Abo
  • IT-Karriere:

Borderlands-Reihe: Valve klammert schlechte Kritiken wegen Epic Store aus

Dass Borderlands 3 vorerst nur im Epic Store erhältlich sein wird, nervt viele Spieler auf Steam. Daher geben sie den Vorgängerspielen auf Steam negative Kritiken in großer Zahl. Valve reagiert und klammert diese aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Kritiken zu Borderlands 2 nach dem 2. April werden ausgeklammert.
Kritiken zu Borderlands 2 nach dem 2. April werden ausgeklammert. (Bild: Steam)

Valve geht gegen die in jüngster Zeit vermehrt aufkommenden negativen Steam-Kritiken an Borderlands 1, Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel vor und filtert Rezensionen, die nichts mit den Spielinhalten zu tun haben, heraus. "Nach einer Prüfung der derzeitigen Rezensionsaktivität der Borderlands-Titel haben wir uns dazu entschieden, das Franchise ab sofort für Off-Topic-Reviews auf Steam zu markieren", sagte Valve Mitarbeiter Doug Lombardi dem US-Onlinemagazin Ars Technica. Damit werden Kritiken ab dem 2. April 2019 in ein separates Diagramm geschoben und nicht in die Wertung einberechnet.

Stellenmarkt
  1. JENOPTIK AG, Jena
  2. über experteer GmbH, Stuttgart

Beim Betrachten der Grafik wird schnell klar, warum: Viele Fans der Loot-Shooter-Reihe Borderlands sind enttäuscht, dass der dritte Teil für die ersten sechs Monate ausschließlich im Epic Games Store erhältlich sein wird. Ihren Frust haben Nutzer bereits auf Steam zum Ausdruck gebracht: Sie haben dem ersten Teil, zweiten Teil und dem Pre-Sequel schlechte Kritiken gegeben, was die Gesamtwertung der Spiele negativ beeinflusst hat.

Legitime Anschuldigungen, falsche Plattform

Spieler regen sich dabei über die Praktiken des Entwicklers Epic Games auf, bei dem viele Titel exklusiv auf ihrer Plattform erscheinen - etwa auch das kürzlich erschienende Metro: Exodus. Dem Team werden unter anderem Marktmanipulation und eine schlecht abgesicherte und funktionsarme Spieleplattform vorgeworfen. Außerdem sei der Kundendienst schrecklich. Andere Spieler beschreiben ihre Probleme mit Epic Games nicht so detailliert und sagen einfach nur "Fuck you Epic Store".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 3,99€
  3. 44,99€

Hut+Burger 28. Jun 2019

Das ist nicht gut. Damit sagst du dem Publisher "Hey, das Spiel ist sehr gut! Ihr habt...

Hut+Burger 28. Jun 2019

Glaubst du, jemand gibt einen feuchten Dreck, wie Borderlands 2 von Ragern, ähm, ich...

dreamtide11 09. Apr 2019

Sorry, das ist jetzt Zufall, aber hier wird auch deine Frage beantwortet :) https://www...

countzero 09. Apr 2019

Wie lange ist der Epic Store nochmal online? Steam wurde eigentlich erst mit der...

jg (Golem.de) 09. Apr 2019

Der letzte Absatz war tatsächlich nicht nachrichtlich, danke für den Hinweis!


Folgen Sie uns
       


Nokia 2720 Flip - Hands on

Mit dem Nokia 2720 Flip hat HMD Global ein neues Klapphandy vorgestellt. Dank dem Betriebssystem KaiOS lassen sich auch Apps wie Google Maps oder Whatsapp verwenden.

Nokia 2720 Flip - Hands on Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

    •  /