Bohemia Interactive: Arma-Macher kündigen Action- und Strategiemix Silica an

Fußsoldat oder Kommandeur: Zwischen diesen Rollen können Spieler auf Tastendruck in der Genremischung Silica von Bohemia Interactive wechseln.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Silica
Artwork von Silica (Bild: Bohemia Interactive)

Auf dem Wüstenplaneten Baltarus toben im Jahr 2351 erbitterte Kämpfe um eine Ressource namens Balterium. In Silica sollen die Spieler wahlweise als Kommandant im Echtzeit-Strategiespielmodus ihre Einheiten so organisieren, dass sie möglichst viel Balterium sammeln können. Wahlweise kann man als Infanterist direkt auf dem Sandboden das Feuer eröffnen.

Silica ist ein nur für Windows-PC geplanter Genremix, der demnächst auf Steam im Early Access erscheinen soll – ein konkretes Datum gibt es noch nicht.

Der Titel entsteht in Zusammenarbeit von Bohemia Interactive und dem Programmierer Martin "Dram" Melichárek (u.a. Lead Developer von Take on Mars).

Bohemia Interactive ist vor allem für die Arma-Serie bekannt, die Action mit viel taktischem Anspruch verbindet. Das Unternehmen produziert außerdem Kampfsimulationen für militärische Übungen, und es fördert über einen Inkubator gelegentlich Projekte wie nun eben Silica.

Die Spieler sollen jederzeit per Druck auf die T-Taste zwischen Strategie- und Actionspiel wechseln können. Laut Bohemia ist dabei auch der Wechsel zwischen den beiden Fraktionen möglich, auch wenn das zumindest uns nicht wirklich sinnvoll vorkommt.

Es gibt eine Menschenfraktion sowie ein Heer aus feindlichen Insektenwesen, die an irdische Skorpione und Meereskrabben erinnern. Es soll insgesamt elf steuerbare Fahrzeuge, fünf Infanterie-Typen und acht außerirdische Kreaturen geben.

Es gibt auch einen Modus mit Action pur ...

Als Kommandant sieht man die Umgebungen von oben und kann Gebäude und Einheiten platzieren, als Infanterist kann man dann mit den Fahrzeugen über die Dünen rumpeln.

Drei Modi sind geplant: Die eigentliche Kampagne, eine Art Tutorial mit Multiplayerelementen sowie Arena – dabei handelt es sich um Free-for-All-Multiplayeraction, das nur in der Ich-Perspektive stattfindet.

Nach Angaben von Bohemia Interactive gibt es derzeit keine Pläne, später auch andere Plattformen neben dem PC zu unterstützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Valanx 09. Apr 2023 / Themenstart

Hell let loose hat doch genau so einen Modus?

kkr 07. Apr 2023 / Themenstart

+1 das spiel hat noch eine relativ aktive community, die das Spiel mit genehmigung...

JouMxyzptlk 06. Apr 2023 / Themenstart

Die nach einem Versuch von C&C Renegade aus. Die zwei Schwächen von Renegade waren...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Erstes Röntgenbild von einem einzelnen Atom

Bisher war die Röntgenemission eines einzelnen Atoms zu schwach, um es auf einer Röntgenaufnahme abzulichten. Mit einer neuen Technik geht das jetzt.

Forschung: Erstes Röntgenbild von einem einzelnen Atom
Artikel
  1. US Air Force: KI-Drohne bringt in Gedankenexperiment Befehlshaber um
    US Air Force  
    KI-Drohne bringt in Gedankenexperiment Befehlshaber um

    Die US Air Force und der verantwortliche Offizier stellen klar, dass es sich nur um ein Gedankenspiel handelt - und keinen echten Test.

  2. Streaming: Verbraucherschützer warnen vor Netflix-Phishing
    Streaming
    Verbraucherschützer warnen vor Netflix-Phishing

    Phishing-Nachrichten im Namen von Netflix sind nichts Neues - in der aktuellen Verwirrung rund um das Kontensharing könnten sie aber einfacher verfangen.

  3. Forschung oder Ölbohrung?: China gräbt ein zehn Kilometer tiefes Loch
    Forschung oder Ölbohrung?
    China gräbt ein zehn Kilometer tiefes Loch

    Die Bohrung im Westen Chinas soll dazu dienen, mehr über das Innere des Planeten herauszufinden - oder doch dazu, um nach Öl zu suchen?

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    • Daily Deals • Tiefstpreise: AMD Ryzen 9 7900X3D 534€, KFA2 RTX 3060 Ti 329,99€, Kingston Fury SSD 2TB (PS5-komp.) 129,91€ • Sony Days of Play: PS5-Spiele & Zubehör bis -70% • Roccat PC-Zubehör bis -50% • AVM Modems & Repeater bis -36% • Sony Deals Week [Werbung]
    •  /