Abo
  • Services:
Anzeige
Arma 3
Arma 3 (Bild: Bohemia Interactive)

Bohemia Interactive: Alphaversion von Arma 3 auf Steam erhältlich

Arma 3
Arma 3 (Bild: Bohemia Interactive)

Ab sofort bietet Bohemia Interactive eine frühe Fassung seines Taktikshooters Arma 3 zum Kauf über Steam an. Für rund 25 Euro gibt es jetzt die Alpha, dann die Beta und schließlich die finale Version.

Mit seinem Arma 3 hat das tschechische Entwicklerstudio Bohemia Interactive bislang vor allem ungewollt Schlagzeilen gemacht. Zwei Entwickler waren, offenbar aufgrund der Recherche für das Spiel, für mehrere Wochen in Griechenland ins Gefängnis gewandert. Die beiden sind inzwischen auf Kaution wieder frei, jetzt rückt das eigentliche Spiel wieder in den Mittelpunkt des Interesses. Es ist jetzt in einer Alphaversion für rund 25 Euro auf Steam erhältlich; alternativ gibt es auch eine Deluxe-Edition für knapp 40 Euro. Die Alpha soll sich später ohne weitere Kosten erst in die Betafassung und dann das finale Spiel umwandeln lassen.

Anzeige

Der Umfang der Alphaversion ist deutlich geringer als der des späteren Spiels. Gegenwärtig sind vier Fahrzeuge sowie zwei Hubschrauber und zwei Boote enthalten. Es gibt zwei Multiplayerszenarios und einen Mod-Editor. Vor allem aber ist nur Stratis enthalten, die kleinere der beiden für das Spiel geplanten Inseln.

Laut den offiziellen Systemanforderungen ist mindestens Windows Vista mit dem Service Pack 2 als Betriebssystem nötig. Dazu müssen ein Intel Dual-Core mit 2,4 GHz oder ein AMD Dual-Core Athlon mit 2,5 GHz sowie 2 GByte RAM kommen. Die Grafikkarte muss DirectX-10 beherrschen, Bohemia schlägt eine Nvidia Geforce 8800GT, eine AMD Radeon HD 3830 oder eine Intel HD Graphics 4000 mit 512 MByte VRAM vor. Auf der Festplatte müssen rund 10 GByte frei sein.


eye home zur Startseite
mp5gosu 08. Mär 2013

Etwas als Alpha zu deklarieren und eine Alpha als Final anzubieten ist ein himmelweiter...

Nebucatnetzer 07. Mär 2013

Scheine überdies nicht der einzige mit dem Problem zu sein. http://feedback.arma3.com...

shazbot 07. Mär 2013

ArmA 2 ist nicht schlecht wenn man sich mit der steifen Steuerung anfreunden kann. Zudem...

vigges666 07. Mär 2013

Ich spiele ebenfalls ne zeit lang Arma, und gestehe dass du recht hast. Vergessen sollte...

Spitfire777 06. Mär 2013

*duckundwegrenn*



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  2. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Die Deutsche Immobilien Gruppe, Düren


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 1,49€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  2. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  3. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  4. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  5. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel