Bonativo: Rocket Internet liefert Lebensmittel direkt vom Bauern

Lebensmittel direkt vom Bauern und günstiger als im Supermarkt will Bonativo direkt nach Hause liefern. Morgen soll es mit dem neuesten Klon der Samwer-Brüder (Rocket Internet) in Berlin losgehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo von Bonativo bei Facebook
Logo von Bonativo bei Facebook (Bild: Bonativo)

Rocket Internet startet in Berlin einen Klon des US-Startups Good Eggs und will Lebensmittel von Bauern aus der Region direkt zum Endkunden nach Hause liefern. Wie die Berliner Zeitung berichtet, soll es am 20. Januar losgehen.

Stellenmarkt
  1. SAP-Anwendungsbetreuer SD/MM
    Hays AG, Karlsruhe
  2. Technical Consultant ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
Detailsuche

Bei Facebook erklärt Bonativo: "Hallo Berlin, der Wochenmarkt kommt zu euch nach Hause! Schon bald werden wir euch mit euren Lieblingsprodukten aus der Region beliefern."

Bonativo werde zunächst in Berlin rund 400 Produkte von Erzeugern aus der Region bieten. Die Bauern legen selbst die Preise fest, zu denen sie die Lebensmittel online anbieten. Bonativo will Gewinn durch einen Aufschlag auf den Endverbraucherpreis machen. Da Großhändler und stationäre Läden entfallen, sollen die Preise unterhalb der Angebote von Naturkostläden liegen, sagte Bonativo-Chef Christian Eggert der Berliner Zeitung. Das Startup holt die Produkte bei den Landwirten ab und liefert gegen eine Gebühr von 4,90 Euro in Zwei-Stunden-Zeitfenstern aus. Der Mindestbestellwert beträgt 30 Euro.

Im Bereich regionale Produkte liege der Anteil von Online-Angeboten am Umsatz noch bei weit unter einem Prozent, sagte der Agrarökonom Ulrich Hamm von der Universität Kassel der Berliner Zeitung.

Good Eggs ist ein Startup, das seit Februar 2013 von San Francisco aus aktiv ist und ein starkes Wachstum verzeichnet. Das Unternehmen konnte in weniger als zwei Jahren knapp 30 Millionen US-Dollar Risikokapital von Investoren wie Index Ventures und Sequoia Capital bekommen.

Rocket Internet der Brüder Marc, Alexander und Oliver Samwer nahm bei dem Börsengang im Oktober rund 1,5 Milliarden US-Dollar ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnologie
Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
Artikel
  1. Velocity One: Cockpit-Flugsteuerung für PC und Xbox vorgestellt
    Velocity One
    Cockpit-Flugsteuerung für PC und Xbox vorgestellt

    E3 2021 Um mit der Boeing 787 in der Xbox-Version des Flight Simulator abzuheben, kündigt Turtle Beach ein virtuelles Konsolen-Cockpit an.

  2. Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
    Screenshots zeigen neue Oberfläche
    Windows 11 geleakt

    Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekanntgeworden.

  3. HMD Global: Zwei neue Nokia-Handys mit LTE ab 35 Euro
    HMD Global
    Zwei neue Nokia-Handys mit LTE ab 35 Euro

    Das Nokia 105 LTE und das 110 LTE kommen mit LTE-Unterstützung und wechselbaren Akkus. Die Kamera des 110 dürfte vernachlässigbar sein.

wrnr 22. Jan 2015

schöner finde ich ja das Konzept der foodassembly https://thefoodassembly.com/de

plutoniumsulfat 20. Jan 2015

Mein persönlicher Favorit ist immer noch eine Befragung von Jugendlichen in Berlin (klar...

plutoniumsulfat 20. Jan 2015

Ok, dann passt das schon mehr. Irgendwo bleibt das aber mMn immer ein Gegensatz: Die...

Atzeonacid 20. Jan 2015

Also bitte, wer hat denn heute keinen Porsche Cayenne?^^ Wer keinen hat, ist doch selbst...

smarty79 20. Jan 2015

Auch wenn man jetzt über derartige Kunst-Namen streiten kann: Z.B. klingen E.On oder...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /