Abo
  • Services:

Börsenwert: Apple knackt eine Billion US-Dollar

Apples Börsenwert hat erstmals über einer Billion US-Dollar gelegen. Der Kaufpreis pro Aktie betrug 207,39 US-Dollar. Schon einmal ist ein staatliches Unternehmen so viel wert gewesen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple ist erstmals mehr als eine Billion US-Dollar wert.
Apple ist erstmals mehr als eine Billion US-Dollar wert. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Apple hat als erstes Privatunternehmen einen Börsenwert von einer Billion US-Dollar erzielt und ist damit so viel wert wie die 15 größten Dax-Unternehmen zusammen. Eine Aktie kostete zeitweilig 207,39 US-Dollar. Bei 207,04 US-Dollar war die Schwelle von einer Billion erreicht.

Stellenmarkt
  1. Zühlke Engineering GmbH, München, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt am Main
  2. IAV GmbH, Sindelfingen

Apple ist allerdings nicht das erste Unternehmen, das eine Billion US-Dollar wert ist. 2007 gelang dies Petrochina. Das chinesische Ölunternehmen ist indes in staatlicher Hand.

Apple wurde 1976 in einer Garage in den USA gegründet, ging 1980 an die Börse und war 1997 fast pleite. Damals kostete eine Apple-Aktie nur einen US-Dollar.

Den jüngsten Höhenflug unternahm die Aktie in den vergangenen Tagen aufgrund der überraschend guten Zahlen für das abgelaufene Quartal. Besonders gut verkauften sich iPhones, während der Umsatz mit Mac-Rechnern rückläufig ist. Im September 2018 wird Apple vermutlich neue iPhones und iPads ankündigen und will mit MacOS Mojave, TVOS 12 und iOS 12 sowie WatchOS 5 neue Versionen seiner Betriebssysteme veröffentlichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

nixidee 05. Aug 2018

Natürlich will man diesen Müll endlich los werden. Umsatz macht man mit mobilen Geräten...

nixidee 05. Aug 2018

Von Leuten die Big Data für eine Studie über Übergewichtige halten. Könnte, so aber...

Nec 05. Aug 2018

finanzen.net ist einfach schlecht. Ich hab keine Ahnung wo die 12 Billionen EUR her...

gaym0r 04. Aug 2018

Apple ist eine Milliarde wert. :-D made my day.

Niaxa 03. Aug 2018

Oder ein verdammt teurer Plattenspieler!


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

    •  /