Abo
  • Services:
Anzeige
Arris, ein wichtiger Partner von Liberty/Unitymedia
Arris, ein wichtiger Partner von Liberty/Unitymedia (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Bochum: Unitymedia kündigt erste Gigabit-Stadt an

Arris, ein wichtiger Partner von Liberty/Unitymedia
Arris, ein wichtiger Partner von Liberty/Unitymedia (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Unitymedia fängt mit Docsis 3.1 im Ruhrgebiet an. Dabei arbeitet der Kabelnetzbetreiber mit den dortigen Stadtwerken zusammen.

Unitymedia macht die Ruhrgebietsstadt Bochum zur ersten Stadt in Deutschland, in der der TV-Kabelnetzbetreiber Gigabit-Zugänge mit Docsis 3.1 anbietet. Das gab das Unternehmen am 19. März 2017 bekannt. Die Tochter von Liberty Media wird am kommenden Montag mit Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) Bochum zur "ersten Gigabitcity Deutschlands" ausrufen, wie Golem.de von dem Unternehmen erfahren hat.

Anzeige

Der Zugang soll fast flächendeckend verfügbar sein. Eine Kooperation zwischen Unitymedia, der Stadt Bochum und den Stadtwerken Bochum wurde dazu geschlossen. In der Absichtserklärung vereinbarten die Partner eine gemeinsame Initiative Gigabit-City Bochum. Danach sollen bis Ende des Jahres 2018 mehr als 95 Prozent der Bochumer Haushalte und Unternehmen Internet mit bis zu 1 GBit/s angeboten bekommen. Preise wurden noch nicht genannt. Gegenwärtig bietet Unitymedia maximal 400 MBit/s an.

Datenraten um 1 GBit/s bis 2018

Damit führt der Netzbetreiber den neuen Übertragungsstandard Docsis 3.1 ein. Ab dem ersten Quartal 2018 können Bochumer Haushalte und Unternehmen den neuen Tarif buchen. Jedoch ist das TV-Kabelnetz meist nur in den Ballungszentren ausgebaut. Unitymedia erreicht über sein Netz vor Ort gegenwärtig nach eigenen Angaben rund 170.000 Haushalte, das sind rund 90 Prozent. Um unterversorgte Stadtgebiete mit Glasfaser zu erschließen, beantragt die Stadt Bochum Mittel für Infrastrukturmaßnahmen aus dem Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau.

Die Stadtwerke Bochum haben bereits 16.000 Wohneinheiten per Glasfaser angeschlossen. Bis Ende 2018 werden die Stadtwerke ihr Netz weiter ausbauen und Datenraten um 1 GBit/s anbieten. Laut Informationen der WAZ haben die Stadtwerke Bochum 10 Millionen Euro in ein Glasfasernetz investiert, das auch alle Studentenwohnheime der Stadt versorgt. Noch einmal 500.000 Euro werden für den weiteren Ausbau erforderlich. Rund 3.000 Haushalte und 800 Unternehmen erhalten bislang nicht einmal 30 MBit/s. Vereinbart ist auch eine gemeinsame Marketing-Kampagne, in der von Unitymedia und den Stadtwerken ein gemeinsames Logo Gigabit-City Bochum verwendet wird.

Gigaplan des Landes

"Nordrhein-Westfalen ist und bleibt das mit Abstand am besten versorgte Flächenland", sagte Duin. Das Bundesland soll bis zum Jahr 2026 flächendeckend an Glasfasernetze angeschlossen sein. Duin hatte im Januar 2017 mit Vertretern von Telekommunikationsbetreibern und Branchen- und kommunalen Spitzenverbänden in Düsseldorf das Aktionsbündnis Gigabit gegründet.

Laut Unitymedia-Chef Lutz Schüler werden "viele weitere Städte folgen". Liberty Global, der Mutterkonzern von Unitymedia in Deutschland, will den Ausbau des neuen Standards Docsis 3.1 beschleunigen. Ende des Jahres sollen europaweit die ersten Netzwerke zu dem Standard umgestellt worden sein. "Im Jahr 2018 werden dann die meisten Netzwerke in den Märkten migriert sein", wurde im März 2017 auf dem Cable Congress in Brüssel bekanntgegeben.


eye home zur Startseite
Sharra 25. Mär 2017

Du vermischt hier, ganz gefährlich, 2 Begriffe. Backbone und Zugangsleitung. Der Backbone...

HubertHans 20. Mär 2017

Waerst du nicht. Der Upload ist dann mit ACK-Paketen zu, wenn du mit 400Mbit saugst...

pk_erchner 20. Mär 2017

nein ich will einfach wirklich nur ernsthafte Cases dafür wissen wenn wir jetzt mal...

Dwalinn 20. Mär 2017

Okay und die restlichen 10-30¤ wird über Steuern eingetrieben?

emuuu 20. Mär 2017

https://www.golem.de/news/docsis-3-1-unitymedia-konzern-gibt-gigabit-zeitplan-bekannt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. OSRAM GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. GigaKombi

    Vodafone verbessert Datenpaket für Warten aufs Festnetz

  2. Datenrate

    O2 drosselt mobiles Internet wegen EU-Roamings

  3. Netgear Nighthawk X6S

    Triband-Router kann mit Sprache gesteuert werden

  4. Spark

    DJI-Minicopter stürzt ab

  5. Nachfolger Watchbox

    RTL beendet Streamingportal Clipfish

  6. Chipmaschinenausrüster

    ASML demonstriert 250-Watt-EUV-System

  7. Linux-Distribution

    Opensuse Leap 42.3 baut Langzeitpflege aus

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook soll an Smart-Speaker mit Display arbeiten

  9. Kumu Networks

    Vollduplex-WLAN auf gleicher Frequenz soll noch 2018 kommen

  10. IT-Dienstleister

    Daten von 400.000 Unicredit-Kunden kompromittiert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Creoqode 2048 im Test: Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
Creoqode 2048 im Test
Wir programmieren die größte portable Spielkonsole der Welt
  1. Arduino 101 Intel stellt auch das letzte Bastler-Board ein
  2. 1Sheeld für Arduino angetestet Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  3. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren

  1. Re: AMD und Intel dem Untergang geweiht

    Kaosmatic | 20:16

  2. Re: Bald SATA Ersatz?

    tg-- | 20:08

  3. Re: openSUSE ist wirklich super-stabil, gut für...

    hz01 | 20:04

  4. Re: Ryzen mit update auch?

    tg-- | 20:03

  5. Re: Nicht nachvollziehbar

    Balthazar | 19:59


  1. 19:35

  2. 17:26

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:53

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel