene Gangarten

So wechsele Alpha Dog aus dem Schritt mit 1 Meile pro Stunde (mph), etwa 1,6 Kilometer pro Stunde (km/h), zum Trab mit 3 mph über unebenes, felsiges Gelände, von dort ins Dauerlauftempo von 5 mph und schließlich in einen schnellen Lauf mit einer Geschwindigkeit von 7 mph über eine ebene Fläche. Diese Vielseitigkeit ermögliche es, dass Alpha Dog Soldaten in unterschiedliches Terrain begleiten könne.

Alpha Dog ist sehr geländegängig: So kann das robotische Maultier Hindernisse wie Baumstämme übersteigen oder durch ein Geröllfeld gehen. Außerdem ist es recht standfest und kann sich auch ausbalancieren, wenn es heftig angestoßen wird. "Der LS3 hat gezeigt, dass er sich sehr stabil auf seinen Beinen hält, aber wenn er aus irgendeinem Grund dennoch umfallen sollte, kann er sich ausrichten, aufstehen und weitermachen", berichtet Hitt.

Roboter folgt Mensch

Alpha Dog ist dafür konstruiert, die Ausrüstung von Soldaten im Gelände zu tragen: Er soll eine Nutzlast von etwa 180 Kilogramm transportieren. Als Antrieb dient ein Zweitaktmotor. Mit einer Tankfüllung soll der Roboter seine Höchstlast in 24 Stunden 30 Kilometer weit tragen. Der Roboter ist mit verschiedenen Sensoren ausgestattet, darunter auch ein System zum Maschinensehen. Damit erkennt er unter anderem Menschen und kann ihnen folgen.

In der vergangenen Woche hat Boston Dynamics einen Geschwindigkeitsrekord eines anderen vierbeinigen Roboters gemeldet: Cheetah schaffte auf dem Laufband ein Tempo von 28,3 mph (45,5 km/h).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...
  2. 11,69€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  4. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...

Kampfmelone 14. Sep 2012

Genau. Ein Viertakter ist aber meines Wissens effizienter. Ist aber bei gleicher Leistung...

nuffy 14. Sep 2012

Ich frage mich, wann Boston Dynamics sich endlich umbenennt... :)

hubie 14. Sep 2012

vor allem wenn solche viecher bald im kampf eingesetzt werden, voll gepanzert und mit...

Bouncy 14. Sep 2012

Ja denk ich auch, 30\24 sind garantierte Werte, auf die man sich verlassen kann, das ist...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020

Ds Spiel soll für alle aktuellen Plattformen im November 2020 erscheinen.

Cyberpunk 2077 - Trailer Juni 2020 Video aufrufen
Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    •  /