Abo
  • Services:

Bluetooth und Energiesparmodus: Apple repariert mit iOS 9.3.2 ärgerliche Fehler

Apple hat mit iOS 9.3.2 ein neues Betriebssystemupdate für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Es soll vornehmlich Probleme im Bereich Bluetooth-Audio und mit dem Stromsparmodus beheben.

Artikel veröffentlicht am ,
iOS 9.3.2  ist da.
iOS 9.3.2 ist da. (Bild: Andreas Donath)

Apple hat iOS 9.3.2 für iPhones, iPads und den iPod touch bereitgestellt. Das Update kann Over-the-Air oder per Firmware-Download und Installation über iTunes eingespielt werden. iOS 9.3.2 trägt die Build-Nummer 13F69.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. SHW Automotive GmbH, Aalen, Bad Schussenried

Mit iOS 9.3.2 kann der Nachtschicht- zusammen mit dem Energiespar-Modus genutzt werden. Der Nightshift (Nachtschicht)-Modus existiert seit iOS 9.3. Dabei handelt es sich um einen softwareseitigen Blaulichtfilter, der nachts aktiviert wird. Er soll den Nutzer vor möglichen Beeinträchtigungen kurz vor dem Einschlafen schützen. Der Modus ist aber nur bei neueren Geräten mit 64-Bit-Prozessoren aktiv und funktionierte bislang nicht parallel mit dem Stromsparmodus.

Der Stromsparmodus schaltet unter anderem die Hintergrundaktualisierung von Apps ab und deaktiviert automatische Downloads und einige visuelle Effekte. Die Leistung des iOS-Geräts wird reduziert, was eine längere Betriebsdauer ermöglicht. Bei niedrigem Akkustand wird der Modus vorgeschlagen, er lässt sich aber auch manuell aktivieren.

Das Update auf iOS 9.3.2 soll außerdem die Bluetooth-Audio-Probleme des iPhone SE beheben. Beim neuesten Smartphone von Apple kommt es nach einigen Anwenderberichten beim Telefonieren zu Verbindungsabrissen und vor allem verzerrtem Ton mit Bluetooth-Headsets. Mit den angeschlossenen Bluetooth-Geräten hat das Problem nichts zu tun. Anwender berichten sowohl von Freisprecheinrichtungen in zahlreichen Automodellen als auch von Headsets diverser Marken, die seit der Nutzung mit dem iPhone SE Probleme machen.

Apple will außerdem Schwierigkeiten mit Wörterbüchern und der japanischen Tastatur behoben haben. Auch Satzzeichen beim Vorlesen mit der synthetischen Stimme Alex sollen nun keine Probleme mehr bereiten.

Das Update auf iOS 9.3.2 kann Over-the-Air über die Softwareaktualisierung vorgenommen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65W8PLA für 4.444€ statt 4.995€ im Vergleich)
  2. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  3. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  4. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)

Danielx 20. Mai 2016

Bei mir sind durch das Update erst Bluetooth Probleme entstanden. Vorher liefen Autoradio...

Augenstern 17. Mai 2016

Du hast Empfangsprobleme oder 1-2 Tage gar kein Empfang,mit einem Update was gerade mal...

GeXX 17. Mai 2016

https://www.golem.de/news/error-56-ios-9-3-2-macht-ipad-pro-9-7-zoll-unbrauchbar-1605...

crackhawk 17. Mai 2016

Stimmt. Im NightShift Modus funktionieren alle Grafikeffekte wie gewohnt. Gedrosselt...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /