• IT-Karriere:
  • Services:

Bluetooth-Hörstöpsel: Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro

Die Bluetooth-Hörstöpsel bei Aldi greifen das Design von Apples Airpods auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Maginons BIK3 gibt es bei Aldi für 25 Euro.
Maginons BIK3 gibt es bei Aldi für 25 Euro. (Bild: Aldi Süd)

Sowohl Aldi-Nord als auch Aldi-Süd haben in dieser Woche preisgünstige Bluetooth-Hörstöpsel im Angebot. Die Maginon BIK-3 orientieren sich beim Design klar an Apples Airpods. Es gibt also keine stabilisierenden Aufsätze und sie hängen wie kleine Zahnbürstenaufsätze nach unten aus den Ohren. Die Bluetooth-Hörstöpsel werden für einen Bruchteil des Preises der Airpods oder anderer führender Hersteller verkauft.

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main Innenstadt
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Die BIK-3 sind komplett kabellos. Es gibt also keine lästigen Kabel, die irgendwo hängenbleiben könnten. Dazu gehört ein Ladeetui. Darin können die Stöpsel nicht nur geladen, sondern auch sicher verstaut werden.

Maginon gibt an, dass die Hörstöpsel eine Laufzeit von 3,5 Stunden liefern. Dieser Wert zählt mittlerweile zu den schlechteren Werten, viele Bluetooth-Hörstöpsel haben derzeit weit mehr als 5 Stunden Akkulaufzeit. Im Ladeetui sollen sich die Stöpsel-Akkus bis zu vier Mal nachladen lassen. Das ergäbe eine Gesamtlaufzeit von 17,5 Stunden. Das Ladeetui hat einen Micro-USB-Anschluss, ein passendes Ladekabel wird mitgeliefert.

BIK-3 schneidet im Test nicht gut ab

Die BIK-3 unterstützen Bluetooth 5.0 und werden mit zwei Tasten gesteuert. Die einzelnen Stöpsel kommen ganz ohne Aufsätze aus. Wenn die Stöpsel gut im Ohr halten, gibt es keine Probleme. Sollten aber die Stöpsel oder auch nur einer davon nicht im Ohr halten, kann daran nicht ohne weiteres etwas geändert werden.

In Österreich hatte die Aldi-Tochter Hofer die BIK-3 bereits im November 2019 angeboten. Unter anderem Der Standard hatte die Maginon-Hörstöpsel getestet und bescheinigte den BIK-3 lediglich ein durchschnittliches Klangbild. Beim Telefonieren hört der Träger der Stöpsel den Anrufer nur in einem Ohr, das ist nicht mehr zeitgemäß. Üblicherweise ist der Anrufer in beiden Ohren zu hören. Zudem soll der Anrufer den Träger der Hörstöpsel nur schwer verstehen können.

  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 von Maginon mit Ladeetui (Bild: Aldi Süd)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 von Maginon (Bild: Aldi Nord)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 (Bild: Maginon)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 im Ladeetui (Bild: Maginon)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 im Ladeetui (Bild: Maginon)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 (Bild: Maginon)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 von Maginon mit Ladeetui (Bild: Aldi Nord)
  • Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 von Maginon im Ladeetui (Bild: Aldi Nord)
Bluetooth-Hörstöpsel BIK-3 im Ladeetui (Bild: Maginon)

Die Maginon BIK-3 kommen sowohl bei Aldi-Nord als auch bei Aldi-Süd am 28. Mai 2020 in die Filialen. In beiden Discounter-Ketten werden die BIK-3 für 25 Euro angeboten.

Maginon verkauft die BIK-3 auch selbst

Unabhängig von Aldi verkauft Maginon die BIK-3 in einem eigenen Online-Shop. Dort kosten sie 30 Euro, dann gehört aber auch noch ein Party-Lautsprecher dazu. Bei einer Bestellung kommen noch Versandkosten in Höhe von mindestens 5,49 Euro dazu. Der Anschaffungspreis für die BIK-3 steigt damit auf 35,49 Euro und ist somit entsprechend teuer als bei Aldi.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

IchBIN 28. Mai 2020

Wahrscheinlich alles Gummipfropfen, die den Gehörgang druckdicht abdichten und so zu...

blaub4r 28. Mai 2020

Und nur in den nächste. 23 Minuten gibt es ein zweites set gratis. DER WAHNSINN....

Trollversteher 28. Mai 2020

Also wenn Du hier bei der offiziellen Apple Page mal an den ganzen hippen Musik hoernden...

xinon82 28. Mai 2020

Solche Airpods clones gibt es auf AliExpress für ein paar Dollar. Man muss ja nicht 160...

LH 27. Mai 2020

Diesen Eindruck hatte ich ebenfalls, die Sätze sind nicht nur auffällig kurz und in...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
    AfD und Elektroautos
    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
    2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
    3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

      •  /