• IT-Karriere:
  • Services:

BMW Vision M Next: Hans Zimmer komponiert den Sound für Elektro-BMWs

BMW fürchtet, dass die leisen Elektromotoren für viele Autofahrer nicht emotional genug sind. Die Münchner haben deshalb den bekannten Komponisten Hans Zimmer engagiert, damit er zusammen mit einem BMW-Sounddesigner eine Geräuschkulisse für Elektroautos schafft.

Artikel veröffentlicht am ,
Komponist Hans Zimmer (r.) und BMW-Sounddesigner Renzo Vitale: Entfremdung zwischen Fahrer und Fahrzeug
Komponist Hans Zimmer (r.) und BMW-Sounddesigner Renzo Vitale: Entfremdung zwischen Fahrer und Fahrzeug (Bild: BMW)

Er lieferte den Sound für den Gladiator und Jack Sparrow, für X-Men und Blade Runner. Sein nächstes Werk wird auf der Straße aufgeführt: Der erfolgreiche Komponist Hans Zimmer liefert den Sound für ein neues Elektroauto von BMW.

Stellenmarkt
  1. Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH, Karlsruhe
  2. Dataport, Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock

Zimmer arbeitete dabei mit dem BMW-Sound-Designer Renzo Vitale zusammen. In Zimmers Studio in Los Angeles kreierten die beiden Geräusche für den Vision M Next, den BMW am 25. Juni 2019 vorstellen will, sowie für weitere zukünftige Elektroautos aus München. Einen pompösen Markennamen dafür gibt es auch schon: BMW Iconic Sounds Electric.

Ein großer Vorteil der Elektroautos ist der sehr leise Antrieb. Doch für Menschen, die auf Geräusche angewiesen sind, stellen die Autos eine Gefahr dar, weshalb die Elektroautos künftig mit einem Geräuschgenerator für die Langsamfahrt ausgestattet werden müssen.

BMW sieht in der Geräuscharmut einen weiteren Nachteil: Sie lasse "eine Lücke in der Emotionalität des Fahrerlebnisses" entstehen. Das könne "zu einer Entfremdung zwischen Fahrer und Fahrzeug führen". Die emotionale Lücke will BMW mit seinen Iconic Sounds Electric füllen "Wir wollen künftig mit BMW Iconic Sounds Electric auch für unsere Elektrofahrzeuge ein begeisterndes Angebot für Kunden schaffen, die viel Wert auf einen emotionalen Klang legen und Freude am Fahren mit allen Sinnen erleben wollen", sagte BMW-Markenchef Jens Thiemer.

Zimmer hat sich über seine neue Aufgabe gefreut: "Ich war schon immer ein BMW-Fan. Als Kind konnte ich am Klang unseres BMW erkennen, wenn meine Mutter nach Hause kam. Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, den Sound künftiger elektrischer BMW und damit auch Emotionen für die elektrische Fahrfreude der Zukunft gestalten zu dürfen", sagte der Komponist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...

Glitti 28. Jan 2020

Vor 20 Jahren war das so. Heute gibt es keine solch lauten Relais mehr.

ptepic 27. Jun 2019

Also ich muss ihm schon Recht geben. Irgendwie hört sich schon alles ähnlich an. Immer...

ptepic 27. Jun 2019

Da ich nichts von E-Autos halte, können die meinetwegen auch so peinlich piepen, wie ein...

Anonymer Nutzer 27. Jun 2019

Ich finde das gut . Vegan fritierter Brei mit Wurstgeschmack. Elektroauto mit V8, V10...

Anonymer Nutzer 27. Jun 2019

also außen ;-)


Folgen Sie uns
       


IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte)

Golem.de erzählt die über 100-jährige Geschichte von Big Blue im Video.

IBM - von der Lochkarte zum Quantencomputer (Golem Geschichte) Video aufrufen
Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

Thinkpad DIY: Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache
Thinkpad DIY
Wie ich meinen alten Laptop fit für die Zukunft mache

Mit ein paar neuen Teilen und etwas Bastelei kann mein acht Jahre altes Thinkpad wieder mit den Laptops der Kollegen mithalten.
Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

  1. MNT Reform Preis des quelloffenen Selbstbau-Laptops steht fest
  2. Golem.de-Hobbys fürs Social Distancing "Sie haben Ihre Schiffchen kaputt gemacht!"
  3. Arduino Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

    •  /