Abo
  • Services:
Anzeige
Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel
Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel (Bild: Yahoo Labs/Christian Holz)

Bodyprint: Yahoo-Software verwandelt Touchscreen in Ohr-Scanner

Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel
Bodyprint erkennt eine Ohrmuschel (Bild: Yahoo Labs/Christian Holz)

Forscher von Yahoo Labs haben eine preisgünstige Alternative zu aufwändigen Fingerabdrucksensoren für Smartphones entwickelt. Sie verwenden bei ihrem System Bodyprint lediglich kapazitative Touchscreens, können dabei aber nur ganze Körperteile wie Ohren identifizieren.

Anzeige

Während Fingerabdruckscanner sehr kleine, unverwechselbare Merkmale des menschlichen Körpers erkennen können, haben Forscher von Yahoo Labs gewöhnliche kapazitative Touchscreens in Scanner umgewandelt, die größere Regionen wie die Ohrmuschel erkennen können. Das wäre bei Smartphones praktisch, die sich der Nutzer zur Identifikation und Freischaltung nur noch ans Ohr halten muss.

Das biometrische System wird von den Entwicklern Christian Holz, Senaka Buthpitiya und Marius Knaust passenderweise Bodyprint - also Körperabdruck - genannt. Es arbeitet softwarebasiert lediglich mit der Oberfläche des Touchscreens und kann wegen dessen niedriger Auflösung nur größere Regionen scannen. Dazu zählen neben der Ohrmuschelform auch die Faust, Fingerglieder oder die Handfläche.

Die Technik ist aber nicht nur zum normalen Authentifizieren geeignet, sondern könnte auch für eine Steuerung des Smartphones genutzt werden. Ein Telefonanruf könnte angenommen werden, wenn der Eigentümer des Smartphones es an sein Ohr hält. Mit einem anderen Körperscan ließe sich das Smartphone verriegeln oder eine andere Aktion ausführen.

Bodyprint wurde auf der Computer-Human Interaction Conference (CHI) 2015 in Seoul vorgestellt. Bei zwölf Testern war die Identifikation in 98,98 Prozent der Fälle korrekt. Dabei gibt es aber auch eine 7,8-prozentige Falschrückweisungsrate - also Abweisungen eigentlich zugangsberechtigter Personen. Noch scheint ein kommerzieller Einsatz nicht geplant zu sein.

Die Forscher haben ein wissenschaftliches Papier und eine Präsentation zu Bodyprint veröffentlicht, die kostenfrei heruntergeladen werden können.


eye home zur Startseite
Kakiss 26. Apr 2015

Genau das hab ich mir auch gedacht, das Telefon klingelt und man hebt es sich einfach...

Proctrap 25. Apr 2015

Ich zweifele zwar stark an der Sicherheit des Systems zur Authentifizierung, aber als...

daniel_m 25. Apr 2015

https://www.youtube.com/watch?v=lI6Ci-fkFtA So wird's irgendwann sein und wenn die Handys...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Bremen, Obertshausen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Hildesheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  2. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  3. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz

  4. Spark Room Kit

    Cisco bringt KI in Konferenzräume

  5. Kamera

    Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder

  6. Tapdo

    Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  7. 17,3-Zoll-Notebook

    Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

  8. Mobilfunk

    Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

  9. Let's Encrypt

    Immer mehr Phishing-Seiten beantragen Zertifikate

  10. E-Mail-Lesen erlaubt

    Koalition bessert Gesetz zum automatisierten Fahren nach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

  1. Re: jedes Jahr neuer Sockel und +1% IPC

    Sarkastius | 02:32

  2. Re: Einfache Loesung

    amagol | 02:18

  3. Bewusste Diskreditierung von Let's Encrypt?

    mgutt | 02:17

  4. Re: Erfolg ist wenn man die Leute nötigt

    NIKB | 01:49

  5. Re: Ist das legal wenn man es "Freenet" nennt?

    NIKB | 01:47


  1. 20:56

  2. 20:05

  3. 18:51

  4. 18:32

  5. 18:10

  6. 17:50

  7. 17:28

  8. 17:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel