Abo
  • IT-Karriere:

Boeing: Drohne Loyal Wingman fliegt mit bemannten Flugzeugen

Boeing Australien hat auf einer Luftfahrtmesse eine neue Drohne vorgestellt. Sie kann allein fliegen. Vor allem soll sie aber im Verband mit bemannten Flugzeugen eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Drohne Loyal Wingman: KI hält Abstand.
Drohne Loyal Wingman: KI hält Abstand. (Bild: The Boeing Company)

Mensch und Maschine gemeinsam gegen den Feind: Der Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing hat eine Drohne entwickelt, die zusammen mit von Menschen gesteuerten Flugzeugen eingesetzt werden soll.

Stellenmarkt
  1. Hess GmbH Licht + Form, Villingen-Schwenningen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Loyal Wingman heißt die Drohne. Sie ist 11,7 m lang und hat eine Reichweite von gut 3.700 km. Ausgestattet ist das unbemannte Fluggerät (Unmanned Aerial Vehicle, UAV) mit einer Reihe von Sensoren, die es ermöglichen, dass der Loyal Wingman für verschiedene Missionen eingesetzt werden kann, etwa für Aufklärungs- oder Überwachungsmissionen.

Das UAV ist als Flügelmann oder Wingman für ein von einem Menschen gesteuertes Flugzeug gedacht. Wie ein Flügelmann soll die Drohne mit dem Flugzeug in Formation fliegen - dabei wird es von künstlicher Intelligenz gesteuert, die beispielsweise dafür sorgt, dass das UAV den nötigen Sicherheitsabstand einhält. Wird die Formation angegriffen, soll der Loyal Wingman seinen menschlichen Kameraden unterstützen.

Entwickelt wurde der Loyal Wingman von Boeing in Australien. Dort wurde er auch vorgestellt: Auf der Australian International Airshow bei Melbourne enthüllte der australische Verteidigungsminister Christopher Pyne ein Modell in Originalgröße.

Erstmals fliegen soll der Loyal Wingman im kommenden Jahr.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

wasWeißDennIch 01. Mär 2019

Wo... Wann... Geopolitisch != westliche Hemisphäre Besserwissen will gelernt sein.

root666 27. Feb 2019

Stealth - Unter dem Radar. Da verlief das mit dem KI-Wingman nicht so reibungslos.

Kay_Ahnung 27. Feb 2019

Wenn der Gegner ein Flugzeug ist sollte er ziemlich einfach ausweichen können. Wenn das...

Dwalinn 27. Feb 2019

Daran musste ich auch als erstes denken, nur bin ich nicht auf den Namen gekommen. Danke :)


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /