Abo
  • Services:

Bolt B80: Silicon Powers Filmrollen-SSD ist wasser- und staubresistent

Ein Sturz aus 1,20 Meter Höhe und eine kalte Dusche können der Bolt B80 anscheinend nichts anhaben. Die externe SSD fasst maximal 480 GByte und soll durch den USB-C-3.1-Gen2-Anschluss besonders schnell sein. Außergewöhnlich sieht sie auf jeden Fall aus.

Artikel veröffentlicht am ,
Die SP Bolt B80 fasst maximal 480 GByte Speicher.
Die SP Bolt B80 fasst maximal 480 GByte Speicher. (Bild: Silicon Power)

Der Hardwarehersteller Silicon Power hat eine witterungsfeste SSD in ungewöhnlichem Gehäuse vorgestellt. Der externe Datenträger Bolt B80 fasst 120, 240 oder 480 GByte Speicherplatz und wird per USB Typ-C-Port angeschlossen, der sich hinter einer Gummiabdeckung verbirgt.

Stellenmarkt
  1. Mariaberg e.V., Gammertingen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Das Gehäuse erinnert ein wenig an eine Kartusche für eine Filmrolle, ist allerdings kleiner und leichter: Es besteht aus lasergefrästem Aluminium und wiegt 53 Gramm. Die Dicke beträgt 11,9 Millimeter, der Durchmesser 75 Millimeter. Die Bolt P80 wurde nach dem Militärstandard MIL-STD 810G 516.7 getestet. Silicon Power hat das Produkt nach eigenen Angaben aus einer Höhe von 1,22 Meter Höhe fallen lassen und dann unter eine laufende Dusche gelegt. Es ist nach IP68 auch vor grobem Staub geschützt.

Hohe Geschwindigkeiten durch USB 3.1

Nach dem Test läuft die Platte trotzdem weiter - mit maximal 550 MByte/s im Schreiben und 480 MByte/s im Lesen, wie es heißt. Der USB-Typ-C-Port ist für den USB-3.1-Gen2-Standard ausgelegt, der für maximal 10 GBit/s reicht. Eine LED zeigt an, in welchem Status sich die SSD befindet. Damit diese durchscheinen kann, wurden in das Gehäuse mikroskopisch kleine Löcher gebohrt, die Licht, aber keine Wassertropfen durchlassen sollen.

  • Die LED scheint durch kleine Löcher. (Bild: Silicon Power)
  • SP Bolt B80 (Bild: Silicon Power)
  • SP Bolt B80 (Bild: Silicon Power)
  • SP Bolt B80 (Bild: Silicon Power)
SP Bolt B80 (Bild: Silicon Power)

Silicon Power bietet zur Festplatte auch die Backup-Software SP Widget an, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Mit ihr kann das Laufwerk auch per AES mit 256 Bit verschlüsselt werden. Zusätzlich dazu gibt es Cloud-Speicher für den Käufer.

Der Nachteil dieses Produkts: Weil das Gehäuse fest verschlossen ist, sollte sich der Nutzer vorher genau überlegen, wie viel Speicherplatz gebraucht wird. Den Massenspeicher auszutauschen, dürfte fast unmöglich sein, ohne das Gehäuse zu beschädigen.

Zum Preis der Bolt B80 hat der Hersteller bisher keine Angaben gemacht. Ein passendes USB-Typ-C Kabel mit USB-Typ-A-Anschluss auf der anderen Seite liegt dem Produkt bei. Ähnliche Hardware gibt es beispielsweise auch vom Konkurrenten Adata. Deren vergleichbar zertifizierte SSD SD700 mit 500 GByte ist im 200-Euro-Bereich erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 22,49€
  2. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

cruse 16. Okt 2017

und was mach ich, wenns im Backup-Schrank plötzlich regnet ? Jetzt mit der Globalen...

hrothgaar 16. Okt 2017

in ca. 18m Tiefe fiel mir ein das ich doch noch schnell ein Backup von meinen Fotos...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /