• IT-Karriere:
  • Services:

Borderlands: Dreimal so viele legendäre Gegenstände

Seit Jahren kritisiert die Community die Fallrate von Ausrüstung der Stufe "legendär" in Borderlands. Jetzt hat Entwickler Gearbox Experimente durchgeführt und die Ergebnisse veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Borderlands
Borderlands (Bild: Gearbox Software)

Ab sofort wird in Borderlands 2 und in Borderlands: The Pre-Sequel auf allen Plattformen und in allen Versionen - also auch in der Handsome Collection - die Fallrate von Ausrüstung geändert. Gegenstände der besonders begehrten Stufe "legendär" sollen dem Spieler dreimal so häufig in die Hände geraten wie bislang. Das hat Gearbox Software nach umfangreichen Experimenten in seinem Blog angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Niedersachsen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Die Entwickler schreiben, dass sie die Fallrate von Waffen und sonstiger Ausrüstung zwischen Anfang April und Mitte Mai 2015 jede Woche per Hotfix geändert haben. Das hatten die Entwickler auch öffentlich angekündigt - aber nicht dazu gesagt, was genau jeweils umgestellt wurde.

Um zu erfahren, wie die Änderungen sich angefühlt haben, hat Gearbox die Foren ausgewertet und Umfragen gestartet. Dabei hat sich herausgestellt, dass die ursprüngliche "Droprate" für legendäre Gegenstände wohl wirklich viel zu niedrig war - was viele Fans insbesondere von Borderlands 2 übrigens schon seit dessen Erscheinen 2012 sagen.

Die Verdreifachung sei am besten angekommen, so Gearbox. Alles darüber hinaus habe den Spielspaß dann wieder eingeschränkt, weil die Herausforderung dann zu klein wurde und beim Anblick der orangen Farbe etwa bei legendären Waffen kaum noch Freude aufkam. Die Änderungen sollen ab sofort per Hotfix durchgeführt werden und auch in künftigen Patches enthalten sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

motzerator 29. Mai 2015

Um die ersten beiden Durchgänge geht es hier nicht. Da gibt es nur Probleme mit dem...

Sharkuu 28. Mai 2015

gold rhatian und silber rathalos oder wie das war bei monster hunter freedom...58 minuten...

motzerator 28. Mai 2015

Das Spiel ist nun mal so, das man zu solchen komischen Dingen gezwungen wird. Was sollen...

motzerator 28. Mai 2015

Ich hätte den Begriff "Droprate" eingeführt und ihn dabei ein mal erläutert. Aber wer...

Vaako 27. Mai 2015

weil man nicht auf die Spieler hört solange sie noch spielen und die Entwickler auch so...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /