Abo
  • Services:
Anzeige
Bluetooth-Schnalle Modillian
Bluetooth-Schnalle Modillian (Bild: Modillian)

Bluetooth-Schnalle: So wird jede Uhr zur Smartwatch

Die aktuelle Auswahl an Smartwatches ist recht klobig und für viele Uhrenliebhaber wegen ihres unbeholfenen Designs ein stilistisches No-Go. Mit der Schnalle Modillian können deshalb ganz gewöhnliche Uhren schlau gemacht werden.

Anzeige

Modillian ist eine Schnalle fürs Uhrenarmband, die mit einem kleinen Akku und Bluetooth 4.0 ausgerüstet ist und Kontakt zum Smartphone in der Tasche des Benutzers hält. Ein Display oder Ähnliches besitzt das Zubehör nicht, dafür jedoch einen Vibrationsmotor.

  • Modillian (Bild: Modillian)
  • Modillian (Bild: Modillian)
  • Modillian (Bild: Modillian)
  • Modillian (Bild: Modillian)
Modillian (Bild: Modillian)

Kommt auf dem Smartphone ein Telefonanruf, eine SMS oder eine E-Mail an, zeigt das vibrierende Uhrenarmband dem Träger dies mit unterschiedlichen Signalen an. Dann weiß der zwar immer noch nicht, was ihm geschrieben wurde, doch mit Hilfe einer App lassen sich Filter definieren, die die Schnalle beispielsweise nur bei bestimmten Absendern vibrieren lassen.

Die Anbindung ist derzeit nur für Android vorgesehen, doch auch für iOS soll eine Kommunikationsmöglichkeit geschaffen werden, wenn über die Finanzierungskampagne auf Indiegogo genügend Geld zusammenkommt. Dort soll ab 10. Juni 2014 die Möglichkeit bestehen, die Armbandschnalle zu unterstützen.

Nach Informationen von "A Blog to Watch" soll der Akku der Schnalle mehrere Tage lang halten, bis er wieder aufgeladen werden muss. Der Preis soll bei rund 200 US-Dollar liegen. Ob der Hersteller Modelle für mehrere Armbandbreiten anbietet, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Icke_ 14. Mai 2014

Jo. Die eine kann mehr, die andere kann halt weniger. Woran will man das jetzt bitte...

Tiggr 14. Mai 2014

Ich find die Tiere schön... http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/b/b0...

TC 14. Mai 2014

Frauen... Vibrator am Handgelenk... ^^

Jonnie 14. Mai 2014

Bei dem Selbstbewussten Preis von 200 Öcken für ein Produkt dass von der enthaltenen...

the_spacewürm 14. Mai 2014

Ich weiß durchaus was Tasker alles kann, aber bei dem Gerät geht es eben darum, dass ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Stadt Ludwigsburg, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Cloud Native Con

    Kubernetes 1.6 versteckt Container-Dienste

  2. Blizzard

    Heroes of the Storm 2.0 bekommt Besuch aus Diablo

  3. APT29

    Staatshacker nutzen Tors Domain-Fronting

  4. Stellenanzeige

    Netflix führt ausgefeilten Kampf gegen illegale Kopien

  5. Xbox One

    Neue Firmware mit Beam und Erfolgsmonitoring

  6. Samsung

    Neue Gear 360 kann in 4K filmen

  7. DeX im Hands On

    Samsung bringt eigene Desktop-Umgebung für Smartphones

  8. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest

    Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby

  9. Erazer-Serie

    Medion bringt mehrere Komplett-PCs mit AMDs Ryzen heraus

  10. DJI

    Drohnen sollen ihre Position und ihre ID funken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wie "sicher" wird der Fingerabdruck gespeichert?

    picaschaf | 02:20

  2. Re: Und nach 1,5 Jahren auch wieder Schrott wegen...

    picaschaf | 02:18

  3. Re: "[...] setzen allerdings durchgehend auf...

    nille02 | 01:52

  4. Re: Ein bisschen hoch der Fingerabrducksensor

    Penske1 | 01:44

  5. Re: Das ganze nun noch auf...

    Seroy | 01:17


  1. 18:40

  2. 18:19

  3. 18:01

  4. 17:43

  5. 17:25

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel