Abo
  • Services:

Bluetooth-Ohrstöpsel: Apples zweite Generation der Airpods soll 2020 kommen

Es gibt neue Vermutungen rund um Apples Airpods der zweiten Generation. Die neuen Bluetooth-Ohrstöpsel sollten eigentlich schon dieses Jahr erscheinen, damit könnte es aber bis 2020 dauern. 2019 ist nur eine leicht überarbeitete Version der Airpods geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Bis Apple neue Airpods bringt, dauert es noch.
Bis Apple neue Airpods bringt, dauert es noch. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Bessere Abschirmung von Außengeräuschen, ein Schutz vor eindringendem Wasser und eine bessere Siri-Integration - all das war wiederholt für eine neue Airpods-Generation erwartet worden, die in diesem Jahr erscheinen sollte. Bis all diese Verbesserungen in die Airpods eingebaut werden, könnte es noch sehr viel länger dauern, als bisher vermutet. Der für gewöhnlich gut informierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat seine Prognose zu einem Airpods-Modell revidiert. Unter anderem Apple Insider und 9to5Mac zitieren aus einem aktuellen Bericht von Kuo.

Stellenmarkt
  1. Simpleworks Int. Limited, Duisburg
  2. TUI Group Services GmbH, Hannover

Demnach wird es grundlegend neu entwickelte Airpods erst Anfang 2020 geben. Kuo spricht von einem komplett neuen Design und einem neuen Konzept zur Bedienung der Bluetooth-Ohrstöpsel. Aufgrund der geringen Größe von Bluetooth-Ohrstöpseln ist es für alle Hersteller eine Herausforderung, diese vernünftig bedienbar zu machen, ohne dass es im Ohr schmerzt, wenn Knöpfe darauf gedrückt werden. Den Airpods fehlt bislang eine Möglichkeit, mittels Tastendruck die Lautstärke über den Stöpsel zu verändern, so dass dies am Zuspielgerät passieren muss, wenn nicht auf Sprachsteuerung zurückgegriffen wird.

Zudem hebt Kuo eine starke Integration in iOS- und Mac-Produkte hervor. Die Airpods sind eine der ganz wenigen Bluetooth-Ohrstöpsel, die alle Funktionen nur auf Apple-Geräten bereitstellen. Die meisten Anbieter stellen ihre Funktionen der Stöpsel sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung. Die neuen Angaben von Kuo gehen nicht darauf ein, ob die neuen Airpods eine bessere Abschirmung von Außengeräuschen liefern.

Erscheinen der Airpower-Ladematte weiterhin ungewiss

Bevor die komplett überarbeiteten Airpods erscheinen, will Apple eine leicht modifizierte Version der ersten Generation anbieten. Diese soll mit einer drahtlosen Lademöglichkeit versehen sein und die aktuelle Bluetooth-Version 5.0 unterstützen, was bereits seit Anfang November 2018 bekannt ist. Das Ladeetui wird entsprechend überarbeitet, um das drahtlose Laden zu ermöglichen. Die leicht überarbeitete Version soll Anfang 2019 erscheinen.

Zur Airpower-Ladematte gibt es nichts Neues, auch Kuo schweigt sich dazu aus. Im September 2017 hatte Apple mit Airpower eine induktive Ladestation vorgestellt, auf der sich iPhone, Watch und Airpods parallel drahtlos aufladen lassen sollen. Nach mehr als einem Jahr gibt es das Produkt aber nicht zu kaufen und es könnte sein, dass es nie erscheint. Apple will in Airpower drei Ladespulen einbauen, damit das induktive Laden jederzeit funktioniert. Das führt zu einer starken Hitzeentwicklung, so dass es beim Laden der Akkus in den Geräten zu Problemen kommt. Diese Schwierigkeiten sollen von Apples Entwicklungsabteilung bereits zu Beginn vorhergesagt worden sein und dennoch wurde das Produkt angekündigt, bevor es fertig entwickelt gewesen ist.

Mehr dazu:



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

DrFeinbiber 03. Dez 2018 / Themenstart

Ich habe auch das Problem, dass mir die EarPods rausfallen. Habe mir nun EarSkinz...

lanG 03. Dez 2018 / Themenstart

Ich wäre so froh wenn ich die Stempelkarten-Maschine endlich von meinem QI-Charger...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /