Abo
  • Services:
Anzeige
Raumanzug Boeing Blue: Touchscreen-kompatible Handschuhe
Raumanzug Boeing Blue: Touchscreen-kompatible Handschuhe (Bild: Boeing)

Boeing Blue: Boeing entwickelt Raumanzug für seine Weltraumpassagiere

Raumanzug Boeing Blue: Touchscreen-kompatible Handschuhe
Raumanzug Boeing Blue: Touchscreen-kompatible Handschuhe (Bild: Boeing)

Schick ins All: Boeing hat einen Raumanzug für die Besatzung der Raumfähre CST-100 entwickelt - passend zur spacigen Inneneinrichtung.

Der Blaumann für den Flug ins All: Der US-Luft- und Raumfahrtkonzern Boeing hat einen Raumanzug vorgestellt, den die Astronauten künftig in der schnieken Raumfähre CST-100 Starliner tragen sollen.

Der Anzug ist nur für den Flug gedacht, also nicht für Weltraumspaziergänge. Dennoch ist er laut Boeing leichter als die Anzüge, die Astronauten sonst auf dem Flug tragen. Er soll aber auch im Notfall mit Druck beaufschlagt werden können.

Anzeige

Reißverschlüsse ermöglichen Bewegungsfreiheit

Der Anzug sei um etwa 40 Prozent leichter und biete mehr Bewegungsfreiheit. So sollen Reißverschlüsse im Bereich des Oberkörpers es dem Astronauten erleichtern, aus dem Sitz aufzustehen und sich wieder hinzusetzen. Der Helm des Anzuges hat ein großes Visier, damit der Astronaut beim Tragen eine bessere Sicht hat.

  • Boeing Raumanzug: Der Astronaut trägt blau. (Bild: Boeing)
  • Spacig: So soll die Einrichtung der Raumkapsel CST-100 aussehen. (Bild: Boeing)
  • Das Design sei auf die Anforderungen kommerzieller Raumflüge abgestimmt, sagt Boeing. (Bild: Boeing)
  • Im CST-100-Prototyp geht es spartanischer zu. (Bild: Boeing)
  • Die Kapsel ist noch in der Entwicklung. (Bild: Boeing)
  • Künftig soll sie Missionen in den Orbit durchführen, etwa Astronauten und Güter zur ISS bringen. (Bild: Boeing)
Boeing Raumanzug: Der Astronaut trägt blau. (Bild: Boeing)

Schließlich gehören zu dem Anzug Handschuhe, mit dem sich Touchscreens bedienen lassen. Boeing hat für die Raumkapsel eine schicke Inneneinrichtung gestaltet. Dazu gehören auch Instrumente, die per Berührung bedient werden.

Der CST-100 Starliner - CST steht für Crew Space Transport - soll künftig Astronauten zur internationalen Raumstation (International Space Station, ISS) und wieder zurück zur Erde bringen. Der Erstflug mit einer Mannschaft an Bord ist für 2018 geplant.


eye home zur Startseite
h1ght 30. Jan 2017

Ich meine gelesen zu bei wikipedia, dass russland bereit gewesen war jederzeit es...

Arsenal 27. Jan 2017

Mir fällt das in letzter Zeit in allen möglichen Artikeln auf, dass eigenartige...

ArcherV 26. Jan 2017

Erinnert mich ein wenig an den Innenraum der Dragon V2 , nur etwas schicker. Gefällt mir...

xProcyonx 26. Jan 2017

Bin auch gespannt, was von SpaceX kommt. Aber ich denke das die dann auch nur für den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Dataport, Hamburg
  3. Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Gmünd
  4. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. ab 14,99€
  3. 1.039,00€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Locky kehrt erneut zurück

  2. Sammelklage gegen We-Vibe

    Vibratorhersteller zahlt Entschädigung in Millionenhöhe

  3. Kartendienst

    Google führt Frage-Antwort-Sektion bei Maps ein

  4. Ford-Patent

    Autonome Autos sollen abnehmbare Lenkräder bekommen

  5. Elektroauto

    Lina kann kompostiert werden

  6. Radeon RX Vega 56 im Test

    AMD positioniert sich in der Mitte

  7. The Patent Scam

    X-Plane-Macher veröffentlicht Film über Patenttrolle

  8. Uncharted The Lost Legacy im Test

    Abenteuer mit voller Frauenpower

  9. Nokia 8

    Top-Smartphone mit Zeiss-Optik und 360-Grad-Audio

  10. Frontrow

    Halskette als Kamera zum Dauerfilmen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Die unscheinbare Kameraöffnung dürfte kaum...

    Prinzeumel | 11:18

  2. Re: Erst Deutsche Kommerzliga? Nein, danke...

    krakos | 11:18

  3. Re: 5¤ im Monat um zu sehen wie Bayern Meister wird

    krakos | 11:16

  4. Re: Ist ja lustig dass es gerade Toyota ist

    M.P. | 11:15

  5. War auch mein erster Gedanke

    LennStar | 11:15


  1. 11:33

  2. 11:04

  3. 10:51

  4. 10:36

  5. 10:21

  6. 10:00

  7. 09:54

  8. 09:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel