Boeing: Die Auslieferung der 777x verzögert sich erneut

Wegen der Coronakrise und der dadurch bedingten Krise der Luftfahrt kann Boeing sein zweistrahliges Flugzeug erst Ende 2023 ausliefern.

Artikel veröffentlicht am ,
Boeing 777x: besonders effizientes Flugzeug
Boeing 777x: besonders effizientes Flugzeug (Bild: Boeing)

Es läuft weiterhin nicht bei Boeing: Die Auslieferung des Passagierflugzeugs 777x verzögert sich erneut. Der US-Luftfahrtkonzern werde die zweistrahlige Maschine voraussichtlich erst Ende 2023 an Fluggesellschaften übergeben können.

Stellenmarkt
  1. Senior Network Security Architect (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
  2. IT-Sachbearbeiter (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
Detailsuche

Ein Grund für die Verzögerung sei die Covid-19-Pandemie und die dadurch bedingte aktuell geringe Nachfrage nach Flugzeugen, teilte Boeing mit. Zu den weiteren Gründen zählten neue Anforderungen bei der Zertifizierung.

Die 777x ist ein zweistrahliges Flugzeug

Die Boeing 777x ist eine Weiterentwicklung der Baureihe 777 und wird das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug. Boeing bietet zwei Varianten an, die sich in Größe und Reichweite unterscheiden: Die 777-8 ist knapp 70 Meter lang und bietet Platz für 384 Passagiere, die 777-9 ist 7 Meter länger, so dass 426 Passagiere mitfliegen können. Die Reichweite der 777-8 gibt Boeing mit knapp 16.200 Kilometern an, die größere 777-9 soll 13.500 Kilometer schaffen.

Die Spannweite ist gleich: Sie beträgt am Boden knapp 65 Meter, in der Luft 72 Meter. Damit hat die 777x eine größere Spannweite als die Boeing 747 und ist zu breit für die Standard-Gates auf den Flughäfen. Boeing hat deshalb Flügel aus einem Leichtbau-Verbundwerkstoff entwickelt, deren Spitzen hochgeklappt werden können.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.02.2023, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Wegen der Flügel aus einem Kohlefaserverbundwerkstoff sowie durch das besonders effiziente Triebwerk, das GE9x von General Electric Aviation, soll das Flugzeug laut Boeing zehn Prozent weniger Treibstoff benötigen und entsprechend auch weniger Schadstoffe emittieren.

Im Januar 2020 war die 777x zum ersten Mal geflogen. Damals hatte Boeing eine Auslieferung für das Jahr 2021 angekündigt.

Boeing hatte das Flugzeug bereits 2014 vorgestellt. Technische Probleme in der Entwicklung hatten zu Verzögerungen geführt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amazon Shopper Panel
Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs

Wer seinen gesamten Smartphone-Datenverkehr über Amazons Server leitet, wird mit einem monatlichen Gutschein dafür bezahlt.

Amazon Shopper Panel: Amazon zahlt für Überwachung des Smartphone-Datenverkehrs
Artikel
  1. Vodafone und Telekom: LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre
    Vodafone und Telekom
    LTE-Ausbau in Berliner Bahntunneln dauert weitere Jahre

    Laut Senatsverwaltung kam der Ausbau der Base-Transceiver-Station-Hotels nicht wie geplant voran. Nicht nur die Kunden von Vodafone und Telekom haben das Nachsehen.

  2. Northrop Grumman: B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt
    Northrop Grumman
    B21 Raider als erster digitaler Bomber vorgestellt

    Northrop Grumman hat mit dem B-21 Raider eine neuen Tarnkappenbomber vorgestellt. Dabei kamen agile Softwareentwicklung und digitales Engineering zum Einsatz.

  3. Soziale Netzwerke: Liken bei Hasspostings kann strafbar sein
    Soziale Netzwerke
    Liken bei Hasspostings kann strafbar sein

    Facebook-Nutzer, die nicht davor zurückschrecken, diskriminierende oder beleidigende oder Postings zu liken, sollten sich das gut überlegen. Denn das Drücken des Gefällt-mir-Buttons kann hier erhebliche rechtliche Folgen haben.
    Von Harald Büring

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • SanDisk Extreme PRO 1TB 141,86€ • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€, AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: WD_BLACK P10 2TB 76,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /