Abo
  • Services:
Anzeige
Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Börsenmitteilung: Apple findet sich selbst nur noch schwer vergleichbar

Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Apples Jahresumsatz und auch der Börsenwert sind so gigantisch, dass Apple Probleme hat, Vergleichsberechnungen mit anderen Unternehmen aufzustellen.

Apple hat wegen der Höhe seines Jahresumsatzes und seines Börsenwerts Schwierigkeiten, andere Unternehmen für rechnerische Vergleiche zu finden. Das geht aus einer Mitteilung des Computerherstellers an die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) hervor.

Anzeige

Apple hatte in dem Ende Oktober 2012 vorgelegten Geschäftsbericht einen Jahresumsatz von 156,5 Milliarden US-Dollar ausgewiesen. In den letzten drei Monaten gab die Aktie um 25 Prozent nach und verlor damit 170 Milliarden US-Dollar an Wert. Trotz der Verluste der Aktie ist Apple gemessen am Börsenwert weiter das wertvollste Unternehmen der Welt.

Apple erklärte in der Mitteilung an die SEC, dass es schwierig sei, für Gehaltsvergleiche seiner Manager geeignete Firmen zu finden. "Vor 2012 wurden nur Firmen in die Vergleichsgruppe aufgenommen, die mindestens ein Fünftel der Größe des Unternehmens hatten." Bedingt durch seine Größe habe Apple die Werte für Umsatz und Marktkapitalisierung für 2012 auf 15 Milliarden US-Dollar beziehungsweise 25 Milliarden US-Dollar gesenkt, um eine "größere Anzahl von vergleichbaren Unternehmen zu bekommen."

In dieser Gruppe aus IT- und Medienkonzernen sind Amazon, Google, Oracle, AT&T, Hewlett-Packard, Qualcomm, Cisco Systems, Intel, Time Warner, Comcast, IBM, Verizon Communications, Dell, Microsoft, Viacom, DirectTV, News Corporation, Walt Disney und EMC.

Zu einer weiteren Vergleichsgruppe von Apple gehören branchenfremde Großkonzerne wie Berkshire Hathaway, General Electric, Chevron, Procter & Gamble, Exxon Mobil und Wal-Mart Stores.

Apple-Chef Tim Cook hat in seiner neuen Position 2012 ein Gehalt von 4,2 Millionen Dollar erhalten. Im Jahr zuvor lag die Vergütung durch längerfristige Aktienoptionen noch bei fast 378 Millionen US-Dollar.


eye home zur Startseite
kn3rd 30. Dez 2012

In der Serie hätte ich es witziger gefunden, wenn sie die Firma Random Industries genannt...

floki80 29. Dez 2012

gibt es schon hier: http://www.amazon.de/Steve-Jobs-Biography-Walter-Isaacson/dp...

silentburn 29. Dez 2012

der Unterschied macht a die Verarbeitung und b der Prozessor und c die Akkuleistung Das...

Anonymer Nutzer 29. Dez 2012

ich finde Leute die nicht wissen in welchem Jahrhundert wir leben sollten hier garnicht...

Stereo 28. Dez 2012

Verstehe, Polemik.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. KRÜSS GmbH, Hamburg
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. SmartRay GmbH, Wolfratshausen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel