Abo
  • Services:
Anzeige
The Dash und die Wangenbedienung
The Dash und die Wangenbedienung (Bild: Screenshot: Golem.de)

Bluetooth-Kopfhörer: The Dash lässt sich künftig über die Wange steuern

The Dash und die Wangenbedienung
The Dash und die Wangenbedienung (Bild: Screenshot: Golem.de)

Statt auf die drahtlosen Kopfhörer von The Dash tippen zu müssen, können Nutzer das künftig einfach auf ihrer Wange erledigen. Ein Doppeltipp startet dann beispielsweise die Sprachsuche auf dem Smartphone. Etwas gewöhnungsbedürftig sieht das allerdings aus.

Das deutsche Unternehmen Bragi hat eine neue Funktion für seine komplett drahtlosen Kopfhörer The Dash vorgestellt. Mit MyTap können Nutzer die Sprachsuche von Siri oder Google Now einfach über ein doppeltes Tippen auf der Wange starten.

Anzeige

Bisher ließen sich die Ohrstöpsel nur über direkte Berührungen steuern. Um The Dash auch auf die durch das Tippen auf der Wange ausgelösten Vibrationen reagieren zu lassen, hat Bragi eigenen Angaben zufolge zahlreiche Versuchsreihen durchgeführt. In diesen haben die Versuchspersonen ihre Wange an für sie bequemen Stellen angetippt, Bragi hat entsprechend den Algorithmus programmiert.

Berührung muss offenbar nahe dem Wangenknochen erfolgen

Wie in einem Video des Herstellers zu sehen ist, muss die Berührung auf der Wange eher in der Nähe des Wangenknochens erfolgen, als im unteren Bereich der Wange. Bragi zufolge ist die Eingabe über die Wange für den Nutzer einfacher - was einleuchtend ist, muss doch nicht einer der beiden kleinen Ohrstecker getroffen werden.

MyTap ist nur eine von zahlreichen neuen Funktionen, die Bragi The Dash hinzufügen will. Laut Macrumors soll die Funktion im Rahmen eines Updates verteilt werden, das ab dem 21. November 2016 verteilt werden soll.

Die The-Dash-Kopfhörer haben im Frühjahr 2014 per Crowdfunding über 3 Millionen US-Dollar sammeln können. Sie waren eine der ersten komplett drahtlosen Kopfhörer, die zudem auch noch Fitnessdaten erfassen können. Vor kurzem hat der Hersteller Bragi mit The Headphone neue Kopfhörer vorgestellt, die wieder ohne Kabelverbindungen auskommen, aber keine eingebauten Fitnessfunktionen haben.


eye home zur Startseite
chewbacca0815 03. Nov 2016

Das war doch der Watschn-Beni, oder?

Palerider 03. Nov 2016

einmal Suche aktiviert und schon eine Anzeige wegen Beleidigung am Hals :-)

Trollversteher 03. Nov 2016

Eh - ja. Spätestens seit dem offenbar niemand mehr ein Problem damit hat, seine intimen...

lostname 03. Nov 2016

Und auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Staat_(Organisation) "Als...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  2. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. twocream, Wuppertal


Anzeige
Top-Angebote
  1. 89,90€ (Vergleichspreis ab 129,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  2. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  3. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  4. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  5. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  6. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  7. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  8. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

  9. O2 und E-Plus

    Telefónica hat weiter Probleme außerhalb von Städten

  10. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Keine Ethernet-Buchse :~(

    SchmuseTigger | 17:58

  2. Re: Arbeitsspeicher aufrüstbar?

    root666 | 17:56

  3. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Eheran | 17:56

  4. Re: 16GB RAM unzeitgemäß

    matzems | 17:54

  5. Wer ahnt hier Zusammenhänge????

    gast22 | 17:53


  1. 17:59

  2. 17:44

  3. 17:20

  4. 16:59

  5. 16:30

  6. 15:40

  7. 15:32

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel