Abo
  • IT-Karriere:

Von der Metergenauigkeit zur Zentimetergenauigkeit

Ohne Direction Finding liegt die Genauigkeit bei ein bis zehn Metern. Mit der neuen Technik wäre es möglich, dank Triangulation einen Schlüssel bis auf den Zentimeter genau aufzuspüren. Auch das Suchen von Gegenständen ohne Gebäudeinfrastruktur soll so genauer werden. Wenn etwa der Schlüssel mit Bluetooth-Anhänger in den Spalt einer Couch gefallen ist, dürfte die verbesserte Präzision auch Endkunden interessieren.

Stellenmarkt
  1. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  2. JDM Innovation GmbH, Murr bei Ludwigsburg

Mit dem zweiten System IPS wird Bluetooth hingegen zu einem Navigationssystem innerhalb von Gebäuden oder ähnlich anspruchsvollen Orten, bei denen Ortung per GPS, WLAN oder WWAN nicht oder nur schwer umsetzbar ist, zumal die Genauigkeit bei den anderen Funkdiensten im Indoor-Bereich ohnehin zu wünschen übrig lässt. Auch diese Systeme werden mit Direction Finding genauer. Ein großer Vorteil für Shoppingcenter und ähnliche Orte ist die Reduktion der notwendigen Bluetooth-Beacons.

Möglich wird das durch die Verwendung von Antennen-Arrays auf einer der Bluetooth-Kommunikationsseiten. Diese ermöglichen überhaupt erst die Richtungsbestimmung. Kleine Distanzunterschiede zwischen den Antennen werden dafür gemessen.

Damit die Hardware dies beherrscht, reicht eine reine Bluetooth-5.1-Unterstützung nicht aus. Laut Bluetooth SIG gibt es mehrere dafür relevante Bluetooth-Profile. Fehlen die Profile, bleibt es trotz neuer Hardware bei der gewohnten alten Genauigkeit im Meterbereich.

Bis die erste Hardware auf den Markt kommt, wird noch einige Zeit vergehen. Die SIG macht typischerweise keine Angaben, wann die Partner mit Geräten auf den Markt kommen.

 Bluetooth 5.1 Direction Finding: Bluetooth bekommt eine Richtungssuche
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Freakey 29. Jan 2019

BT kann GPS nicht ablösen, da BT nur auf relativ Naher distanz funktioniert. Wenn dann...


Folgen Sie uns
       


Ancestors - Fazit

Mehre Millionen Jahre in einem Spiel: Dieses mutige Ziel hat sich das Indiegame Ancestors - The Humankind Odyssee gesetzt.

Ancestors - Fazit Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

      •  /