Die Abstürze der Boeing 737

Am 28. Oktober 2018 ereignete sich der Absturz vor Jakarta. Die betroffene Maschine mit dem Kennzeichen OK-LQP war am Tag vorher als Lion-Air-Flug 043 unterwegs. Kurz nach dem Start begann die Steuersäule des Kapitäns zu vibrieren. Dieser Alarm wird ausgelöst, wenn die Fluglage bedrohlich steil wird. Aber das Flugzeug flog normal.

Stellenmarkt
  1. SAP Berechtigungs / Basis Spezialist / Berater / Adminstrator (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
Detailsuche

30 Sekunden später warnte eine Anzeige vor der Fehlfunktion eines Sensors. Der Kapitän suchte nach dem Problem und erkannte, dass die Instrumente auf seiner Seite des Cockpits fehlerhafte Daten erhielten. Aber alle Systeme in modernen Airlinern sind dreifach ausgelegt. Jedes System erhält Daten von eigenen Sensoren. Der Flugkapitän schaltete daher seine Anzeigen auf den Datenstrom der anderen Seite um, alles schien wieder normal.

Die Maschine stieg und fiel

Der Co-Pilot wollte die nächste Phase des Steigflugs einleiten. Aber die Boeing 737 Max begann einen flachen Sinkflug. Der Co-Pilot zog die Maschine hoch. Sekunden später senkte sie wieder die Nase. Wieder zog der Co-Pilot die Maschine hoch. Die Nase senkte sich. Diese Berg- und Talfahrt dauerte über sechs Minuten, bei einem der Sturzflüge verlor PK-LQP über 300 Meter Höhe.

Es war Zufall und Glück, dass sich zufällig ein dritter Pilot an Bord befand, der vorschlug, einfach die automatische Trimmkontrolle abzuschalten. Ein Knopfdruck reichte, das Flugzeug flog wieder normal und landete ohne weitere Probleme in Jakarta. Die Besatzung berichtete über den Vorfall, Techniker von Lion Air überprüften die 737, konnten aber nichts finden.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Am nächsten Tag, dem 28. Oktober 2018, startete PK-LQP als Lion-Air-Flug 610 mit einer anderen Besatzung. Dieses Mal löste der Vibrationsalarm kurz nach dem Start aus. Das nachfolgende Auf und Ab dauerte acht Minuten, PK-LQP prallte mit rund 965 km/h auf das Wasser. Die Untersuchungen des Absturzes ergaben zunächst nur, dass ein Fluglagesensor defekt gewesen war.

Boeing 737: Die Flugzeugstars (Deutsch)

Das Ende von Ethiopian Airlines ET-AVJ

Am 10 März 2019 startete die Boeing 737 Max ET-AVJ von Addis Abeba zum Flug nach Nairobi. Kurz nach dem Start meldete sich der Vibrationsalarm in der Steuersäule des Flugkapitäns. ET-AVJ ging in den Sinkflug. Die äthiopischen Piloten kämpften denselben Kampf wie die indonesische Cockpitcrew. Dann schalteten sie die automatische Trimmkontrolle ab. Der Co-Pilot versuchte noch, die Maschine per Hand zu trimmen, um die Nase hochzubringen. Aber es war zu spät. ET-AVJ stürzte auf einen Acker.

Der Grund für die beiden tödlichen Abstürze liegt etwa zehn Jahre zurück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Boeing 737 Max: Neustart mit HindernissenBoing 737 Max: Ein Klassiker bekommt Konstruktionsfehler 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Opel Mokka-e im Praxistest
Reichweitenangst kickt mehr als Koffein

Ist ein Kompakt-SUV wie Opel Mokka-e für den Urlaub geeignet? Im Praxistest war nicht der kleine Akku das eigentliche Problem.
Ein Test von Friedhelm Greis

Opel Mokka-e im Praxistest: Reichweitenangst kickt mehr als Koffein
Artikel
  1. Datenschutz: Google-Angestellte wegen Missbrauch ihrer Zugänge entlassen
    Datenschutz
    Google-Angestellte wegen Missbrauch ihrer Zugänge entlassen

    Dutzende Google-Angestellte haben ihre Zugänge missbraucht, um auf Unternehmens- oder Nutzerdaten zuzugreifen. 2020 wurden 36 von ihnen entlassen.

  2. Galactic Starcruiser: Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel
    Galactic Starcruiser
    Disney eröffnet immersives (und teures) Star-Wars-Hotel

    Wer schon immer zwei Tage lang wie in einem Star-Wars-Abenteuer leben wollte, bekommt ab dem Frühjahr 2022 die Chance dazu - das nötige Kleingeld vorausgesetzt.

  3. Model 2: Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden
    Model 2
    Teslas 25.000-Dollar-Auto soll noch 2021 erprobt werden

    Das Model 2 von Tesla soll angeblich noch in diesem Jahr in die Testproduktion gehen und wie bei Tesla üblich sehr früh vorgestellt werden.

peter.peter 26. Jan 2021

Sie haben recht. So komisch es klingt, diese zusätzlichen redundanten Sensoren hätten...

maci23 12. Jan 2021

Wahrscheinlich ein Wartungsfehler. Oder ein Ersatzteil wurde aus Einsparungsgründen...

NuclearBeast 12. Jan 2021

Sorry, ich habe deine Antwort falsch gelesen / verstanden / interpretiert. Ja es gibt ein...

Teeklee 11. Jan 2021

2,5 Milliarden... https://www.bloomberg.com/news/articles/2021-01-08/boeing-seen-getting...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Fire TV Stick 4K Ultra HD 29,99€, Echo Dot 3. Gen. 24,99€ • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 154,65€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Media Markt Breaking Deals [Werbung]
    •  /