Abo
  • Services:

Bohemia Interacitve: Zombie-Mod Day Z wird eigenständig

Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive wird gemeinsam mit Dean Hall - dem Erfinder von Day Z - eine selbstständig lauffähige Version der Zombie-Mod produzieren. Beim Ablauf der Entwicklungsarbeiten will er sich an Minecraft orientieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Day Z
Day Z (Bild: Bohemia Interactive)

Bislang funktioniert Day Z nur auf Basis des Taktik-Shooters Armed Assault 2 von Bohemia Interactive. Das soll sich ändern: Bohemia kündigt gemeinsam mit Dean "Rocket" Hall an, dass aus der Mod ein eigenständig lauffähiges Spiel werden soll. Für die Leitung des Entwicklungsteams ist der aus Neuseeland stammende Hall zuständig. Laut dem offiziellen Blog soll es auch während der Produktion der Standalone-Version regelmäßig Updates und Verbesserungen an der Mod geben, so dass der Spielbetrieb gewährleistet ist.

Beim Geschäftsmodell will man sich an Minecraft orientieren und der Community zum günstigen Preis möglichst schnell eine Alphaversion zur Verfügung stellen, die dann laufend optimiert werden soll. Hall schreibt, dass eine Reihe von Fragen erst in den kommenden Wochen beantwortet würden - damit dürften auch die nach Terminen gemeint sein. Erst gestern hatte Hall berichtet, dass es mittlerweile mehr als eine Million Spieler von Day Z gibt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 164,90€ + Versand

MrBrown 09. Aug 2012

Zum Glück wird es das niemals passieren. Vor allem "Endboss" in Day Z, was für ein...

MrBrown 09. Aug 2012

Ach, manche Leute haben halt einfach keinen Plan. Die meinen auf so einer zig...

fratze123 08. Aug 2012

<°(((><< Artikel lesen...


Folgen Sie uns
       


BMW i3s - Test

Er ist immer noch ein Hingucker: Der knallrote BWM i3s zieht die Blicke anderer Verkehrsteilnehmer auf sich. Doch man muss sich mit dem Hinschauen beeilen. Denn das kleine Elektroauto der Münchner ist mit 185 PS ziemlich flott in der Stadt unterwegs.

BMW i3s - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /