Abo
  • Services:
Anzeige
Macy's in New York
Macy's in New York (Bild: Martin Dürrschnabel/ CC-BY-SA-2.5)

Bluetooth-Hotspot Kaufhaus erkennt iPhone-Nutzer

Die Kaufhauskette Macy's will Apples Bluetooth-Hotspots iBeacon testen, um Kunden, die mit dem iPhone oder iPad die Läden besuchen, auf die hauseigene App hinzuweisen.

Anzeige

Die US-Warenhauskette Macy's startet in ausgewählten Läden mit der Apple-Technik iBeacon und unterzieht sie einem Test. Damit können Hinweise auf iPhones und iPads mit iOS 7 geschickt werden, sobald ein Nutzer den Laden betritt. Er muss dazu allerdings Bluetooth aktiviert haben.

Die iOS-Geräte sollten bei der Kontaktaufnahme mit den iBeacons dem Benutzer einen Hinweis auf die Shopkick-App des Unternehmens Shopkick geben, mit der Informationen über Sonderangebote und besondere Aktionen zu Rabatten und Kundenprogrammen bezogen werden können, berichtet das Wall Street Journal in einem Blogbeitrag.

Macy's will die Technik in den kommenden Wochen in den Filialen am Herald Square in New York und am Union Square in San Francisco aufbauen. Sie wurde von Shopkick selbst entwickelt.

Der Test ist damit sehr begrenzt. Die US-Warenhauskette unterhält rund 800 Filialen im ganzen Land. Die iBeacon-Technik ist noch recht unbekannt, obwohl sie von Anfang an in iOS 7 eingebaut war. Anstelle allgemeiner Informationen können ortsbasiert auch sehr detaillierte Hinweise gegeben werden. Das ist möglich, weil die Funkreichweite von Bluetooth sehr gering ist. Umso kleiner können die Zonen sein, in denen die iBeacons arbeiten. Ob Macy's die Technik irgendwann im größeren Maßstab einsetzen will, ist nicht bekannt. Von Apple heißt es, dass in den Apple Stores künftig auch iBeacons aufgestellt werden sollten, die die Kunden mit Informationen im Push-Verfahren versorgen.


eye home zur Startseite
zuschauer 29. Nov 2013

Das ist genau der Punkt! Merke: "Bordsteinschwalben und Fleischfressende Pflanzen sind...

mangold 22. Nov 2013

Irgendwie erinnert mich das an eine Futurama Folge, in der die Werbung in den Traum...

hifimacianer 22. Nov 2013

In jedem Onlineshop bekommt man auf der Startseite die Produkte angeboten nach welchen...

tomate.salat.inc 22. Nov 2013

Bei uns im Kino wird/wurde man immer genervt wenn man mit aktivem/sichtbarem Bluetooth es...

JensM 22. Nov 2013

Nur die 50.000 Seiten Kurzzusammenfassung der Licenceagreement sollte man gelesen haben...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PSI Logistics GmbH, Aschaffenburg
  2. Medion AG, Essen
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Daimler AG, Fellbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Apple

    MacOS Sierra 10.12.4 mit Nachtschicht-Modus

  2. Apple

    iOS 10.3 in finaler Version erschienen

  3. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  4. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  5. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  6. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  7. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  8. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  9. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  10. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Betrugsnetzwerk: Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen
Betrugsnetzwerk
Kinox.to-Nutzern Abofallen andrehen

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Umweltschutz...

    Arkarit | 02:25

  2. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    schily | 02:22

  3. Re: Gesetze sind für alle da

    HorkheimerAnders | 01:57

  4. Sand einfüllen

    1ras | 01:33

  5. Re: Nicht realisierbar

    Prinzeumel | 01:21


  1. 00:28

  2. 00:05

  3. 18:55

  4. 18:18

  5. 18:08

  6. 17:48

  7. 17:23

  8. 17:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel