Abo
  • IT-Karriere:

BMW Vision M Next: Hans Zimmer komponiert den Sound für Elektro-BMWs

BMW fürchtet, dass die leisen Elektromotoren für viele Autofahrer nicht emotional genug sind. Die Münchner haben deshalb den bekannten Komponisten Hans Zimmer engagiert, damit er zusammen mit einem BMW-Sounddesigner eine Geräuschkulisse für Elektroautos schafft.

Artikel veröffentlicht am ,
Komponist Hans Zimmer (r.) und BMW-Sounddesigner Renzo Vitale: Entfremdung zwischen Fahrer und Fahrzeug
Komponist Hans Zimmer (r.) und BMW-Sounddesigner Renzo Vitale: Entfremdung zwischen Fahrer und Fahrzeug (Bild: BMW)

Er lieferte den Sound für den Gladiator und Jack Sparrow, für X-Men und Blade Runner. Sein nächstes Werk wird auf der Straße aufgeführt: Der erfolgreiche Komponist Hans Zimmer liefert den Sound für ein neues Elektroauto von BMW.

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Zimmer arbeitete dabei mit dem BMW-Sound-Designer Renzo Vitale zusammen. In Zimmers Studio in Los Angeles kreierten die beiden Geräusche für den Vision M Next, den BMW am 25. Juni 2019 vorstellen will, sowie für weitere zukünftige Elektroautos aus München. Einen pompösen Markennamen dafür gibt es auch schon: BMW Iconic Sounds Electric.

Ein großer Vorteil der Elektroautos ist der sehr leise Antrieb. Doch für Menschen, die auf Geräusche angewiesen sind, stellen die Autos eine Gefahr dar, weshalb die Elektroautos künftig mit einem Geräuschgenerator für die Langsamfahrt ausgestattet werden müssen.

BMW sieht in der Geräuscharmut einen weiteren Nachteil: Sie lasse "eine Lücke in der Emotionalität des Fahrerlebnisses" entstehen. Das könne "zu einer Entfremdung zwischen Fahrer und Fahrzeug führen". Die emotionale Lücke will BMW mit seinen Iconic Sounds Electric füllen "Wir wollen künftig mit BMW Iconic Sounds Electric auch für unsere Elektrofahrzeuge ein begeisterndes Angebot für Kunden schaffen, die viel Wert auf einen emotionalen Klang legen und Freude am Fahren mit allen Sinnen erleben wollen", sagte BMW-Markenchef Jens Thiemer.

Zimmer hat sich über seine neue Aufgabe gefreut: "Ich war schon immer ein BMW-Fan. Als Kind konnte ich am Klang unseres BMW erkennen, wenn meine Mutter nach Hause kam. Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, den Sound künftiger elektrischer BMW und damit auch Emotionen für die elektrische Fahrfreude der Zukunft gestalten zu dürfen", sagte der Komponist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. 107,00€ (Bestpreis!)
  3. 135,80€
  4. (u. a. Alien 40th Anniversary Steelbook, Ash vs Evil Dead Collector's edition, Predator 1 - 4 Box...

supergurki 02. Jul 2019 / Themenstart

JE leiser, desto besser.

ptepic 27. Jun 2019 / Themenstart

Also ich muss ihm schon Recht geben. Irgendwie hört sich schon alles ähnlich an. Immer...

ptepic 27. Jun 2019 / Themenstart

Da ich nichts von E-Autos halte, können die meinetwegen auch so peinlich piepen, wie ein...

DY 27. Jun 2019 / Themenstart

Ich finde das gut . Vegan fritierter Brei mit Wurstgeschmack. Elektroauto mit V8, V10...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  2. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  3. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps

    •  /