Abo
  • Services:
Anzeige
Boardconnect
Boardconnect (Bild: Lufthansa)

Boardconnect: Lufthansa streamt Videos auf Passagier-Tablets

Mit Boardconnect hat die Lufthansa ein Entertainmentsystem für ihre Flugzeuge entwickelt, mit dem Videos und andere Informationen per Funk in der Kabine auf die Tablets der Passagiere gesendet werden können. Die Airline spart damit Gewicht und Geld.

Anzeige

Boardconnect heißt ein In-Flight-Entertainment-System der Lufthansa, das per Funk Inhalte auf die Tablets der Passagiere sendet. Künftig sollen so Filme und Musik, aber auch Werbung für das Einkaufen an Bord oder Daten zum Flug auf diesem Weg zu den Fluggästen gelangen, so die Lufthansa. Das System kann auch zu eingebauten Bildschirmen beispielsweise in den Rücksitzen Daten senden. Beim Einsatz von Tablets und Smartphones erspart es die aufwendige und vor allem schwere Verkabelung, die bei eingebauten Bildschirmen erforderlich ist.

Der große Vorteil von Boardconnect für die Fluggesellschaft ist eine massive Gewichts- und Kostenersparnis, wenn die Passagiere die erforderlichen Empfangsgeräte selbst mitbringen. Außerdem lasse sich eine personalisierte Interaktion mit den Kunden ähnlich wie auch bei Hotelaufenthalten über den Zimmerfernseher realisieren.

Nach Informationen von Techradar benötigen die Passagiere für den Filmempfang lediglich eine App für iOS, Android oder Windows Phone, die allerdings schon vor dem Flug installiert werden muss, denn Internet gibt es über Boardconnect bislang nicht. Die Apps gibt es seit rund einem Jahr. Eine Version für Windows 8 sei ebenfalls entwickelt worden, so Techradar.

Boardconnect wird bereits seit Anfang 2013 von Virgin Australia Airlines eingesetzt, schreibt Techradar. Lufthansa selbst soll es dieser Quelle nach in einigen eigenen Flugzeugen ab Sommer 2014 anbieten. Einige Testinstallationen sind schon in Betrieb. Auch mit anderen Airlines sei das Unternehmen im Gespräch, berichtet die Website Citeworld.

Boardconnect arbeitet mit WLAN und basiert nach Informationen von Citeworld auf einem Microsoft Windows Server 2008 mit Playready DRM, so dass die Passagiere die empfangenen Inhalte zwar empfangen, aber nicht vervielfältigen können.


eye home zur Startseite
ChMu 24. Feb 2014

Nein. Auch falsch. Die meissten guten Player (good Player, OPlayer ect) unterstuetzen...

KritikerKritiker 20. Feb 2014

Ich verbeuge mich vor Ihrer Spitzfindigkeit :)

pool 19. Feb 2014

Ist mir 32" zur Vorderreihe und 8 bis 10 abreast der gleiche wie bei anderen auch. Wird...

M_O_C 19. Feb 2014

Wie gesagt zu allererst geht es ja darum, dass die Distribution der Inhalte anders...

sedremier 19. Feb 2014

Illegales kopieren und so... irgendein LG wird sich schon finden... :D



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  4. Bizerba SE & Co. KG, Balingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 64,97€/69,97€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  2. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  3. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  4. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  5. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  6. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  7. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  8. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor

  9. Tado im Langzeittest

    Am Ende der Heizperiode

  10. Owncloud-Fork

    Nextcloud 12 skaliert Global



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Was denkt Ihr ist das im Auto okay?

    JoJo778 | 17:40

  2. Re: "Tablets werden sich auch nicht durchsetzen"

    Stefan99 | 17:39

  3. Re: 25MBit/s - wann begreifen die endlich, dass...

    Sharra | 17:38

  4. Re: Bitte nicht vergessen ...

    Hotohori | 17:37

  5. WLAN-Kabel

    Earan | 17:37


  1. 16:35

  2. 16:20

  3. 16:00

  4. 15:37

  5. 15:01

  6. 13:34

  7. 13:19

  8. 12:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel